All-in-one-Geräte: E-Book-Reader und Tablet für Multimedia aus einer Hand

Samstag, 13.12.2014 | Tags: E-Book-Reader
Lese- und Medienspaß für die ganze Familie: Moderne Tablets machen die Lektüre von interaktiven Büchern möglich.
Lese- und Medienspaß für die ganze Familie: Moderne Tablets machen die Lektüre von interaktiven Büchern möglich.
© djd/www.thalia.de

(djd/pt). Wer ein handliches Lesegerät für digitale Bücher sucht, steht vor der sprichwörtlichen Qual der Wahl: Klassische E-Book-Reader bieten einen hohen Lesekomfort für augenschonendes Lesen und lange Akkulaufzeiten, in aller Regel aber keine weiteren Funktionen. Tablets hingegen eröffnen den Weg ins Internet, zu Videos, Fotos und Musik, schwächeln jedoch bisweilen bei der Lesefreundlichkeit. Viele möchten dennoch nicht zwei separate Geräte besitzen oder etwa mit in den Urlaub nehmen. "Eine mögliche Alternative stellen sogenannte All-in-one-Geräte dar, die beide Funktionalitäten miteinander vereinen", sagt Martin Blömer vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de.

Mit allen Sinnen erleben

Um dem Anspruch als digitale Alleskönner gerecht zu werden, sollten Tablets nicht nur mit einem modernen Betriebssystem ausgestattet und mit Apps und Internetzugang auf alle üblichen Multimediaanwendungen zugeschnitten sein. Zugleich sollen sie sich mit einem gestochen scharfen Display, langer Akkulaufzeit und einem direkten Zugriff auf ein umfangreiches E-Book-Angebot auch für das E-Book-Vergnügen eignen. So verfügt das neue "tolino tab 8 Zoll" beispielsweise über einen speziellen Lesemodus, der die Akkulaufzeit automatisch verlängert. Der integrierte E-Book-Shop bietet Zugriff auf mehr als eine Million E-Books. Mit seinem geringen Gewicht von 308 Gramm ist das Tablet sowohl zu Hause als auch unterwegs bequem nutzbar. Dazu kommen alle Funktionen, die der User von einem zeitgemäßen Tablet erwartet: Sehen, Hören, Lesen und Browsen - der Mediengenuss wird gleichsam mit allen Sinnen möglich.

Interaktives Lesevergnügen

Das Full-HD-Display mit Multi-Touch bietet optische Brillanz und Schärfe bei bis zu zwölf Stunden Akkulaufzeit. Zugleich ist die Bedienung so einfach, dass die gesamte Familie ihre Lieblingsbücher und -filme problemlos konsumieren kann. Besonders reizvoll ist die Kombination aus Tablet und E-Book-Reader, da sie den Zugang zu interaktiven Inhalten eröffnet - beispielsweise zu Kinderbüchern mit farbigen Abbildungen, Comics oder digitalen Büchern mit animierten Grafiken oder zusätzlichen Inhalten. Im Mittelpunkt steht somit das Lesevergnügen für die ganze Familie. Das Gerät ist unter anderem bei Thalia für 199 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) erhältlich, unter www.thalia.de/tolino gibt es mehr Informationen.


Das könnte Sie auch interessieren

Normalerweise läuft die Quizshow "Wer weiß denn sowas?" montags bis freitags im ARD Vorabendprogramm. In regelmäßigen Abständen verschlägt es Quizmaster Kai Pflaume aber mit einer XXL-Ausgabe ins Abendprogramm. So steht heute (22.01.2022) erneut "Wer weiß denn sowas XXL" zur Primetime auf dem Programm. Nicht fehlen dürfen die Teamkapitäne... weiterlesen

Heute, am 22.01.2022, läuft in SAT.1 due Free-TV-Premiere der Actionkomödie "Sonic the Hedgehog". Dabei leiht Julien Bam dem blitzschnellen Igel Sonic seine Stimme: Sonics außergewöhnliche Fähigkeit, sich in Sekundenschnelle fortbewegen zu können, ruft Widersacher hervor, die ihm keine andere Wahl lassen, als seine Heimat zu verlassen und auf die Erde zu... weiterlesen

Mit dem persönlichsten Song in seiner kometenhaften Karriere startet Sänger, Songwriter und Musiker Alexander Eder ins neue Jahr! In der vergangenen Woche veröffentlichte der 23-Jährige seine neue Single "2004" und damit eine Hymne auf die besonderen Momente in unserem Leben, zu denen wir uns immer wieder zurückdenken. Warum er gerade dieses Jahr als Titel... weiterlesen

Das MDR Fernsehen und ORF2 strahlen heute (22.01.2022) ab 20:15 Uhr live das Winter-Open-Air "Wenn die Musi spielt" aus Bad Kleinkirchheim aus. Wegen der Corona-Pandemie kann auch dieses Jahr kein großes Publikum vor Ort dabei sein. Aber die Kärntner Nockberge werden auch im Januar 2022 zur Kulisse von "Wenn die Musi spielt". Im Feriendorf Kirchleitn laden Arnulf... weiterlesen

Vor wenigen Tagen verstarb der Schauspieler Hardy Krüger sen. im Alter von 93 Jahren. Hardy Krüger sen. wurde durch seine Rollen in unzähligen Filmen nicht nur in Deutschland bekannt. Er wirkte auch in internationalen Produktionen wie "Hatari!", "Der Flug des Phönix" oder "Die Brücke von Arnheim" mit. In den 80er Jahren war er für die ARD in der Serie... weiterlesen

Ein Wahrzeichen der Region: die Adelgundiskapelle auf dem Staffelberg, dem "Berg der Franken".
© djd/Tourismusregion Obermain-Jura/Frank Schneider

Urlaub zwischen Main und Jura: Kulturvielfalt mitten in Oberfranken entdecken

(djd). Die Türme der Basilika Vierzehnheiligen scheinen, bis in den Himmel zu reichen. Sie ist einer der bekanntesten Wallfahrtsorte und bedeutendsten Barockbauten in Bayern. Jährlich kommen Tausende Gläubige an diesen Ort in der Region Obermain-Jura, um zu den "Vierzehn Heiligen" zu beten, den Orgelkonzerten zu lauschen oder einen Nothelfertrunk in der nahe gelegenen Brauerei... weiterlesen

(djd). Wer pflegebedürftig ist oder selbst einen Angehörigen pflegt, braucht oft professionelle Beratung, um sich im Dschungel der möglichen Pflegeleistungen zurechtzufinden. Darauf haben Betroffene einen gesetzlichen Anspruch. Es gibt jedoch viele Gründe, aus denen eine persönliche Pflegeberatung vor Ort mitunter schwierig zu organisieren sein kann: zum Beispiel,... weiterlesen

Das "Riverboat Leipzig" legt heute (21.01.2022) ab 22 Uhr im MDR und rbb wieder ab. Es ist die erste Talkshow aus Leipzig in diesem Jahr. Kim Fisher und Jörg Kachelmann begrüßen als Talkgäste heute Walter Plathe, Matthias Reim, Vicky Leandros, Ralf Schmitz, Mark Keller mit Sohn Aaron Keller und Dr. med. Carsten Lekutat. HappySpots stellt... weiterlesen