Agil trotz AMD: Bei Altersbedingter Makuladegeneration die Restsehkraft optimal nutzen

  • Größer, schärfer, kontrastreicher - mit speziellen Brillengläsern lässt sich der Seheindruck bei AMD deutlich verbessern.
    Größer, schärfer, kontrastreicher - mit speziellen Brillengläsern lässt sich der Seheindruck bei AMD deutlich verbessern.
    © djd/A. Schweizer
  • (djd). Die Altersbedingte Makuladegeneration, kurz AMD, ist hierzulande die häufigste Ursache für eine schwere Sehbehinderung oder Erblindung. So leidet laut dem Berufsverband der Augenärzte Deutschlands rund jeder fünfte der 65-74-Jährigen und mehr als jeder Dritte zwischen 75 und 84 Jahren unter einer Frühform der AMD. Dabei entsteht durch Schädigungen der Netzhaut genau in der Mitte des Sehfeldes ein blinder Fleck, der sich immer weiter vergrößert. Neben den damit verbundenen Schwierigkeiten beim Lesen, Erkennen von Gesichtern und Fixieren von Objekten leiden auch das Farb- und Kontrastsehen. Gerade bei hellem (Sonnen-)Licht fühlen sich Erkrankte außerdem oft stark geblendet. Das macht trotz noch guter Orientierung im Raum auch das "Unterwegssein" schwierig - denn Treppenstufen, Bordsteinkanten und Stolperfallen sind nur schlecht zu erkennen.

    Spezialbrillen schärfen das Bild

    Um Alltagssituationen besser zu bewältigen, Hobbys weiter auszuüben und mobil zu bleiben, müssen Menschen mit AMD ihre verbliebene Sehkraft möglichst effektiv nutzen. Eine gute Ausleuchtung, Kontrastverstärkung und Schutz vor Blendung sind dabei wichtig. So können zum Beispiel Spezialbrillengläser wie medi-lens AMD-Comfort von Schweizer den Sehkomfort für Patienten spürbar verbessern. Sie verfügen über einen speziellen Filter, der die am stärksten streuenden Lichtanteile reduziert. Dadurch mindert sich die Blendung deutlich, während die Kontraste verstärkt werden. Schädliches UV-Licht bleibt komplett "draußen". Zusätzlich lässt sich durch das Flächendesign der Gläser eine Vergrößerung des Bildes erreichen, sodass ein größerer Bereich der Netzhaut genutzt werden kann. Kombiniert sorgen diese Effekte dafür, dass AMD-Patienten wieder mehr Sicherheit und Freiheit gewinnen können. Sie nehmen unterwegs mögliche Gefahren besser wahr, die Orientierung und auch das Erkennen von Gesichtern und Details verbessern sich.

    Immer persönlich anpassen

    Um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen, können spezialisierte LowVision-Optiker Sehhilfen für AMD-Betroffene persönlich anpassen - unter www.medi-lens.de findet man passende Adressen. Denn neben den Zusatzfunktionen für die AMD sind oft weitere Sehfehler zu korrigieren, zum Beispiel mit Einstärken-, Bifokal- oder Gleitsichtgläsern. Und auch bei der Entscheidung, ob man lieber eine komplette Brille oder ein Auf- oder Übersetzmodell möchte, ist fachliche Beratung und die Möglichkeit zum Ausprobieren wichtig.


    Das könnte Sie auch interessieren

    Der Frankfurter Weihnachtsmarkt gehört zu den bedeutendsten und schönsten in Deutschland.
    © djd/Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main

    Frankfurt am Main: Weihnachtsmarkt mit jahrhundertelanger Tradition

    Update vom 26.10.2020: Der Weihnachtsmarkt in Frankfurt (Main) 2020 wurde leider wegen der Coronavirus-Pandemie abgesagt. (rgz) Wenn in der Adventszeit der Frankfurter Weihnachtsmarkt zum Verweilen und Schlemmen einlädt, liegt der Duft von gebrannten Mandeln, Glühwein und Grillwürstchen über dem... weiterlesen

    Luisa (Mala Emde) ist 20 Jahre alt, stammt aus gutem Haus, studiert Jura im ersten Semester. Und sie will, dass sich etwas verändert in Deutschland. Alarmiert vom Rechtsruck im Land und der zunehmenden Beliebtheit populistischer Parteien, tut sie sich mit ihren Freunden zusammen, um sich klar gegen die Faschos zu positionieren. Schnell findet sie Anschluss... weiterlesen

    (djd). Als über Wochen hinweg Restaurants und Kantinen in Deutschland geschlossen waren, erlebte das Kochen zu Hause seine Renaissance. Lecker und vielseitig, aber nicht zu aufwendig sollten die Gerichte sein. Schließlich arbeiteten viele im Homeoffice, gleichzeitig stand oft eine ganztägige Kinderbetreuung auf dem Programm. "Nicht nur in solchen Situationen freut es mich... weiterlesen

    Für Fans der Hörspielserie "Die kleine Schnecke Monika Häuschen" von Autorin Kati Naumann, gibt es in diesem Jahr noch einen ganz besonderen Ohrenschmaus! Bevor der Graugänserich Günter in den Süden fliegt und die kleine Schnecke Monika und ihr Freund, der Regenwurm Schorsch, sich ein Plätzchen zum Überwintern in der Erde suchen, unternehmen sie... weiterlesen

    (djd). Opa und Oma wohnen mit im Haus, aber in einer abgetrennten Wohneinheit. Die Einliegerwohnung wird vermietet und kann später bei Bedarf von einer Pflegekraft genutzt werden. Geht es um die Planung eines neuen Hauses, entscheiden sich immer mehr Bauherren für ein Zweifamilienhaus oder ein Haus mit Einliegerwohnung. Das bringt viele Vorteile mit sich. Auch in finanzieller... weiterlesen

    Jury-Beef, Tinder-Talk und ein Jubiläum - garniert mit heißen kulinarischen und verbalen Gefechten! So startet "Grill den Henssler" am Sonntag, 25. Oktober 2020 um 20:15 Uhr bei VOX in die Herbst-Staffel. Fußball-Weltmeister Roman Weidenfeller, Ex-Dschungelkönig und Sänger Joey Heindle sowie Moderatorin und Unternehmerin Charlotte Würdig nehmen es im... weiterlesen

    (djd). Am Strand geht es ruhiger zu als in der trubeligen Hauptsaison - dafür zeigt sich die Ostsee oftmals schon in ihrer ganzen Kraft: Der Herbst ist also eine ideale Gelegenheit für eine Reise nach Fehmarn. Auf dem 78 Kilometer langen Küstenstreifen der einzigen Ostseeinsel Schleswig-Holsteins wechseln sich Naturstrände, Binnenseen und Steilküsten ab. Die... weiterlesen