• Ratgeberbox
  • Reisen
  • Zwischen Winteridylle und Skicirkus - Österreich: Maishofen hat beste Bedingungen für wintersportbegeisterte Familien

Zwischen Winteridylle und Skicirkus - Österreich: Maishofen hat beste Bedingungen für wintersportbegeisterte Familien

Winterwanderer, Skitourengeher und Schneeschuhwanderer finden um Maishofen reizvolle Wege.
Winterwanderer, Skitourengeher und Schneeschuhwanderer finden um Maishofen reizvolle Wege.
© djd/Tourismusverband Maishofen

(djd). Wer einmal einen Skiurlaub im Salzburger Land gemacht hat, den wird es immer wieder dorthin ziehen. Es locken weite Aussichten über verschneite Gipfel und knirschender Schnee unter den Stiefeln. Wintersportbegeisterte können hier entspannen und neue Energie tanken. Beim sanften Carven über die Pisten, beim Gleiten durch die Langlaufloipe oder beim Wandern mit Schneeschuhen scheint die Zeit stillzustehen. Und nach einem aktiven Tag fallen kleine und große Wintersportler müde, aber glücklich ins Bett.

Familienfreundlicher Wintersportort

Bei der Urlaubsplanung stehen Familien vor der Herausforderung, ein Skigebiet zu finden, das die Bedürfnisse von großen und kleinen Gipfelstürmern abdeckt. Der Ort sollte beste Bedingungen für Anfänger bieten, aber auch in nächster Nähe zu großen Skigebieten liegen. Der kleine, aber feine Wintersportort Maishofen im Salzburger Land, zwischen Zell am See und Saalbach-Hinterglemm gelegen, gilt in dieser Hinsicht als Juwel der Region. Unter www.maishofen.com sind 100 Unterkünfte, von der Pension bis zum Gasthof, aufgelistet. Den kostenlosen Übungslift erreichen Familien vom Ortskern fußläufig. Am Übungshang bei Schloss Kammer können die Jüngsten erste Schwünge wagen oder mit dem Schlitten talwärts sausen. Von Ende Dezember bis Ende Februar wird auf der Naturrodelbahn jeden Donnerstag die Möglichkeit zum Fackelrodeln angeboten. Ebenfalls donnerstags können sich Schneeschuhwanderer und solche, die es werden möchten, geführten Touren rund um Maishofen anschließen. Der sonnige Talboden der Gemeinde bietet auch optimale Bedingungen für Langläufer. Ein rund 35 Kilometer langes Loipennetz wird für Klassik- und Skating-Technik gespurt. Wer am Abend nur eine kleine Runde drehen möchte, kann kostenlos die Flutlichtloipe nutzen, die täglich bis 21.30 Uhr beleuchtet ist.

Gute Verbindung zum "Skicircus"

Für alpine Ski- und Snowboardfahrer verbinden kostenlose Ski- oder Linienbusse die Ortsmitte von Maishofen mit dem Weltcup-Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn. Insgesamt 270 Kilometer bestens präparierter Pisten lassen selbst bei ambitionierten Sportlern keine Wünsche offen. Für wohlverdiente Pausen bieten zahlreiche urige Hütten deftige Jausen an. Wer es etwas ruhiger mag, nutzt die Busverbindung nach Zell am See. Von hier ist der Einstieg in das 77 Pistenkilometer umfassende Traditionsskigebiet auf der Schmittenhöhe möglich. Allein der Ausblick auf über 30 Dreitausender bis hin zum Großglockner lohnt die Auffahrt auf den Zeller Hausberg. Schneeschuhwanderer kommen auf 1.300 Metern bei einer Tour über den romantischen Jägersteig ins Schwärmen.


Das könnte Sie auch interessieren

Texas 1979. Eine Gruppe junger Filmemacher macht sich auf den Weg zu einer abgeschiedenen Farm mitten im Nirgendwo, um dort endlich den Film zu drehen, der ihnen zum Durchbruch verhelfen soll - ein Porno. Doch als die zurückgezogen lebenden Farmbesitzer dem Treiben ihrer Gäste auf die Spur kommen, gerät der kreative Trip zum Kampf auf Leben und Tod... ... weiterlesen

(djd). Marita Witt ist 44 Jahre alt und leidet seit ein paar Wochen unter Schweißausbrüchen - womöglich Wechseljahresbeschwerden? Ihr Hausarzt hat vor ein paar Tagen einen erhöhten Blutdruck festgestellt und ihr eine medikamentöse Behandlung vorgeschlagen. Doch Frau Witt möchte zunächst mehr zum Thema Gesundheitsförderung erfahren – und nutzt... weiterlesen

Heute, am 16.05.2022, läuft die siebte Folge der 11. Staffel "Die Höhle der Löwen" auf VOX. Darum geht´s: Raus aus den High Heels, rein in die Nagelschuhe! In Folge 7 will es Judith Williams wissen und testet die Nagelschuh-Clogs NIVILLI von Gründer Wilhelm Frank (39). Diese sollen Handwerkern beim Spachteln und Nivellieren von Böden helfen. Kann sich die... weiterlesen

(djd). Gründliches und regelmäßiges Händewaschen ist nicht erst seit der Pandemie zur täglichen Routine geworden. Und keine Frage: Dabei wird immer die ganze Hand gewaschen, inklusive der Bereiche zwischen den Fingern. Ganz anders die Situation beim Zähneputzen: Die Zahnbürste erreicht nur drei der fünf Seiten eines Zahnes, somit reinigt sie lediglich... weiterlesen

Zum Start ins Wochenende beschert uns das ARD Vorabendprogramm noch eine neue Ausgabe der Quizshow "Wer weiß denn sowas?" mit Gastgeber Kai Pflaume. Heute (13.05.2022) steht das Quiz schon ganz im Zeichen des "Eurovision Song Contest", welcher morgen stattfindet. Einen Tag bevor sich bei den ESC-Fans alles um Käseigel und Daumendrücken für "Germany 12 Points" dreht,... weiterlesen

(djd). Kryptowerte sind eine neue Art von Vermögensanlagen, die mit üblichen Möglichkeiten wie Aktien oder Anleihen nicht zu vergleichen ist. Vielen Privatanlegern sind Bitcoin und Co. zu spekulativ und unbeständig. Doch als kleine Beimischung können Digitalwährungen nach Meinung von Finanzexperten sogar für mehr Stabilität im Portfolio sorgen.... weiterlesen