• Ratgeberbox
  • Schule & Karriere
  • Zertifiziertes Wissen für einen veränderten Arbeitsmarkt: Geschulter Umgang mit kaufmännischen Softwarelösungen wird immer wichtiger

Zertifiziertes Wissen für einen veränderten Arbeitsmarkt: Geschulter Umgang mit kaufmännischen Softwarelösungen wird immer wichtiger

Der geschulte Umgang mit neuen, intelligenten Softwarelösungen und das Verständnis für neu geschaffene Prozesse wird immer wichtiger.
Der geschulte Umgang mit neuen, intelligenten Softwarelösungen und das Verständnis für neu geschaffene Prozesse wird immer wichtiger.
© djd/DAA Deutsche Angestellten-Akademie GmbH

(djd). Die fortschreitende Digitalisierung verändert auch den deutschen Arbeitsmarkt nachhaltig. Experten gehen davon aus, dass in den kommenden Jahren etwa 1,5 Millionen Arbeitsplätze wegfallen, diese aber von ebenso vielen neuen Arbeitsangeboten ersetzt werden. So wird die Sicherung langfristiger Beschäftigungsfähigkeit maßgeblich davon abhängen, wie schnell es gelingt, den Anforderungen des digitalen Wandels zu begegnen. Um konkurrenzfähig zu bleiben, müssen Unternehmen deshalb vor allem in die digitalen Fähigkeiten ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter investieren. Denn selbst Branchen, die seit mehr als 50 Jahren mit computergestützten Daten operieren, werden sich radikal verändern.

Betriebswirtschaftliche Prozesse verbessern

Das gilt vor allem für kaufmännische Verwaltungs- und Abrechnungsprozesse, die im Zuge von Automatisierung und digitalen Technologien direkt mit Produktion und Dienstleistung vernetzt werden. Der geschulte Umgang mit neuen, intelligenten Softwarelösungen und das Verständnis für neu geschaffene Prozesse ist deshalb eine zentrale Aufgabe. Die Deutsche Angestellten-Akademie (DAA) beispielsweise kooperiert in diesem Zusammenhang bereits seit Jahrzehnten mit der in Nürnberg ansässigen Datev, einem der führenden deutschen Softwarehäuser. Mit seinen Lösungen verbessert das Unternehmen die betriebswirtschaftlichen Prozesse von mehr als 2,5 Millionen Firmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen. Schon seit den frühen 90er-Jahren bildet die DAA kaufmännische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Programmen des fränkischen Anbieters aus. Durch die Einführung zertifizierter Anwenderschulungen in der Finanzbuchhaltung und einer anschließenden Prüfung erreicht die Kooperation nunmehr eine neue Stufe. Informationen zu den Kursen, zu Orten und Terminen gibt es unter www.daa.de/datev.

Onlineprüfung orientiert sich an Marktbedürfnissen

Die Inhalte für die Onlineprüfung stammen vom Nürnberger Softwarehaus. Dadurch ist eine Orientierung an den Marktbedürfnissen sichergestellt. Geprüft werden alle relevanten Kursthemen wie Programmbedienung, Buchungsvorgänge, Stammdatenverwaltung, Buchungskreise, Auswertungen und Digitalisierungsprozesse in der Finanzbuchführung. Die Dauer der Onlineprüfung beträgt 120 Minuten. Das entsprechende Zertifikat bescheinigt den Absolventinnen und Absolventen geprüfte und bundesweit vergleichbare Kenntnisse in der Finanzbuchführung. Arbeitssuchende, die sich in diesen Bereichen qualifizieren, können mit dem Zertifikat die Chancen für eine erfolgreiche Bewerbung wesentlich verbessern.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Alle Zeichen stehen auf Grün: Der Ökostromanteil in Deutschland ist laut Bundesnetzagentur im Jahr 2020 auf ein neues Rekordniveau von 49,3 Prozent gewachsen. Das entspricht einer Steigerung von 4,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Allein Windkraftanlagen lieferten 27,4 Prozent, Solaranlagen knapp 10 Prozent der gesamten Strommenge. Was fast noch wichtiger ist: Parallel... weiterlesen

Heute Abend (8. März 2021) zeigt das ZDF um 20.15 Uhr das Drama "Plötzlich so still". Friederike Becht und Hanno Koffler spielen die Hauptrollen im neuen Fernsehfilm der Woche. Der plötzliche Kindstod ihrer kleinen Tochter bringt die Titelheldin in einen emotionalen Ausnahmezustand, woraufhin sie eine fatale Fehlentscheidung trifft. Spannung ist vorprogrammiert. Darum... weiterlesen

Die ganze Welt wartet seit Tagen auf dieses Interview: Oprah Winfrey im Gespräch mit Harry und Meghan. Letzte Nacht lief "CBS presents Oprah with Meghan and Harry" bereits auf dem US-Sender CBS Television Network. Heute am Montag (08.03.2021) läuft es in Deutschland zunächst ab 15:20 Uhr auf RTL und dann noch einmal ab 22:15 Uhr auf VOX.  Oprah Winfrey spricht mit... weiterlesen

Heute Abend (08.03.2021) läuft im ARD-Vorabendprogramm wieder die werktägliche Quizshow "Wer weiß denn sowas?" mit Kai Pflaume als Moderator. Er hält für die beiden Rateteam-Kapitäne Bernhard Hoëcker und Elton wieder knifflige Fragen bereit. Heute werden mit Eckart von Hirschhausen und Johannes Wimmer zwei moderierende Mediziner zur Unterstützung... weiterlesen

Nachdem Sascha der talentierten Eiskunstläuferin Nadja, die wegen eines schweren Unfalls an den Rollstuhl gefesselt gewesen ist, zurück aufs Eis und ins Leben geholfen hat, kann die beiden nichts mehr voneinander trennen. Sascha ist mittlerweile ein erfolgreicher Eishockeyprofi und die gemeinsame Hochzeit steht kurz bevor. Als das junge Paar unverhofft von... weiterlesen