• Ratgeberbox
  • Schule & Karriere
  • Zertifiziertes Wissen für einen veränderten Arbeitsmarkt: Geschulter Umgang mit kaufmännischen Softwarelösungen wird immer wichtiger

Zertifiziertes Wissen für einen veränderten Arbeitsmarkt: Geschulter Umgang mit kaufmännischen Softwarelösungen wird immer wichtiger

  • Der geschulte Umgang mit neuen, intelligenten Softwarelösungen und das Verständnis für neu geschaffene Prozesse wird immer wichtiger.
    Der geschulte Umgang mit neuen, intelligenten Softwarelösungen und das Verständnis für neu geschaffene Prozesse wird immer wichtiger.
    © djd/DAA Deutsche Angestellten-Akademie GmbH
  • (djd). Die fortschreitende Digitalisierung verändert auch den deutschen Arbeitsmarkt nachhaltig. Experten gehen davon aus, dass in den kommenden Jahren etwa 1,5 Millionen Arbeitsplätze wegfallen, diese aber von ebenso vielen neuen Arbeitsangeboten ersetzt werden. So wird die Sicherung langfristiger Beschäftigungsfähigkeit maßgeblich davon abhängen, wie schnell es gelingt, den Anforderungen des digitalen Wandels zu begegnen. Um konkurrenzfähig zu bleiben, müssen Unternehmen deshalb vor allem in die digitalen Fähigkeiten ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter investieren. Denn selbst Branchen, die seit mehr als 50 Jahren mit computergestützten Daten operieren, werden sich radikal verändern.

    Betriebswirtschaftliche Prozesse verbessern

    Das gilt vor allem für kaufmännische Verwaltungs- und Abrechnungsprozesse, die im Zuge von Automatisierung und digitalen Technologien direkt mit Produktion und Dienstleistung vernetzt werden. Der geschulte Umgang mit neuen, intelligenten Softwarelösungen und das Verständnis für neu geschaffene Prozesse ist deshalb eine zentrale Aufgabe. Die Deutsche Angestellten-Akademie (DAA) beispielsweise kooperiert in diesem Zusammenhang bereits seit Jahrzehnten mit der in Nürnberg ansässigen Datev, einem der führenden deutschen Softwarehäuser. Mit seinen Lösungen verbessert das Unternehmen die betriebswirtschaftlichen Prozesse von mehr als 2,5 Millionen Firmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen. Schon seit den frühen 90er-Jahren bildet die DAA kaufmännische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Programmen des fränkischen Anbieters aus. Durch die Einführung zertifizierter Anwenderschulungen in der Finanzbuchhaltung und einer anschließenden Prüfung erreicht die Kooperation nunmehr eine neue Stufe. Informationen zu den Kursen, zu Orten und Terminen gibt es unter www.daa.de/datev.

    Onlineprüfung orientiert sich an Marktbedürfnissen

    Die Inhalte für die Onlineprüfung stammen vom Nürnberger Softwarehaus. Dadurch ist eine Orientierung an den Marktbedürfnissen sichergestellt. Geprüft werden alle relevanten Kursthemen wie Programmbedienung, Buchungsvorgänge, Stammdatenverwaltung, Buchungskreise, Auswertungen und Digitalisierungsprozesse in der Finanzbuchführung. Die Dauer der Onlineprüfung beträgt 120 Minuten. Das entsprechende Zertifikat bescheinigt den Absolventinnen und Absolventen geprüfte und bundesweit vergleichbare Kenntnisse in der Finanzbuchführung. Arbeitssuchende, die sich in diesen Bereichen qualifizieren, können mit dem Zertifikat die Chancen für eine erfolgreiche Bewerbung wesentlich verbessern.


    Das könnte Sie auch interessieren

    Der zehnte Band der BEEF!-Meisterstücke ist wortwörtlich tief mit dem Heimatboden verwurzelt: Regionalküchen spiegeln kulturelle Traditionen wider, die von den Kulturlandschaften einer Region und ihren Bewohnern bestimmt werden. Dieses spannende und emotionale Thema bildet den thematischen Kern des 10. Bandes der Bestseller-Reihe. Aufgeteilt nach Himmelsrichtungen (ent-)... weiterlesen

    (djd). Franken gilt als die Hochburg des Karpfens. Der überwiegend am Boden gründelnde Fisch fühlt sich in stehenden Gewässern besonders wohl. Vor allem in Mittelfranken hat die Teichwirtschaft seit Jahrhunderten einen hohen Stellenwert - beste Voraussetzung also für die Karpfenzucht. In Bierteig gebacken Wer den mageren,... weiterlesen

    (djd). Aus den Augen, aus dem Sinn: Wie es hinter oder neben dem Schrank im Schlafzimmer oder hinter der Kommode im Wohnraum aussieht, bleibt meist über Jahre unbeachtet. Erst bei einem gründlichen Renovieren werden die Möbel wieder zur Seite gerückt - und dann kommen oftmals unangenehme Überraschungen zum Vorschein. Denn hinter den Möbeln kann die Luft nicht... weiterlesen

    (djd). Weihnachten ist nicht nur das Fest der Familie, sondern auch der kulinarischen Verlockungen. In gemeinsamer fröhlicher Runde munden feine Speisen und Getränke noch mal so gut. Ebenso beliebt sind genussvolle Präsente. Damit lassen sich gerade Eltern, Großeltern und Freunde auf besondere Weise überraschen. Denn für jeden Geschmack gibt es etwas Passendes,... weiterlesen

    Genüsslich entspannen und die Seele baumeln lassen. Wellness-Tees von English Tea Shop enthalten Bio-Superfoods und Trendzutaten, die auf ganz natürliche Weise Erholung und Kraft schenken. Gleichzeitig sorgt Tee für eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr am Tag. Was ist eigentlich das Geheimnis gesunder Ernährung? Wie schafft... weiterlesen

    In der Todeszone Nord-Mexikos begibt sich eine entschlossene Mutter auf Spurensuche. Das bildgewaltige, emotionale und gesellschaftlich relevante Drama "Was geschah mit Bus 670?" ist ein Glücksfall für das gegenwärtige Kino. Zentral-Mexiko: Zusammen mit einem Freund begibt sich der Teenager Jesús mit dem Bus 670 in Richtung der... weiterlesen

    (djd). Alle reden vom Klimawandel. Oft voller Sorge, dass die Rettung des Klimas eine zu gewaltige Aufgabe sei für einzelne Menschen. Unsere Klimaschulden werden sofort persönlich, sobald man sie als eigene CO2-Bilanz versteht. Jetzt gibt es ein kürzlich neu erschienenes Buch dazu: Erstmals wird die private CO2-Bilanz für die Errichtung und für die Nutzung vor allem... weiterlesen

    (djd). Für Menschen in Deutschland ist einwandfreies Leitungswasser selbstverständlich. Immerhin gehört Trinkwasser hierzulande zu den am besten kontrollierten Lebensmitteln. Seine Qualität unterliegt den strengen gesetzlichen Regelungen der Trinkwasserverordnung und wird von den Wasserversorgern und Gesundheitsämtern regelmäßig überwacht, betont der... weiterlesen