Wieder guter Dinge sein: Professionelle Senioren-Assistenz sorgt für vielfältige Unterstützung im Alter

Eine Senioren-Assistentin kann gerade in schwierigen Zeiten professionelle und individuelle Unterstützung geben.
Eine Senioren-Assistentin kann gerade in schwierigen Zeiten professionelle und individuelle Unterstützung geben.
© djd/Büchmann/Seminare, Nicole Naas, Biberach

(djd). Lebensmut, Lebensfreude, Lebensqualität: Für zahlreiche ältere Menschen klingen diese Begriffe inzwischen wie aus einer anderen Welt. Denn die Corona-Pandemie hat auch für Senioren vieles verändert. Ihnen fehlten und fehlen vor allem die sozialen Kontakte, die gerade für sie so wichtig sind. Professionelle und individuelle Unterstützung sowie Perspektiven können speziell in schwierigen Zeiten Senioren-Assistent*innen geben. Die entsprechende Nachfrage ist enorm gewachsen.

Drei Beispiele für den Bedarf an professioneller Unterstützung

Hunderttausende Senior*innen sehnen sich nach regelmäßigen Gesprächen, Unternehmungen und Gesellschaft, weil es keine Freund*innen und Familienangehörige mehr für derartige Aktivitäten gibt. Dies ist nicht immer, aber häufig im weit fortgeschrittenen Alter der Fall. Ebenso oft ist der Wunsch nach Entlastung pflegender Angehöriger da, wenn Senioren-Assistent*innen um Unterstützung gebeten werden. Mit den Optionen der gesetzlichen Verhinderungspflege sowie der je nach Bundesland möglichen Inanspruchnahme von Entlastungsleistungen ist in vielen Fällen sogar eine Finanzierung der Dienstleistung durch die Pflegeversicherung denkbar.

Ein großer und stark anwachsender Tätigkeitsbereich der Senioren-Assistent*innen ist zudem die feinfühlige professionelle Begleitung, Beschäftigung und Aktivierung von Menschen mit Demenz. „Auf diese anspruchsvolle Aufgabe gehen wir in unseren Schulungen sowie in speziellen Fortbildungskursen ein“, erläutert Ute Büchmann. Sie hat das Ausbildungsmodell Senioren-Assistenz vor vielen Jahren entwickelt und wurde dafür von der angesehenen Körber-Stiftung 2019 mit dem "Zugabe-Preis" ausgezeichnet. Rund 1.700 Frauen und Männer haben die entsprechende Qualifikation nach dem Plöner Modell inzwischen erlangt und sind als selbstständige Dienstleister bundesweit tätig. Auf dem kostenlosen Vermittlungsportal www.die-senioren-assistenten.de sind sie mit Profilen und Kontaktdaten zu finden.

Zukunftssicher und wachsend

Mit Unterstützung von Senioren-Assistent*innen können ältere Menschen ihre Teilhabe am Leben oft zurückgewinnen. Begleitung zu Arztbesuchen, Spaziergänge, gemeinsame Ausflüge und Reisen, Erledigung von Einkäufen oder Korrespondenz, Biografiearbeit und Gedächtnistraining: Die Liste aktivierender oder unterstützender Tätigkeiten zum Wohl der Senioren ist lang. Wer sich für eine Ausbildung im Bereich Senioren-Assistenz nach dem Plöner Modell interessiert, findet alle Infos unter www.senioren-assistentin.de. "Dieser Beruf ist zukunftssicher, allein wegen des demografischen Wandels wird die Nachfrage nach dieser Dienstleistung weiter wachsen", so Ute Büchmann.


Das könnte Sie auch interessieren

Im Rahmen des ZDF Herzkinos läuft heute (01.08.2021) ab 20:15 Uhr der Fernsehfilm "Frühling - Familie auf Probe" mit Simone Thomalla in der Hauptrolle. Die "Frühling"-Filme erzählen die Geschichten der Dorfhelferin Katja Baumann, die Familien in Notsituationen zur Seite steht. Namensgebend ist das fiktive Dorf "Frühling". Die Episode "Familie auf Probe" ist eine... weiterlesen

Sonntagabend ist wieder Tatort-Zeit im ERSTEN. Die ARD strahlt heute (01.08.2021) noch einmal den dritten Schwarzwald-Tatort aus. In der Folge "Damian" ermittelt neben Eva Löbau als Kriminalhauptkommissarin Franziska Tobler diesmal Carlo Ljubek als Kommissar Luka Weber. Dieser vertritt den erkrankten Hans-Jochen Wagner (Hauptkommissar Friedemann Berg). Die übermüdeten... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "The First Purge" läuft am 01.08.2021 um 23.25 Uhr bei RTL.
© Cover: Universal Pictures Germany GmbH

RTL zeigt heute (01.08.2021) die Free-TV-Premiere "The First Purge"

Mit der Free-TV-Premiere des Thrillers "The First Purge" zeigt RTL heute, am 01.08.2021, den vierten Teil, der sich als Prequel zur The-Purge-Trilogie versteht. Darum geht es im Horrorfilm: Amerika steht gesellschaftlich vor dem Abgrund! Die Verbrechensrate steigt, die Großstädte gleichen Kriegsschauplätzen. Um die... weiterlesen

(djd). Für Jobeinsteiger ist es immer ein Vorteil, bereits vor Beginn des regulären Arbeitsverhältnisses praktische Berufserfahrung gesammelt zu haben. Das gilt auch für angehende Lehrer und Lehrerinnen. Lehramtsstudierende können genauso wie Quereinsteiger früh Arbeitserfahrung als Dozent oder Dozentin in der Nachhilfe sammeln. Dafür sollten sie jedoch auf... weiterlesen

(djd). Raus in die Natur und mit Mama und Papa unterwegs sein: Das macht vor allem dann Spaß, wenn es unterwegs etwas Spannendes zu entdecken gibt. Wie zum Beispiel im Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge. Als einer der größten Naturparks Deutschlands bietet er abwechslungsreiche Wege und Landschaftsräume sowie zahlreiche kulturgeschichtliche Besonderheiten. Auf sechs... weiterlesen

Die 16. Staffel der Event-Show "5 gegen Jauch" startet heute (31.07.2021) ab 20:15 Uhr auf RTL. Quiz-König Günther Jauch tritt heute gegen GZSZ Star Valentina Pahde, Talkshow-Moderator Daniel Donskoy, Satiriker Oliver Kalkofe, RTL Sportmoderatorin Ulrike von der Groeben und Sänger DJ Ötzi an. Den Fünfkampf der Promis gegen Günther Jauch präsentiert auch... weiterlesen

Im Rahmen des 3sat Festspielsommers überträgt der Sender heute (31.07.2021) ab 20:15 Uhr die Eröffnungspremiere der Bayreuther Festspiele von Wagners romantischer Oper "Der fliegende Holländer". Zum ersten Mal in 145 Jahren Festspielgeschichte wird mit Oksana Lyniv eine Frau am Dirigentenpult von Bayreuth stehen. Das ist unter den besonderen Arbeitsbedingungen im sehr... weiterlesen