Wie ein Kurzurlaub in den Alpen: Dem Wohn- und Essbereich mit Holz eine urige Atmosphäre verleihen

Wie eine hochwertige Hütte in den Alpen: Die urigen Möbel aus Eiche Altholz verbreiten einen natürlichen Charme in jedem Wohnraum.
Wie eine hochwertige Hütte in den Alpen: Die urigen Möbel aus Eiche Altholz verbreiten einen natürlichen Charme in jedem Wohnraum.
© djd/Voglauer Möbelwerk

(djd). Das Zuhause als Rückzugsraum und privates Nest: Behaglichkeit und Wohlfühlen liegen weiter stark im Trend. Die Inneneinrichtung leistet ihren ganz wesentlichen Beitrag dazu, von Wandfarben über Bodenbeläge bis hin zur Möblierung etwa des Ess- und Wohnbereichs. Und was könnte vertrauter und gemütlicher wirken als die pure Natur? Massive Holzmöbel liegen im Trend und verbreiten ihren urigen Charme im Zuhause. Jedes Astloch und die markante Maserung des Holzes erzählen dabei spannende Geschichten. Mit etwas Kreativität bei der Einrichtung hält sogar alpines Flair Einzug - für ein tägliches Urlaubsfeeling in den eigenen vier Wänden.

Spiel der Kontraste

Ursprünglichkeit und Modernität müssen sich bei den aktuellen Einrichtungstrends nicht ausschließen. Ganz im Gegenteil: Die Esszimmerkollektion "V-Alpin" des österreichischen Herstellers Voglauer etwa lebt von ihren Materialkontrasten - zum Beispiel beim Zusammenspiel zwischen der Natürlichkeit des Holzes und der kühlen Geradlinigkeit von Glas. Optional lassen sich die Möbel mit Merino-Schurwolle oder Schwarzglas weiter veredeln. Damit erinnert die Einrichtung an alte Stadl’n und versetzt das Ambiente in einen alpinen Kontext - aus Freude an der Natur und am Original. Das hochwertige Massivholz trägt gleichzeitig zu einem gesünderen Raumklima und damit zu mehr Wohlbefinden im eigenen Zuhause bei. 

Ökologisch und urgemütlich

Die naturbelassene Holzmaserung, prägnante Astlöcher und die facettenreiche Farbgebung entfalten gleichzeitig eine belebende Wirkung und verleihen jedem Möbelstück, von Tisch über Stuhl bis hin zu Regalen, einen individuellen Auftritt. Mit der Natur im eigenen Zuhause weckt man zugleich Urlaubsstimmung und schafft eine entspannte Raumatmosphäre - für mehr Entspannung und Entschleunigung im Alltag. Und dank der Wiederverwendung von robustem Alteichholz wird die Einrichtung zugleich ökologischen Ansprüchen gerecht. Unter www.voglauer.com gibt es mehr Informationen und Bezugsquellen im Fachhandel.

Die Natur ins Haus holen

(djd). Natürliche Materialien, schonend und traditionell verarbeitet: Schon unter Aspekten der Wohngesundheit legen immer mehr Verbraucher beim Möbelkauf großen Wert auf diese Kriterien. Hersteller wie Voglauer bringen Ökologie, Design und Funktionalität auf einen Nenner. Aus den Anfängen als Tischlerei hat sich das österreichische Unternehmen in über 80 Jahren zu einem international bekannten Möbelspezialisten entwickelt. Klassische Verfahren der Verarbeitung stehen bis heute im Mittelpunkt, ebenso wie eine umweltschonende, nachhaltige Produktion. Das Komplettsortiment erstreckt sich von Wohnmöbeln über die Badezimmereinrichtung bis zum Schlafzimmer.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Sattgrün, dicht und kräftig: So stellt sich jeder Gartenbesitzer die heimische Rasenfläche vor. Die Realität sieht oft anders aus. Moos und Filz rauben dem Gras buchstäblich die Luft zum Atmen, braune oder kahle Stellen verunstalten den grünen Teppich. Die Lage des Grundstücks, beispielsweise mit zu viel Schatten oder Nässe, kann bei diesen... weiterlesen

Eigentlich war für heute Abend (23.01.2021) ein Krimi-Duell zwischen ARD und ZDF geplant. DASERSTE zeigt um 20:15 Uhr den hochkarätig besetzten Kriminalfilm "Unschuldig". Nach rund 3 Stunden Krimikost und den anschließenden Tagesthemen komplettiert ab 23:35 Uhr ein Fall aus der "Donna Leon"-Reihe mit Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) das Abendprogramm. Das ZDF wollte... weiterlesen

Es ist Samstag (23. Januar 2021) und damit wird es heute Abend wieder Zeit für eine neue Ausgabe von "Deutschland sucht den Superstar". RTL strahlt die 6. Castingshow ab 20.15 Uhr aus. Die Kandidaten unterziehen sich auf dem DSDS Rheinschiff den kritischen Blicken der Jury mit Dieter Bohlen, Maite Kelly und Mike Singer. Neben den Auftritten der DSDS Bewerber sorgt heute Abend die... weiterlesen

Das Label Folgenreich, das seit 2008 bereits bestehende und neue Jugend- und Erwachsenen-Hörspielserien aus dem Haus Universal Music unter einem Dach vereint, hat sich zu einem der erfolgreichsten im Hörspielbereich entwickelt. Diverse Auszeichnungen, vor allem auch bei Fan-Preisen, machte Folgenreich darüber hinaus bei Hörspielfans zu einem der beliebtesten! Nun... weiterlesen

(djd). Wieder zu reisen – das steht bei vielen Deutschen in diesem Jahr ganz oben auf der Prioritätenliste. Die Vorstellung, ohne Hotelwechsel jeden Morgen in einer anderen Stadt aufzuwachen, klingt für Entspannungssuchende besonders verlockend. Wie wäre es also im Frühjahr oder im Sommer mit einer Flusskreuzfahrt durch holländische und belgische Kanäle?... weiterlesen

(djd). Am Lieblingsplatz vieler Hausbesitzer und Mieter – der Terrasse – herrscht in den Sommermonaten Hochbetrieb. Terrassenmarkisen sind dabei unerlässlich und bieten Schutz, wenn die Sonne es zu gut meint. Im Sommer kann daher fast jeder Tag ein Outdoor-Tag sein. Vor Regen oder kühleren Temperaturen schützen Textilmarkisen dagegen kaum. Es kann sich daher... weiterlesen

Zwei Männer, ausgestattet mit nichts außer ihrem Verstand und einem Schiffswrack, eine entlegene Insel und zahlreiche Herausforderungen: Um dem Januar-Blues zu entfliehen, gibt Ihnen Prime Video mit dem Trailer einen ersten Einblick in die neue Amazon Original Serie "The Great Escapists" mit den beiden bekannten Moderatoren Richard Hammond ("The Grand Tour") und Tory Belleci... weiterlesen

Die 80er Jahre sind schon seit Jahren ein angesagter Retrotrend. Ihr Einfluss auf die heutige Popkultur ist überall spürbar. Popstars wie David Guetta, Sia, Miley Cyrus und Dua Lipa trimmen ihre Hits aktuell voll auf die Synthie-Sounds der 80´s. Die Künstler und Bands der 80er & 90er sind gefragter denn je. Doch nicht nur in der Musik sind die 80er zurück. Viele... weiterlesen

(djd). Wer bereits einmal einen Arm oder ein Bein in Gips hatte, weiß genau: Selbst banale, alltägliche Dinge wie die Körperpflege können plötzlich sehr anstrengend werden. Älteren Menschen, deren Beweglichkeit eingeschränkt ist, ergeht es ähnlich. Rutschige Bodenbeläge oder ein allzu hoher Einstieg in die Dusche stellen potenzielle Unfallquellen... weiterlesen