• Ratgeberbox
  • Reisen
  • Verzaubert von unendlicher Weite: Die wilden Wüstengebiete Namibias zu Fuß entdecken

Verzaubert von unendlicher Weite: Die wilden Wüstengebiete Namibias zu Fuß entdecken

Unendlich weite Landschaften, spektakuläre Wüsten und wildreiche Gebiete: Namibia ist ein faszinierendes Land.
Unendlich weite Landschaften, spektakuläre Wüsten und wildreiche Gebiete: Namibia ist ein faszinierendes Land.
© djd/Abendsonne Afrika

(djd). Wandern in Namibia? Das klingt ungewöhnlich. Naturbegeisterten und Abenteuerlustigen gibt eine Wanderreise im südwestafrikanischen Land die Möglichkeit, die weite und atemberaubende Landschaft, die Geräusche der Natur und den Duft der Wildnis besonders intensiv kennenzulernen. Nächte unter funkelndem Sternenhimmel, Tierbeobachtungen im wilden Damaraland und Ausflüge zu den Felsmalereien der San: Das sind nur einige der Highlights, die man dabei erleben kann.

Unterwegs mit erfahrenem Guide

Das Land zwischen der rauen Atlantikküste im Westen und der großen Kalahari im Osten hat eine gute Infrastruktur und lässt sich einfach selbst bereisen. Für eine Wandertour empfiehlt sich allerdings eine kleine geführte Gruppe. Beim Veranstalter für Afrikareisen Abendsonne Afrika führt ein erfahrener einheimischer und deutschsprachiger Guide die Reiseteilnehmer zwölf Tage lang zu den spannendsten Wander-Hotspots. Auf einer zweitägigen Wanderung durch die raue Landschaft der Namib etwa bieten sich viele Gelegenheiten, die Bewohner der Wüste zu entdecken. Unvergesslich dürfte ein Ausflug zu den größten und ältesten Sanddünen der Welt sein, die rund um die Talsenken der "Vleis" inmitten der Wüste zu finden sind und teilweise auch bestiegen werden können - ein spektakuläres Farbenspiel vor allem bei Sonnenaufgang. Das Wanderabenteuer führt die Urlauber auch durch die beeindruckenden Granitlandschaften im Erongo-Gebirge. Im Etemba-Gebiet stößt man auf zahlreiche prähistorische Felsmalereien, die Zeugnis der jahrtausendealten Lebensweise der San ablegen.

Nächte unterm Sternenhimmel

Im fast menschenleeren Nordwesten des Landes liegt das wilde Damaraland - mit rauen Felslandschaften und weiten Ebenen. Auf einer mehrtägigen Wanderung entdeckt man dort mit etwas Glück Bergzebras, Oryxe, Wüstenelefanten oder sogar Nashörner. Auch das Ugab-Tal mit seinen beeindruckenden Terrassenbergen steht auf dem Reiseprogramm. Die berühmteste Felsformation dort ist die Vingerklip. Dieser senkrecht stehende rund 35 Meter hohe Basaltfelsen ragt tatsächlich wie ein mahnender Zeigefinger aus der Spitze eines spärlich bewachsenen Hügels. Auf der Tour schlafen die Teilnehmer nicht nur in Lodges und in einem komfortablen mobilen Zeltcamp, sondern auch auf Freiluftplattformen unter dem großartigen Sternenhimmel Namibias. Zur zwölftägigen Wanderreise, die unter www.abendsonneafrika.de gebucht werden kann, gehören zudem Sundowner-Wildbeobachtungsfahrten und stimmungsvolle Lagerfeuerabende. Reiseverlängerungen mit Ausflügen in die wasserreiche Sambesi Region Namibias, den Chobe Nationalpark in Botswana oder an die Viktoriafälle in Zimbabwe sind möglich.


Das könnte Sie auch interessieren

Das Dschungelcamp 2022 ist in vollem Gange. Die zweite Ausgabe "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" aus Südafrika lief gerade auf RTL. Sonja Zietlow und Daniel Hartwich haben wieder souverän moderiert und wir fassen an dieser Stelle die Ereignisse von Tag 2 im Dschungelamp zusammen: Mit Ruhe und Gelassenheit holt Anouschka Renzi im "Aquälium" unter Wasser vier Sterne in... weiterlesen

Normalerweise läuft die Quizshow "Wer weiß denn sowas?" montags bis freitags im ARD Vorabendprogramm. In regelmäßigen Abständen verschlägt es Quizmaster Kai Pflaume aber mit einer XXL-Ausgabe ins Abendprogramm. So steht heute (22.01.2022) erneut "Wer weiß denn sowas XXL" zur Primetime auf dem Programm. Nicht fehlen dürfen die Teamkapitäne... weiterlesen

Heute, am 22.01.2022, läuft in SAT.1 due Free-TV-Premiere der Actionkomödie "Sonic the Hedgehog". Dabei leiht Julien Bam dem blitzschnellen Igel Sonic seine Stimme: Sonics außergewöhnliche Fähigkeit, sich in Sekundenschnelle fortbewegen zu können, ruft Widersacher hervor, die ihm keine andere Wahl lassen, als seine Heimat zu verlassen und auf die Erde zu... weiterlesen

Mit dem persönlichsten Song in seiner kometenhaften Karriere startet Sänger, Songwriter und Musiker Alexander Eder ins neue Jahr! In der vergangenen Woche veröffentlichte der 23-Jährige seine neue Single "2004" und damit eine Hymne auf die besonderen Momente in unserem Leben, zu denen wir uns immer wieder zurückdenken. Warum er gerade dieses Jahr als Titel... weiterlesen

Das MDR Fernsehen und ORF2 strahlen heute (22.01.2022) ab 20:15 Uhr live das Winter-Open-Air "Wenn die Musi spielt" aus Bad Kleinkirchheim aus. Wegen der Corona-Pandemie kann auch dieses Jahr kein großes Publikum vor Ort dabei sein. Aber die Kärntner Nockberge werden auch im Januar 2022 zur Kulisse von "Wenn die Musi spielt". Im Feriendorf Kirchleitn laden Arnulf... weiterlesen

Vor wenigen Tagen verstarb der Schauspieler Hardy Krüger sen. im Alter von 93 Jahren. Hardy Krüger sen. wurde durch seine Rollen in unzähligen Filmen nicht nur in Deutschland bekannt. Er wirkte auch in internationalen Produktionen wie "Hatari!", "Der Flug des Phönix" oder "Die Brücke von Arnheim" mit. In den 80er Jahren war er für die ARD in der Serie... weiterlesen

Ein Wahrzeichen der Region: die Adelgundiskapelle auf dem Staffelberg, dem "Berg der Franken".
© djd/Tourismusregion Obermain-Jura/Frank Schneider

Urlaub zwischen Main und Jura: Kulturvielfalt mitten in Oberfranken entdecken

(djd). Die Türme der Basilika Vierzehnheiligen scheinen, bis in den Himmel zu reichen. Sie ist einer der bekanntesten Wallfahrtsorte und bedeutendsten Barockbauten in Bayern. Jährlich kommen Tausende Gläubige an diesen Ort in der Region Obermain-Jura, um zu den "Vierzehn Heiligen" zu beten, den Orgelkonzerten zu lauschen oder einen Nothelfertrunk in der nahe gelegenen Brauerei... weiterlesen

(djd). Wer pflegebedürftig ist oder selbst einen Angehörigen pflegt, braucht oft professionelle Beratung, um sich im Dschungel der möglichen Pflegeleistungen zurechtzufinden. Darauf haben Betroffene einen gesetzlichen Anspruch. Es gibt jedoch viele Gründe, aus denen eine persönliche Pflegeberatung vor Ort mitunter schwierig zu organisieren sein kann: zum Beispiel,... weiterlesen