Unsichtbarer Kochassistent: Mit modernen Küchengeräten wird die Zubereitung von gesundem Essen einfach

  • Das neue Induktionskochfeld bringt mit innovativer Sensortechnik und Anleitungen die Freude am Kochen zurück in die Küche.
    Das neue Induktionskochfeld bringt mit innovativer Sensortechnik und Anleitungen die Freude am Kochen zurück in die Küche.
    © djd/Bauknecht
  • (djd). Die meisten Bundesbürger wollen sich gesund ernähren - doch nur etwa zehn Prozent von ihnen sind der Meinung, dass sie dies auch wirklich tun. Das ergab eine aktuelle Studie der Techniker Krankenkasse (TK) zum Thema Ernährung. Weit mehr als die Hälfte der Deutschen glaubt demnach, dass gesundes Essen mehr Zeit koste; ein Viertel verfügt nach eigenen Angaben nicht über das Wissen, um sich gesund zu ernähren. Ganz zu schweigen von den Kosten: Knapp jeder Dritte verbindet mit gesunder Ernährung auch steigende Ausgaben. Tatsächlich müssen hochwertige Lebensmittel aber nicht teuer sein, denn saisonales Gemüse aus der Region ist oft sogar günstiger als die meisten Produkte aus den Superfood-Regalen. Und vor allem ist mit modernen Küchengeräten die Zubereitung von gutem und vitaminreichem Essen inzwischen für jeden möglich.

    Kreatives Kochen wird durch Sensoren unterstützt

    Ein neues Induktionskochfeld, das mit innovativer Sensortechnik und Anleitungen die Freude am Kochen zurück in die Küche bringen soll, gibt es etwa von Bauknecht. Der Clou an diesem Kochfeld mit "Active Cook Modus" ist der Kochassistent, speziell für die Alltagsanforderungen ernährungsbewusster Verbraucher. Mit seiner Hilfe lassen sich 63 beliebte Kochkombinationen mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen im Handumdrehen auf den Tisch zaubern - ganz gleich, ob man etwas Neues ausprobieren möchte oder ob klassische Speisen optimal zubereitet werden sollen.

    Das kreative Kochen wird durch leistungsstarke Sensortechnologie unterstützt: Diese überwacht den Kochfortschritt und wählt die richtige Temperatur und Garzeit für die Lebensmittel aus, sodass Hobbyköche jederzeit ein perfektes Kochergebnis erhalten, ohne ständig die Töpfe im Blick haben zu müssen. Nach Auswahl des gewünschten Gerichts muss nur noch die Zubereitungsart gewählt werden. Ob Dampfgaren, Grillen oder Braten, die Sensortechnologie sorgt dafür, dass die Pfanne auf die richtige Temperatur erwärmt wird und berät den Nutzer bei jedem Schritt. Das Gemüse ist danach knackig auf den Punkt gedünstet, das Fleisch perfekt medium gebraten und die Sauce cremig einreduziert. Unter www.bauknecht.de gibt es mehr Informationen zu dieser neuen Form des kreativen Kochens.

    Design trifft Intuition

    Alle Funktionen und Einstellungen sind im Übrigen übersichtlich und intuitiv zu bedienen. Das Kochfeld verfügt zudem über ein auffälliges neues Design, das jede Küche auch optisch bereichert.

    Flexibilität auf der Kochfläche

    (djd). Keine vordefinierten Kochzonen mehr, sondern völlige Flexibilität auf der Kochfläche und damit ganz neue Kochmöglichkeiten. Dafür sorgt die neue TotalFlexi Oberfläche von Bauknecht. Pfannen und Töpfe unterschiedlichster Form und Größe können auf der gesamten Oberfläche verwendet werden und liegen immer optimal auf. Unterstützt wird die flexible Nutzung durch die "Active Heat Technologie". Die komplette Kochfläche ist dabei in vier Temperaturzonen unterteilt, sodass gleichzeitig in unterschiedlichen Töpfen Suppe erwärmt, Nudeln gekocht und Butter geschmolzen werden können. Die Töpfe können dabei auf der gesamten Oberfläche bewegt werden, ohne das Kochfeld zu bedienen.


    Das könnte Sie auch interessieren

    Nach 25 Mio. Audio- und Video-Streams ihres Repertoires im letzten Jahr, koppelt Singer-Songwriterin ela. nun ihre neue Single "Wenn unsere Zeit gekommen ist" ( jetzt Video zur Single ansehen ) aus. Im Text des Songs verarbeitet sie ihre Erfahrungen nach dem Umzug aus einem kleinen Dorf im Saarland in die Metropole Berlin. Es geht um... weiterlesen

    (djd). Es ist die natürlichste Sache der Welt: Kinder werden schon seit jeher als sogenannte aktive Traglinge geboren. Das heißt, dass es tief im Bedürfnis eines Säuglings verankert ist, ganz nah am Körper von Mama oder Papa gehalten zu werden. Die Wärme, der Herzschlag und die elterlichen Bewegungen vermitteln Geborgenheit, wirken beruhigend und sind positiv... weiterlesen

    Das gab es in der Geschichte des SAT.1-Sozialexperiments "Hochzeit auf den ersten Blick" noch nie! Zum ersten Mal wollen sich zwei Singles, die sich vorher noch nie gesehen haben, live und in der Prime Time vor ganz Deutschland das Ja-Wort geben! Geht alles nach Plan, folgt für das rechtsgültig verheiratete Ehepaar im Anschluss an die Feierlichkeiten die Hochzeitsreise, und das... weiterlesen

    Am 01.11.2020 zeigt ProSieben mit der Free-TV-Premiere "Bumblebee" das Spin-Off der "Transformers"-Reihe mit Roboter-Liebling Bumblebee: Auf dem Planeten der Autobots herrscht Krieg, weswegen Optimus Prime den Transformer B-127 auf die Erde schickt, um eine neue Basis zu eröffnen. Dort angekommen, trifft er auf Soldaten und einen feindlichen Decepticon und muss... weiterlesen

    (djd). Glühend heiß, staubig, oft auch laut, so ging es früher in der Luisenhütte im sauerländischen Balve zu. Ein echter Knochenjob - und das inmitten idyllischer Natur. Diese Kontraste faszinieren bis heute. Im waldreichen und landschaftlich reizvollen Borketal befindet sich der älteste noch erhaltene Hochofen Deutschlands. Gegründet wurde die Hütte... weiterlesen

    SAT.1 zeigt am 31.10.2020 die Free-TV-Premiere des Animationsspaß "Coco - Lebendiger als das Leben!" von den Machern von "Toy Story": Miguel träumt davon, Musiker zu werden, so wie sein großes Idol Ernesto de la Cruz, der als Gitarrist in Mexiko Bekanntheit erlangte. Doch Miguels Familie ist strikt gegen das Musizieren und so macht sich der Junge... weiterlesen