Trendfarbe Blau für Freizeit und Business: Die neue Mode für den Mann bietet viele Kombinationsmöglichkeiten

Bewertung:
  • Einen sommerlich-leichten Look verspricht eine weiße Jeans in Kombination mit einem weißen Hemd, Weste und blau gemustertem Jackett - wie hier von Roy Robson.
    Einen sommerlich-leichten Look verspricht eine weiße Jeans in Kombination mit einem weißen Hemd, Weste und blau gemustertem Jackett - wie hier von Roy Robson.
    © Roy Robson
  • (dtd). Auf den Fashion Weeks schickten die Designer die Models im Blaumann über den Catwalk. Bestimmt wird dies 2018 nicht für jedermann das Lieblingsoutfit werden, aber dennoch gilt: Im Frühling und Sommer spielt Blau eine wichtige Rolle.

    Komplettlook in Blautönen darf sein

    Die Farbrange reicht dabei von ausgewaschenen Bleus über Königsblau bis hin zu Indigo und Navy. Ein Komplettlook in Blautönen ist ebenso angesagt wie das Aufpeppen mit einzelnen Farbakzenten - etwa einem Sommerpulli in Orange. Denn auch diese Knallfarbe gehört in diesem Jahr zu den angesagten Trendtönen. Wer sich ganz auf Blau einstellt, sollte darauf achten, dass verschiedene Schattierungen gesetzt werden - die vielen Blautöne machen dies problemlos möglich. Und auch beim All-Denim-Look sollte man verschiedene Farben und Waschungen aus der Denim-Farbpalette kombinieren. Stoffe in der gleichen Waschung wirken schnell langweilig. Wer ein hellblaues Hemd obenrum wählt, greift zu dunkler Jeans.

    Modemutige kombinieren Blau mit Rosé

    Einen sommerlich-leichten Look verspricht eine weiße oder türkisfarbene Jeans in Kombination mit einem weißen Hemd und blau gemusterten Jackett. Blaue Schuhe mit weißer Sohle und ein Gürtel in der gleichen Farbe vervollkommnen den sportlichen Style. Sehr modisch wirken blaue Anzüge in abgestimmtem Karomuster und passender Weste mit einem blau-weißen Hemd in Rautenmuster. Modemutige Männer, die Lust auf mehr Farbe haben, kombinieren in dieser Saison Blaues mit Beerenfarben oder Rosé. Wer einen blauen Anzug mit braunen Schuhen tragen möchte, sollte darauf achten, dass diese entsprechend elegant sind. Ein Double-Monk aus Velourleder oder Glattleder ist bei Business-Casual sehr gut tragbar. Wer Stil beweisen will, trägt die farblich zum Schuh passende Krawatte beziehungsweise Einstecktuch oder Schal. Auch der Gürtel darf im gleichen Braunton sein.


    Diesen Artikel teilen



    Kommentare zum Artikel