Toyota Yaris Cross Adventure verspricht mehr Vielfalt in der kleinen SUV-Baureihe

Tags: Toyota
Der neue Toyota Yaris Cross Premiere Edition.
Der neue Toyota Yaris Cross Premiere Edition.
© Toyota

Schon vor dem Verkaufsstart erweitert Toyota die Angebotsvielfalt beim neuen Yaris Cross. Neben der zur Premiere im vergangenen Jahr vorgestellten eleganten Variante stellt Toyota das kleine B-Segment-SUV jetzt in der besonders robusten Ausführung Adventure vor. Den Allround-Charakter des kleinen Abenteurers betonen ein Unterfahrschutz vorne, eine Schutzplatte am hinteren Stoßfänger, eine silberfarbene Dachreling und dunkelgraue 18-Zoll-Leichtmetallfelgen. Innen gibt es Klavierlackelemente, einen schwarzen Dachhimmel, Teilledersitze im Adventure-Design und eine Dekorlinie in der Yaris Cross Farbe "Warm Gold". Leder kommt am Lenkrad und am Schalthebel zum Einsatz.

Yaris Cross Premiere Edition

Zum Verkaufsstart des aktuell noch nicht bestellbaren Modells wird der Yaris Cross als limitierte Premiere Edition auf Basis der Adventure Variante verfügbar sein. Exklusive Ledersitze, gefräste 18-Zoll-Leichtmetallräder, eine elektrische Heckklappe mit Sensorsteuerung, ein Head-up-Display und Zweifarb-Lackierungen gehören hier zur Ausstattung.

Yaris Cross - Das SUV für Stadt und Land

Der Yaris Cross basiert auf der gleichen GA-B Plattform wie der neue Yaris (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,1-2,8 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 117-64 g/km), ordnet sich mit höherer Sitzposition und Bodenfreiheit aber in der erfolgreichen SUV-Palette von Toyota ein. Die Plattform verleiht dem Fahrzeug eine hohe Karosseriesteifigkeit, einen niedrigen Schwerpunkt und ein ausgewogenes Chassis, das sichere und agile Handling-Eigenschaften sowie ausgezeichneten Fahrkomfort gewährleistet.

Ab der mittleren Ausstattungslinie sorgen LED-Scheinwerfer und LED-Rückleuchten für ein hochmodernes Erscheinungsbild und beste Sicherheit; am Heck kommen zudem sequenzielle Blinker zum Einsatz. Robuste Schutzleisten an Seitenschwellern und Radhäusern betonen die SUV-Optik, in den Seitenleisten ist außerdem ein Yaris Cross Schriftzug integriert - je nach Lackfarbe in Silber oder Warm Gold.

Intelligenter Allradantrieb

Für den Yaris Cross steht ein intelligentes Allradsystem (AWD-i) zur Verfügung. Es wechselt je nach Fahrbedingungen automatisch zwischen Front- und Allradantrieb und bietet den Kunden damit zusätzliche Sicherheit. Ein manuell wählbarer Modus für Gelände und Schnee verbessert die Fahrstabilität unter anspruchsvollen Bedingungen.

Toyota Smart Connect

Toyota Smart Connect ist in der höchsten Ausstattungsstufe serienmäßig mit an Bord und bereits in der mittleren Ausstattungsstufe optional verfügbar. Es ermöglicht die problemlose Einbindung von mobilen Geräten in das Infotainment-System. Das große und hochauflösende 9-Zoll-Multimedia-Display bietet Zugang zur Navigation mit cloud-basierten Karten-Updates, Echtzeit-Verkehrsinformationen sowie eine Online-Suche nach interessanten Orten. Über die MyT Smartphone-App können Nutzer Zieldaten vorab an das Navigationssystem schicken, das Innenraumklima schon vorm Einsteigen regeln und das Fahrzeug aus der Ferne ver- und entriegeln.

Toyota Teammate Advanced Park

Für zusätzliche Sicherheit und mehr Komfort im geschäftigen innerstädtischen Umfeld in der Ausstattungsline Elegant sorgt Toyota Teammate Advanced Park: Das halbautomatische Einparksystem nutzt die Sensoren der 360-Grad-Kamera, um das Fahrzeug sicher in Parklücken zu steuern. Der Fahrer braucht dabei weder zu lenken noch zu bremsen oder Gas zu geben. Ebenfalls an Bord sind einoptionaler Toter-Winkel-Assistent, ein Querverkehrs-Assistent mit automatischer Bremsfunktion und ein intelligentes Abstands-Radar mit automatischer Bremsfunktion. 

Toyota Smart Cargo

Praktikabilität und Vielseitigkeit steigert der Yaris Cross optional aber mittleren und serienmäßig ab der höchsten Ausstattungsstufe mit einer elektrischen Heckklappe mit Sensorsteuerung und einem flexiblen Ladeboden, der je nach Transportbedarf in der Höhe verstellt werden oder in zwei Teile geteilt werden kann. Das geräumige Gepäckabteil lässt sich durch das Umklappen der im Verhältnis 40:20:40 teilbaren Rücksitze weiter vergrößern; jeder Rücksitz kann dabei einzeln umgeklappt werden, um beispielsweise Skier, Mountain Bikes oder das Gepäck für einen Wochenendausflug unterzubringen. Die Ladung kann mit Sicherungsringen befestigt werden.

Der für europäische Kunden entwickelte Yaris Cross wird im Toyota Werk in Valenciennes (Frankreich) produziert. Der Marktstart ist für September 2021 geplant.


Das könnte Sie auch interessieren

Seit Generationen begeistert Der fliegende Ferdinand Kinder und Erwachsene und gehört schon lange zu den zeitlosen Kinder-Kult-Klassikern! Die fröhlichen und lustigen Geschichten von Ferdinand, der sich mithilfe von rätselhaften Blumen in seinen Vater verwandeln oder fliegen kann, vermitteln Lebensfreude und Mut. Sie bieten hervorragende Unterhaltung für alle Erwachsenen,... weiterlesen

(djd). Sie sind beste Freunde, Familienmitglieder und treue Begleiter: Hunde nehmen im Leben ihrer Halter meist einen wichtigen Raum ein. Mit dem Vierbeiner geht es hinaus zur Gassirunde, es wird gespielt, getobt, geknuddelt. Umso entscheidender ist es, die Gesundheit des Tieres immer im Auge zu behalten. Kleinere Blessuren wie Splitter oder Zeckenbisse können bei Streifzügen im... weiterlesen

(djd). Herbst und Winter sind ideale Jahreszeiten, um sich selbst eine Extraportion Aufmerksamkeit zu schenken. In der Gesundheitsregion Chiemsee-Alpenland im südöstlichen Oberbayern mit seinen Kurorten wie Bad Endorf und Bad Feilnbach, dem Kneipp- und Luftkurort Prien am Chiemsee und dem Luftkurort Bernau am Chiemsee können Alltagsgestresste in der Natur sowie in den... weiterlesen

Bei ARD und ZDF gibt es heute (23.09.2021) zur Primetime eine Programmänderung wegen der bevorstehenden Bundestagswahl 2021. Beide Sender übertragen ab 20:15 Uhr die "Schlussrunde der Spitzenkandidaten". Damit entfallen in der ARD der Donnerstagskrimi aus der Krimireihe "Nord bei Nordwest" und im ZDF der Start der Serie "Mein Freund, das Ekel" mit Dieter Hallervorden. Neuer... weiterlesen

Thomas nimmt Euch mit auf eine Reise voller Wunder und Abenteuer. Seid dabei, wenn er auf der ganzen Welt neue Länder und Kulturen entdeckt! Auf seinen Reisen lernt Thomas viele neue Freunde kennen, wie z.B. die heroische Lok Yong Bao in China, den Regenwaldzug Tamika in Australien oder die kleine Lok Rajiv in Indien. Mit ihnen erlebt Thomas so manches Abenteuer und lernt... weiterlesen

GZSZ-Fans müssen tapfer sein, denn sowohl am Mittwoch als auch am Donnerstag fällt "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" aus. Aber zumindest auf Nihat Güney (Timur Ülker) muss niemand verzichten. Auf dem GZSZ-Sendeplatz startet heute (22.09.2021) ab 19:40 Uhr das Spin-Off "Nihat - Alles auf Anfang". Im Rahmen der Free-TV-Premiere auf RTL werden gleich fünf Folgen am... weiterlesen