Tiefes Blau oder warmes Korallenrot: Neue Trendfarben für die Innengestaltung

Freitag, 20.02.2015 | Tags: Renovieren
Das kräftige Blaugrün "Deep", das den Wänden Tiefe verleiht, zählt zu den aktuellen Trendfarben für die Innengestaltung.
Das kräftige Blaugrün "Deep", das den Wänden Tiefe verleiht, zählt zu den aktuellen Trendfarben für die Innengestaltung.
© djd/Schöner Wohnen

(djd/pt). Jeden Tag dieselben Sachen tragen, wer möchte das schon? Mode macht das Leben abwechslungsreich, farbenfroh und kreativ. Was für den persönlichen Kleidungsstil gilt, trifft auf die Einrichtung der eigenen vier Wände ebenso zu: Auch hier tut der sprichwörtliche Tapetenwechsel von Zeit zu Zeit gut, und immer nur weiße Wände sind schon lange out. Trendige Wandfarben - inspiriert wiederum von Mode und Design und passend zur Einrichtung ausgewählt - geben dem Zuhause ein individuelles Gesicht.

Trendfarben mit Tiefe

Doch was ist in, wie entstehen Trends? Der aktuelle Zeitgeist wird durch verschiedene Faktoren beeinflusst, schildert Trendprofi Kirstin Ollech von der Zeitschrift "Schöner Wohnen". Die Gestaltung solle modisch sein und zugleich zeitlos: "Wenn der Ruf etwa nach dunkleren Farben größer wird, schauen wir, welche zum Wohnen geeignet sind und wie sie zu den bereits angesagten Farbtönen passen." So entstehen am Ende neue Trendtöne wie etwa das mysteriöse, dunkle "Luna" oder "Deep", ein Blaugrün, das Wänden viel Tiefe verleiht. Beide Farben gehören zu den aktuell sechs neuen Trendfarben, die auf www.schoener-wohnen-farbe.com begutachtet werden können. Fertig angerührt für das schnelle Renovieren, sind alle Farben in Baumärkten vor Ort erhältlich.

Wenig Arbeit - viel Wirkung

Das Praktische an einem neuen Anstrich: Er macht nur wenig Arbeit, verändert aber die Wirkung eines Raums vollständig. Neben den dunklen Schönheiten liegen nach den Worten von Kirstin Ollech weiterhin auch kräftige Farben beim Wohnen im Trend. Beispiele dafür sind "Coral", ein kräftiges Korallenrot, oder auch "Pool", ein klares Blautürkis, das seinem Namen alle Ehre macht. Auch Wärme gehört zu einem gemütlichen Zuhause dazu - repräsentiert etwa durch das behagliche Goldorange "Sahara". Dabei vereinen die bunten Trendfarben gleich zwei Qualitäten: Man kann eine ganze Wand damit streichen, man kann sie aber ebenso als kraftvolle Akzentfarben einsetzen, in Verbindung mit ruhigeren, klassischen Farbtönen.

Erst testen, dann modernisieren

Wer sich bei der Farbauswahl für die Wohnräume noch unsicher ist, kann zunächst kleine Musterflächen streichen. So sieht man schnell, wie gut der neue Farbton zu den Möbeln und den anderen Einrichtungsgegenständen passt. Für diesen Zweck sind in vielen Baumärkten etwa die Trendfarben von "Schöner Wohnen-Farbe" in einer kleinen Testgröße von 50 Millilitern erhältlich. Praktisch ist die kleine Einheit auch für Ausbesserungsarbeiten, falls die neu gestaltete Wand eine Schramme abbekommen sollte. Mehr Informationen gibt es unter www.schoener-wohnen-farbe.com.


Das könnte Sie auch interessieren

Endlich wieder Konzerte, endlich wieder draußen feiern. Auf 3sat läuft heute (24.07.2021) ab 20:15 Uhr die Aufzeichnung des Strandkorb-Konzerts "Jan Delay & Disko No. 1: Earth, Wind & Feiern Live 2021" aus Wiesbaden. Seit über drei Jahrzehnten ist Jan Delay aus der deutschen Musikszene nicht mehr wegzudenken. Treffsichere Reimkunst trifft auf eine Stimme mit... weiterlesen

Heute Abend (24.07.2021 ab 20:15 Uhr) strahlen MDR und SWR die Sommershow "Stars am Wörthersee" mit Barbara Schöneberger und Alfons Haider aus. Das sommerliche Hitfeuerwerk findet in diesem Jahr auf mehreren Bühnen, unter anderem auf einem Schiff und auf einem Steg, in der Klagenfurter Ostbucht statt. Bei den Aufzeichnungen durfte auch Publikum unter Einhaltung aller geltenden... weiterlesen

Der WDR strahlt heute (24.07.2021) einen Münster-Tatort aus. Ab 20:15 Uhr wird noch einmal der Tatort "Ein Fuß kommt selten allein" wiederholt. Kriminalhauptkommissar Frank Thiel (Axel Prahl) und Rechtsmediziner Professor Dr. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) müssen den Mord an einer Tänzerin aufklären. Unterstützt werden die beiden von Kommissarin... weiterlesen

(djd). Literaturstadt, traditionsreiche Weinregion und Freizeitparadies für Wanderer und Radfahrer: Marbach am Neckar und das umliegende Bottwartal beeindrucken in vielerlei Hinsicht. Auf Weinerlebnistouren und bei Festen können Urlauber den Rebensaft in all seinen Facetten kennenlernen - Informationen gibt es unter weiterlesen

(djd). Seit dem 3. Juli sind Verkauf und Herstellung vieler Einwegplastikprodukte in der Europäischen Union (EU) verboten. Bundesrat und Bundestag haben der Aktualisierung des Verpackungsgesetzes zugestimmt. Güter aus Plastik haben viele Nachteile – ihre Herstellung schadet dem Klima, sie landen als Müll in der Natur und zersetzen sich zu Mikroplastik. Dabei kann... weiterlesen

Heute (23.07.2021) erreicht uns die traurige Nachricht vom Tod Alfred Bioleks. Er begeisterte bei seinem Haussender, dem WDR, Millionen Zuschauer mit erfolgreichen Formaten wie "Bios Bahnhof", "Boulevard Bio" oder "alfredissimo!". Aus diesem Anlass ändert die ARD heute das Programm. Ab 23:55 Uhr läuft der Film "Tschüss Bio!" von Oliver Schwabe. Im Anschluss ab... weiterlesen