The show must go on: Neue glamouröse Kollektion von Misslyn

Montag, 27.10.2014 | Tags: Kosmetik
Misslyn The show must go on
Misslyn The show must go on
© Misslyn

Das Goldene Zeitalter ist zurück. Ein Jahrzehnt, das für ausschweifende Partys, exzellente Varietés, sexy Burlesque-Tänzerinnen mit opulentem Kopfschmuck sowie aufsehenerregende Glitzer- und Pailettenkostüme steht. Vorhang auf für den heißesten Auftritt des Jahres. Mit der glamourösen Kollektion The show must go on entführt Misslyn in eine sinnliche und fantasievolle Welt.

Der parfümfreie precise liquid eyeliner long-wear (UVP 5,95 Euro) zeichnet sich durch seine gute Deckkraft und lange Haltbarkeit aus. Mit der flexiblen Pinselspitze lässt sich eine dünne, feine Linie in "acrobat" Nr. 2, einem klassischen Schwarz, "illusionist" Nr. 6, einem metallischen Blau, und in "cirque du soleil" Nr. 9, einem glamourösen Gold, zeichnen. Die Textur hinterlässt nach dem Antrocknen ein schwereloses Tragegefühl. Der flüssige Eyeliner ist für sensible Augen und Kontaktlinsenträgerinnen geeignet. Seine Hautverträglichkeit ist dermatologisch bestätigt.

Das neue, limitierte eyes on stage eyeshadow set (UVP 6,95 Euro), das aus drei matten und drei pearligen Brauntönen besteht, überzeugt durch seine gute Farbabgabe. Die Textur lässt sich einfach ausblenden. Das in einer runden, schwarzen Dose mit Spitzen-Design erhältliche Lidschattenset ist dank integriertem, doppelseitigem Schwamm-Applikator ein idealer Begleiter für unterwegs.

In "romantic rosé" Nr. 30 verleiht der hauchzarte compact blusher (UVP 8,95 Euro) den Wangen dezente Frische. Dank seiner optimalen Farbabgabe ist der Blusher sehr ergiebig, einfach aufzutragen und verschmilzt schwerelos mit der Haut. Die Farbintensität lässt sich mit beiliegendem Pinsel aus Lammhaar je nach Anlass und Look variieren. Die Hautverträglichkeit der Textur ist dermatologisch bestätigt und auch für sensible Haut geeignet. Der compact blusher ist mineral- und parfümfrei.

Der lipstick (UVP 6,95 Euro) bietet geschmeidigen und pflegenden Tragekomfort. Dank der modernen Textur gleitet der mineralölfreie Lippenstift sanft über die Lippen, lässt sich gleichmäßig auftragen und hinterlässt ein schwereloses Gefühl. Die Lippen werden in "manege" Nr. 124, einem Dunkelrot, "memory" Nr. 204, einem kräftigen Pink, und in "sweet nothing" Nr. 295, einem dezenten Nude, betont

Funkelnde, spürbare Diamenteneffekte auf den Nägeln verleiht der neue sparkling diamond nail polish (UVP 5,95 Euro). Die zart pigmentierte Grundbasis, die aus Glitzerpartikeln in unterschiedlichen Größen und Formen besteht, sorgt für ein facettenreiches Lichtspiel. Die Hautverträglichkeit ist dermatologisch bestätigt. Mit "close-up magic" Nr. 85A, einem leuchtenden Nachtblau, und "ringmaster” Nr. 85C, einem intensiven Smaragdgrün, werden die Nägel zum besonderen Eyecatcher. "Ladies and gentleman" Nr. 85E lässt Nägel in einem knalligen Pink verführerisch glänzen. Das Gold von "come in, one and all" Nr. 85G lässt sich zu jedem Outfit kombinieren.

Der effect top coat (UVP 4,95 Euro) schmückt die Nägel mit Glitzereffekten. Die Glitzerpartikel sind in eine gelartige, transparente Formulierung eingebettet, die ein ebenmäßiges Finish zaubern. Dieser verlängert zudem die Haltbarkeit jedes Farblacks. Der facettenreiche Überlack verleiht den Nägeln in "spectacular show" Nr. 780, einem glitzernden Pink-Grün, und in "big top" Nr. 782, einer funkelnden Kombination aus Kupfer und Mintgrün, einen glamourösen Touch.

Ein effektvolles und schnelles Nageldesign gelingt mit den nail sticker glam (UVP 2,95 Euro) in ausdrucksvollem Ornament-Design von "high-wire artist" Nr. 54 und "prima ballerina" Nr. 55. Die selbstklebenden Sticker lassen sich einfach anbringen und leicht entfernen. In Verwendung mit einem Überlack haften die Sticker länger.

Die aktuelle The show must go on-Kollektion ist ab Ende Oktober 2014 bei Karstadt, Galeria Kaufhof, Müller, Pieper und vielen weiteren führenden Parfümerien erhältlich. (beautypress)


Das könnte Sie auch interessieren

7 spektakuläre Wetten, 3 prominente Gäste, die um Geld zocken und ein Moderator, der durch die Sendung in bester Lagerfeuer-Manier führt. Das sind die Zutaten der neuen Show "Ich setz auf Dich", moderiert von Guido Cantz! Wie viel Geld wird Sonja Zietlow auf Tobias Anthöfer wetten, der, im Rollstuhl sitzend, behauptet, einen 22 Tonnen schweren Paradetruck des CSD -... weiterlesen

(djd). Im Winter zu kalt, im Sommer zu heiß: Das passende Raumklima ist ganz entscheidend für das Wohlgefühl zu Hause und im Büro. Wer bei Sommerhitze in Wohnzimmer und Co. nicht schwitzen und bei Winterfrost nicht frieren möchte, muss deshalb nicht auf energiehungrige Klimaanlagen zurückgreifen oder seine Heizkosten in die Höhe treiben. Laut einer... weiterlesen

Sechs Jahre lang hat Karsten Walter zusammen mit Feuerherz deutsche Schlagergeschichte geschrieben - mit über 30 Millionen Streams, 28 Millionen YouTube-Klicks, drei Top-Ten-Alben in Folge sowie ausverkauften Konzerten gehörte Feuerherz zu den ganz Großen ihres Genres. Nun macht sich der charismatische Sänger Karsten Walter auf, die Herzen... weiterlesen

(djd). Ein möglichst nachhaltiger Umgang mit Ressourcen und ein entsprechend umweltbewusster Lebensstil sind immer mehr Menschen in Deutschland wichtig. Viele Erwachsene und Jugendliche setzen sich aktiv dafür ein, dass die Grundlagen für eine lebenswerte Zukunft bewahrt bleiben. Wenn im Spätsommer und Herbst wieder Hunderttausende eingeschult werden, können Eltern... weiterlesen

Das Drama "Abenteuer eines Mathematikers" läuft ab 30.06.2022 in den deutschen Kinos.
© Filmposter: Filmwelt Verleihagentur GmbH

Ab 30.06.2022 im Kino: "Abenteuer eines Mathematikers"

Cambridge/Massachusetts inmitten des 2. Weltkriegs. Stan Ulam (Philippe Tlokinski), ein 30-jähriger begabter polnisch-jüdischer Mathematiker, lebt hier mit seinem Bruder Adam. Die Nachrichten aus der polnischen Heimat werden immer düsterer, doch es ist für Stan unmöglich geworden, dorthin zurückzugehen und nach seiner Familie zu suchen. ... weiterlesen

(djd). E-Mobilität gewinnt stark an Bedeutung. Die Nachfrage nach E-Bikes etwa nimmt Jahr für Jahr zu. So wurden dem Portal Statista zufolge 2021 insgesamt rund zwei Millionen E-Bikes verkauft. Zum Vergleich: 2018 waren es 980.000. Auf Straßen und Wegen sieht man aber auch immer häufiger E-Scooter. Die beliebten Scooter werden vor allem gerne für die Wege zur Arbeit... weiterlesen