Tennisarm bei Heimwerkern: Bandagen können die schmerzhafte Entzündung des Sehnenansatzes lindern

Heim- und Handwerker leiden häufig unter dem sogenannten Tennisellenbogen.
Heim- und Handwerker leiden häufig unter dem sogenannten Tennisellenbogen.
© djd/Ofa Bamberg

(djd). Ob nun der Pinsel oder der Hammer geschwungen wird - immer öfter gilt bei handwerklichen Arbeiten im Haushalt: Selbst ist der Mann oder die Frau. Die Deutschen sind begeisterte Heimwerker. Einer repräsentativen Umfrage von Immowelt.de aus dem Jahr 2013 zufolge streicht fast jeder zweite Bundesbürger selbst Wände und baut Möbel zusammen, knapp jeder Dritte tapeziert eigenhändig, rund jeder Vierte verlegt Teppiche und Laminat und 15 Prozent wagen sich sogar ans Fliesenverlegen.

Schmerzhafte Folgen

Doch nicht selten hat ein Wochenende mit Heimwerkertätigkeiten unangenehme Folgen. Dann fahren plötzlich bei jeder Armbewegung stechende Schmerzen in den Ellenbogen, Druckempfindlichkeit und Rötungen können auftreten. Ein Tennisellenbogen, medizinisch Epicondylitis, hat sich ausgebildet. Diese schmerzhafte Entzündung des Sehnenansatzes ist keineswegs auf Sportler beschränkt - noch häufiger sind Handwerker und Heimwerker betroffen.

Zur Behandlung wird oft auf Ruhigstellung, Kühlung, entzündungshemmende Salben und Schmerzmittel gesetzt. Ein innovatives Konzept ist die Therapie mit speziellen Bandagen wie der "Dynamics Plus Epicondylitisbandage" von Ofa Bamberg. Dabei wirkt eine großflächige Pelotte - also ein Gelpolster - als Dämpfungskörper am Unterarm. Sie nimmt Vibrationen und Stöße auf, reduziert die Reizweiterleitung zum Ellenbogen und entlastet so die Sehnenansätze, damit die Entzündung abheilen kann. Da das Therapiekonzept nicht auf Ruhigstellung beruht, ist es besonders für Patienten geeignet, die im Beruf oder beim Heimwerken nicht lange pausieren wollen oder können. Unter www.ofa.de/plus-epi gibt es mehr Informationen.

Ergonomisch arbeiten

"Generell sollten Heimwerker darauf achten, möglichst ergonomisch günstige Werkzeuge zu wählen und sich nicht zu übernehmen", rät Gesundheitsexpertin Katja Schneider von Ratgeberzentrale.de. So sei ein Akkuschrauber meist schonender als ein Handschraubendreher. Auch Dehn- und Lockerungsübungen für die Unterarme seien empfehlenswert. So könne der Überlastungserkrankung Tennisarm schon im Vorfeld entgegengewirkt werden.

So kommt es zum "Mausarm"

(djd). Auch der sogenannte Mausarm, der viele Schreibtischarbeiter mit Computertätigkeit plagt, ist im Prinzip eine Art Tennisellenbogen. Denn bei allen Bewegungen der Hand sind die Unterarmmuskeln beteiligt, sodass monotone Arbeitsabläufe auch bei relativ geringem Kraftaufwand auf Dauer zu einer Sehnenansatzentzündung führen können. Entlastung kann zum Beispiel ein erhöhtes Mousepad verschaffen. Außerdem gibt es die Möglichkeit, mit einer speziellen Epicondylitisbandage die Sehnen zu schonen - unter www.ofa.de/plus-epi gibt es mehr Informationen.


Das könnte Sie auch interessieren

Vor Kurzem wurde das neue Google Pixel 8a vorgestellt, die kompakte Variante des Pixel 8. Dieses Mittelklasse-Smartphone von Google bietet zahlreiche Premium-Features wie KI-Funktionen, Circle-to-Search und eine beeindruckende 64-Megapixel-Kamera. Das Smartphone ist nicht nur ein optisches Highlight, sondern liegt auch angenehm in der Hand. Der leistungsstarke Tensor-G3-Prozessor in... weiterlesen

Planst du einen gemütlichen Nachmittag mit deinen Freundinnen? Lade sie doch zu einem Kaffee und Kuchen ein und gewinne mit deiner Anmeldung zum Newsletter von Tante Fanny alles, was du für den perfekten Kaffeeklatsch brauchst. Bei diesem Gewinnspiel hast du die Chance, eines von 5 Überraschungspaketen von Tante Fanny zu... weiterlesen

Tatort-Fans müssen jetzt ganz tapfer sein. Heute (26.05.2024) strahlt die ARD um 20:15 Uhr keinen neuen Tatort aus, weil wieder einmal der "Polizeiruf 110" an der Reihe ist. Aber auch in den nächsten Wochen wird es keine neuen Sonntagskrimis mehr geben. Der Grund ist denkbar einfach: "Tatort" und "Polizeiruf 110" machen Sommerpause. Wie gewohnt wird es in diesem Zeitraum... weiterlesen

Das Schlosshotel Seewirt auf der Turracher Höhe ist ein idyllischer Rückzugsort für Gourmets, Genießer und Familien, eingebettet in die malerischen Nockberge. Hier, auf einem Hochplateau in 1763 Metern Höhe zwischen Kärnten und der Steiermark, findest du die perfekte Umgebung für Erholung und Urlaubsstimmung. Ob du im stilvollen Zimmer Lady Chatterly... weiterlesen

HÄPPY CHIPS von LEICHT&CROSS sind der perfekte Snack für jede Gelegenheit. Diese luftigen und knusprigen Chips gibt es in verschiedenen köstlichen Geschmacksrichtungen wie Linse Paprika und Erbse Sourcreme Style. Ob für die Pause, den gemütlichen Filmabend oder deine nächste Party - HÄPPY CHIPS passen immer. Und jetzt gibt es einen... weiterlesen

Niedersachsen ist immer eine Reise wert! Deshalb gibt es beim Reiseland Niedersachsen jeden Monat ein spannendes Gewinnspiel. Diesmal geht es um die Destination Lodge Landsitz. Zwischen hohen Apfelbäumen und einem glitzernden Teich bieten die stilvoll gestalteten Cabins eine erholsame Auszeit. Jede Cabin verfügt über einen offenen Wohnbereich, eine voll... weiterlesen

Früh aufstehen lohnt sich am Sonntagmorgen besonders, denn auf Radio Lausitz startet ab 9 Uhr der "Reiseexpress" mit einem aufregenden Gewinnspiel. Bereits ab 6:30 Uhr bis 11:30 Uhr hast du am Sonntag die Chance, dich unter einer kostenfreien 0800er Nummer zu registrieren. Mit ein wenig Glück landest du später direkt im Studio... weiterlesen

Das zweimonatlich erscheinende Fachmagazin traction beschäftigt sich mit Agrartechnik. Das Magazin richtet sich an fachlich interessierte Leser aus den Bereichen Landwirtschaft, Lohnunternehmen und Transport. Wenn du zu dieser Zielgruppe gehörst, wirst du nicht nur von den informativen Inhalten profitieren, sondern hast derzeit auch die Chance, an einem kostenlosen... weiterlesen