Swirl® Anti-Geruch Müllbeutel mit aktivem Wirkstoff gegen müffelnden Müll

Freitag, 08.05.2015 | Tags: Haushalt
  • Durch einen aktiven Wirkstoff reduziert der neue Anti-Geruch Müllbeutel von Swirl® übelriechende Ausdünstungen.
    Durch einen aktiven Wirkstoff reduziert der neue Anti-Geruch Müllbeutel von Swirl® übelriechende Ausdünstungen.
    © Swirl/livingpress
  • Ob Konserven mit Speiseresten, klebrige Joghurtbecher oder Tierstreu - unangenehme Gerüche aus dem Mülleimer sind ein echter Störfaktor. Doch seit September letzten Jahres gibt es den neuen Swirl® Anti-Geruch Müllbeutel als wirksames Gegenmittel. Die innovative Produktlösung enthält einen aktiven Wirkstoff, der übelriechende Ausdünstungen deutlich reduziert.

    Schlechten Abfallgeruch vermeiden und vermindern – das ist eines der Top-Themen für die Konsumenten, wie Verbraucherbefragungen von Swirl® zeigen. Deshalb ergänzt der Marktführer für Sauberkeit im Haushalt sein Sortiment ab Herbst um eine neue Produktlinie, die sich stark an den Bedürfnissen der Verbraucher orientiert: Der innovative Swirl® Anti-Geruch Müllbeutel ist mit einer Anti-Geruch-Formel - ausgestattet, die im Müll entstehenden Gestank erheblich vermindert. Das Ergebnis: Beim Öffnen des Mülleimers nimmt der Verbraucher weniger Geruch aus dem gefüllten Müllbeutel wahr. Zudem sorgt ein leichter Duft für ein angenehmes Gefühl von Frische beim Einsetzen eines neuen Müllbeutels.

    Leistungsstark und dauerhaft wirksam

    Das Besondere am neuen Produkt: Der Anti-Geruch Müllbeutel von Swirl® enthält einen aktiven Wirkstoff gegen störende Gerüche. In vielen Produkten des täglichen Lebens hat sich dieser Wirkstoff, der absolut unbedenklich ist, bereits bewährt – von Waschmitteln über Putztücher bis hin zu Luft-Erfrischern. Außerdem ist seine Wirkung irreversibel, also unumkehrbar: Störende Geruchsmoleküle werden nicht wieder freigesetzt, sondern dauerhaft gebunden. Praxistests von Swirl® untermauern die Leistungskraft der neuen Anti-Geruch-Formel: Mehr als  50 Prozent der Testpersonen bestätigen, dass sich weniger oder überhaupt kein Geruch entwickelt.

    Komfortabel und hygienisch

    Auch die weiteren Produktmerkmale überzeugen: Der neue Anti-Geruch Müllbeutel von Swirl® besteht aus einer hochwertigen, reißfesten, dreischichtigen Folie. Zur Ausstattung gehört zudem ein praktisches Zugband, mit dem sich der Müllbeutel einfach verschließen lässt und das sich darüber hinaus als handlicher Tragegriff eignet. Ein weiterer Pluspunkt ist der flüssigkeitsdichte Boden des neuen Müllbeutels. So wird die Entsorgung zu einer einfachen, sicheren und sauberen Sache. Dank Swirl® muss künftig niemand mehr die Nase rümpfen. Wer den Müll entsorgt, kann aufatmen: Die neue Anti-Geruch-Formel schafft freie Bahn für frische Luft.

    Swirl® Anti-Geruch Müllbeutel: Erhältlich in drei Größen mit unterschiedlichen Inhalten pro Rolle: 10 Liter (14 Beutel), 20 Liter (12 Beutel) und 35 Liter (9 Beutel). Zertifiziert nach DIN EN 13725. (livingpress)


    Das könnte Sie auch interessieren

    Mit seinen Hit-Singles "Take A Pill" und "The Other Side" hat sich Mike Vallas in Rekordzeit zu einem der erfolgreichsten und reichweitenstärksten europäischen Musikacts auf TikTok entwickelt. Nach millionenfachen Streamings seiner Songs legt der 24-jährige Oberösterreicher nun mit "Train" einen eindringlich-melancholischen und zugleich tanzbaren Ohrwurm für einen... weiterlesen

    (djd). Wohnen unterm Dach ist für viele Menschen der Traum von Gemütlichkeit. Ob Schlafzimmer, Kinderzimmer oder Homeoffice: Damit der Dachraum zum Lebensraum mit Wohlfühlcharakter wird, sind Luft und Licht notwendig. Dafür sorgen Dachfenster. Wenn diese in die Jahre gekommen sind, bieten sie oft keinen ausreichenden Hitze- und Kälteschutz mehr, sind undicht und... weiterlesen

    Der Kinofilm  "Die Stimme Des Regenwaldes" zeigt ab dem 22.10.2020 die wahre Geschichte von Bruno Manser. Im Jahr 1984: Auf der Suche nach einer Erfahrung jenseits der Oberflächlichkeit der modernen Zivilisation reist Bruno Manser in den Dschungel von Borneo und findet sie beim nomadischen Stamm der Penan. Die Begegnung verändert sein Leben für immer. Als... weiterlesen

    (djd). Ein gut geplanter und gepflegter Garten spricht alle Sinne an. Er lädt dazu ein, barfuß das feuchte Gras zu erspüren, verwöhnt die Augen mit üppiger Farbenpracht und betört den Geruchssinn mit zarten und kräftigen Blütenaromen. Blühende Duftinseln lassen sich auch in kleinen Gärten verwirklichen. Auf wenigen Quadratmetern kann zum... weiterlesen

    Jannis Birth und Alexander Wies machen aus Getreidesprossen Cracker. In Südafrika ist Jannis zufällig auf ein 2.000 Jahre altes Sprossenbrot-Rezept gestoßen - so kam ihm die Idee zu "AHO BIO". Für sie sind die Cracker aus dem Urgetreide das neue Superfood. Für 75.000 Euro kann ein Löwe mit 15% der Anteile einsteigen. Bekommen die Gründer ein Angebot? Lesen... weiterlesen

    (djd). Um eine Brille zu haben, die den ganzen Tag auf der Nase bleiben kann, kommen viele Menschen irgendwann nicht mehr um eine Gleitsichtbrille herum. Sie ermöglicht eine stufenlose Sicht im Nah-, Mittel- und Fernbereich. Eine Gleitsichtbrille wird aber nur dann zur echten Unterstützung im Alltag, wenn sie individuell angepasst ist. "Tatsächlich aber nutzen 98 Prozent der... weiterlesen

    Die beste verrückteste Show der Welt: Bei "The Masked Singer" treten zehn Stars aus allen Lebensbereichen in überdimensionalen, aufwendigen Kostümen an, die sie völlig unerkennbar machen. Über die Identität der prominenten Undercover-Sänger kann nur spekuliert werden... Die Zuschauer stimmen für ihre Favoriten ab. Bei dem maskierten Promi mit den... weiterlesen

    Als Howard Carpendale, der leidenschaftliche Entertainer mit dieser sagenhaften Karriere, im vergangenen Jahr mit der "Symphonie meines Lebens" das neue Kapitel Carpendale aufschlug, ahnte man bereits, dass es ein Meilenstein werden würde. Fast ein Jahr in den Album-Charts bestätigte es eindrucksvoll: Das Ergebnis der spannenden Zusammenarbeit mit dem erfolgreichen Produzenten-Duo... weiterlesen