Stimmungsvolle Staycation - Urlaub zu Hause: Lampen und Leuchten für den sommerlichen Garten

Laternen mit warmweißem Licht sorgen für gemütliches Flair – platzierbar nicht nur auf Tisch und Boden, sondern auch an der Wand.
Laternen mit warmweißem Licht sorgen für gemütliches Flair – platzierbar nicht nur auf Tisch und Boden, sondern auch an der Wand.
© djd/Lampenwelt.de

(djd). Urlaub zu Hause - das wird auch 2021 das Motto für viele Menschen in Deutschland sein. Dafür gibt es inzwischen ein Kunstwort: Staycation. In ihm klingt das "Stay at home" an sowie "Vacation", der englische Begriff für Urlaub. Wenn schon Ferien zu Hause, dann sollte man den sommerlichen Garten auch entsprechend gestalten. Neben gemütlichen Loungemöbeln, Planschbecken und Hängematte spielt das Thema Licht für den Außenbereich eine wichtige Rolle, um sich rundum wohlzufühlen. Denn wenn am Abend die Sonne untergeht, sorgen Lampen und Leuchten dort für eine entspannte Atmosphäre mit Südseeflair. Aktuelle Tipps und Trends in Sachen Lichtgestaltung findet man beispielsweise beim Online-Shop www.lampenwelt.de. Hier sind einige Ideen für die Gartengestaltung: 

  • Fernweh ade dank Gartenlounge: Die Beleuchtung für den Außenbereich steht heute in Sachen Design und Lichtwirkung der Wohnzimmerbeleuchtung in nichts nach. Von spannenden Gestaltungen im Materialmix bis zu wohnlich-warmen Leuchten im Natural-Chic ist alles dabei. 
  • Harmonie aus Licht und Pflanzen: Wenn im Sommer die Kübel mit Palmen aus ihrem Winterquartier geholt werden, ist es Zeit für die passende Lichtgestaltung. Spots am Boden, gerne auch smarte Varianten mit einem sogenannten RGB-Farbwechsel, gehen mit Pflanzen eine romantische Symbiose ein. Leuchtende Kübel bringen ebenfalls Blumen in der Dämmerung stimmungsvoll zur Geltung. 
  • Gartenwege in gemütliches Licht getaucht: Wegeleuchten gehören für den Außenbereich dazu. Zum einen aus funktionalen Gründen – denn auf diese Weise kann man im Dunklen beispielsweise nicht über Spielzeug stolpern. Wegeleuchten tragen zum anderen aber auch zu einem gemütlich-stimmungsvollen Gesamtbild bei. Gerne dürfen es Solarleuchten sein. 
  • Anmutige Lichtspiele auf Balkonien: Stimmungsvolle Ambientebeleuchtung am Abend macht Terrasse und Balkon zu Wohlfühlorten. Je nach Design ergeben sich romantische Lichtspiele. Laternen im Cage-Design sorgen dafür, dass rundherum verspielte Lichtmuster entstehen. So kann man entspannt im Loungesessel die laue Sommerluft genießen.
  • Den Esstisch im Freien mit Licht in Szene setzen: Eine Outdoorküche ist längst keine Seltenheit mehr. Und wer sich dazu entschließt, den Sommerurlaub zu Hause zu verbringen, wird auch das ein oder andere Barbecue nicht auslassen wollen. Dazu gehört ein stimmungsvoll gedeckter Tisch mit harmonischen Lichtakzenten. Besonders geeignet sind kleine Leuchten mit Akku, die dekorativ neben dem Sommerstrauß in der Mitte des Tisches oder neben jedem Gedeck aufgestellt werden können.

 


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Die Diskussion über den Klimawandel ist allgegenwärtig. Erwachsene können aktuelle Beobachtungen mit konkreten Erinnerungen unterfüttern, beispielsweise mit dem Vergleich der Jahreszeiten früher und heute. Kinder, gerade die jüngeren, haben diese Erinnerungswerte jedoch nicht. Das abstrakte Thema ist für die meisten von ihnen schwer zu greifen.... weiterlesen

Das Album "Unser Weg" von V!VA ist ab sofort in verschiedenen Varianten, wie z.B. Digipak, Vinyl und limitierter Fanbox erhältlich.
© Drakkar Entertainment, a division of Soulfood Music Distribution GmbH

Neues Album "Unser Weg" von V!VA ab sofort erhältlich

Wir schreiben das Jahr 2020: V!VA, vier Jungs aus Franken, veröffentlichen Ihr Debütalbum "Lebenslang" und stürmen von 0 auf Platz 25 in den offiziellen deutschen Albumcharts. Eine Überraschung? Nicht wirklich, die 3 Vorabsingles schaffen es alle in die offiziellen Downloadcharts und in die bayerischen Verkaufscharts. Zu hart haben sich die Jungs knapp 15 Jahre lang als... weiterlesen

Auf SAT.1 läuft heute (16.06.2021) ab 20:15 Uhr noch einmal die erste Ausgabe der Clipshow "Pokerface - nicht lachen!". Das Konzept ähnelt der Amazon-Prime-Produktion "Last One Laughing". Statt Comedians bekommen heute unter anderem Fußball-Legenden ein Lachverbot auferlegt. In "Pokerface - nicht lachen!" müssen prominente Pokerfaces beweisen, dass sie weniger zu lachen... weiterlesen

Heute (16.06.2021) läuft im ZDF zur Primetime der Krimi "Der vierte Mann". Dabei handelt es sich um ein Serienspecial von "SOKO Wien" und "SOKO Leipzig" in Spielfilmlänge. Solche Crossover sind nicht neu. Die ARD hat ihre Tatort-Teams aus Leipzig und Köln mehrfach zusammen ermitteln lassen. Mal waren Ballauf und Schenk in Leipzig zu Gast, dann wieder zog es Ehrlicher und Kain... weiterlesen

Heute Abend (16.06.2021) läuft bei RTL eine Sonderausgabe der investigativen Show "Mario Barth deckt auf!". Ab 20:15 Uhr präsentiert Mario Barth die "verrücktesten Fälle aller Zeiten" in einem Special. Unterstützt wird er dabei von seinen Helfern Ingo Appelt, Ilka Bessin, Laura Wontorra und Guido Cantz. Ingo Appelt bei "Mario Barth... weiterlesen

Latin Music Pionier Nicky Jam veröffentlicht in einer neuen Kollaboration mit dem Meister des dominikanischen Dembow El Alfa  einen Song, der das Zeug zu einem Sommerhit hat: "Pikete". "Pikete" erzählt die Geschichte von einer Frau, die aufgrund ihrer Schönheit und Haltung unerreichbar scheint. Nicky Jam und El Alfa haben den Song zusammen... weiterlesen

 (djd). Kurve um Kurve bringt der Bus die Besucher hinein in die  Wunderwelt der Technik und Natur, die seit Jahrzehnten die Menschen  begeistert. Mit einem kostenlosen Multimedia Guide wandelt man bereits  bei der Auffahrt auf den Spuren der Wasserkraft und des Mythos von  Kaprun. Die beiden smaragdgrünen Hochgebirgsstauseen liegen wie Fjorde  eingebettet... weiterlesen

(djd). Kräftige Sturmböen und Dauerregen über Wochen in Abwechslung mit extremer Trockenheit und brütender Hitze: Das Wetter auch in den heimischen gemäßigten Breitengraden schlägt zunehmend Kapriolen. Klimaforscher sind sich sicher, dass extreme Wetterereignisse in Zukunft deutlich häufiger und intensiver auftreten werden. Das bringt neue Belastungen... weiterlesen

Alles hat ein Ende, auch die ARD Kultserie "Um Himmels Willen". Nach 20 Staffeln läuft heute die 260. und damit letzte Folge der Familienserie. 20 Jahre lang lieferten sich Fritz Wepper als Bürgermeister Wolfgang Wöller und Janina Hartwig als Schwester Hanna (bzw. anfangs Jutta Speidel als Schwester Lotte) dienstags Auseinandersetzungen rund um das Kloster im fiktiven Ort... weiterlesen