Stilvoll und barrierefrei: Designlösungen können zum Blickfang in bodengleichen Bädern werden

Bewertung:
  • Eine bodengleiche Dusche lässt das Badezimmer großzügiger wirken und ist komfortabel für alle Nutzer.
    Eine bodengleiche Dusche lässt das Badezimmer großzügiger wirken und ist komfortabel für alle Nutzer.
    © djd/Schlüter-Systems
  • (djd). Eine ebenerdige Dusche ist zentraler Bestandteil eines jeden barrierefreien Badezimmers - und das nicht nur wegen ihres Komforts. Eine schwellenlose Duschfläche lässt den Raum außerdem großzügiger und offener wirken. Designroste für die Ablaufrinnen setzen darüber hinaus stilvolle Akzente im Bad, während ein normgerechtes Abdichtungssystem für Sicherheit sorgt.

    Designabdeckungen in verschiedenen Varianten

    Vom Anbieter Schlüter-Systems gibt es unter dem Namen "Kerdi-Line-Style" optisch ansprechende Designabdeckungen mit Konturrahmen aus gebürstetem Edelstahl. Sie wurden speziell für die Verwendung bei den zugehörigen Entwässerungsrinnen entwickelt und sind in drei Varianten erhältlich: Variante "Pure" spricht Minimalisten mit besonderen Designansprüchen an, Variante "Curve" sorgt mit schwungvoller Linienführung für Bewegung in der Dusche und Variante "Floral" bringt auf elegante Art "flower power" ins Bad. Der schmale, fast unsichtbare Konturrahmen der Abdeckungen lässt sich für keramische Fliesen oder Natursteinplatten in Höhen von 6 bis 18 Millimetern stufenlos einstellen. In Kombination mit den verschiedenen Längenvarianten der Rinnenkörper verfügen Bauherren und Verarbeiter damit über eine größere Flexibilität bei der Gestaltung einer bodengleichen Dusche. Neben diesen Abdeckungen stehen viele weitere Optionen zur Verfügung - darunter auch eine Version aus hochglanzpoliertem Edelstahl, die gut zu verchromten Armaturen passt. Für Duschbereiche mit zentraler Punktentwässerung sind die Designabdeckungen auch für die passenden Bodenabläufe erhältlich. Mehr Informationen gibt es unter www.schlueter.de.

    Sichere Abdichtung in der Dusche

    Für die sichere Abdichtung in der Dusche sowie im gesamten Bad sorgt ein aufeinander abgestimmtes und geprüftes System. Von der Abdichtungsbahn über die passenden Gefälleboards und Entwässerungsrinnen bis hin zum Wannenranddichtband entsprechen alle Komponenten der geltenden DIN-Norm. Zum System zählen auch Schwallschutzprofile, die das Austreten von Wasser aus dem Duschbereich verhindern. Dadurch können die auch mit dem Rollstuhl befahrbaren Profile zudem die Rutschgefahr im Raum verringern. Auch für die seitlichen Wangen der Duschfläche stehen im Übrigen hochwertige Edelstahlprofile zur Verfügung, die eine ansprechende Optik mit praktischer Funktionalität verbinden. Das gilt auch für die Profillösung, die gläserne Duschwände aufnehmen kann.


    Diesen Artikel teilen



    Kommentare zum Artikel