Sich einfach nur treiben lassen: In der Soletherme Bad Elster kann man dem Alltag entschweben

Der Aufenthalt im warmen solehaltigen Wasser wirkt wie ein Kurzurlaub.
Der Aufenthalt im warmen solehaltigen Wasser wirkt wie ein Kurzurlaub.
© djd/Sächsische Staatsbäder/Tino Peisker

(djd). Von Fernreisen sehen viele Menschen derzeit ab. Eine erholsame Auszeit wünschen sie sich dennoch, denn Stress und Alltagsbelastung sind in Zeiten von Homeoffice und Maskenpflicht nicht weniger geworden. Ein Kurzurlaub ohne weite Anreise ist jetzt genau das Richtige, um ein paar Tage abzuschalten. Für die kältere Jahreszeit bietet sich ein Thermenurlaub an, der Entspannung für die Seele bringt und gleichzeitig das Immunsystem stärkt.

Schwerelos schweben

Buchstäblich dem Alltag entschweben können Gäste beispielsweise in der Soletherme Bad Elster. Das mineralienreiche Thermalwasser kommt aus 1.200 Metern Tiefe. Es enthält neben einem besonders hohen Natriumsulfat- und Chloridanteil zahlreiche weitere förderliche Bestandteile wie Silikat, seltene Erden und auch Spurenelemente. „Beim sich Treibenlassen im warmen Wasser entspannt sich die gesamte Muskulatur und Stresshormone werden abgebaut“, erläutert Prof. Dr. med. Karl-Ludwig Resch vom Deutschen Institut für Gesundheitsforschung die positiven Effekte der Thermalsole. Dadurch fühle man sich erholt wie nach einem Kurzurlaub. Im Staatsbad kann man der ganzheitlichen Entspannung auf rund 4.500 Quadratmetern Erholungsfläche nachspüren. Eine Übersicht gibt es unter www.saechsische-staatsbaeder.de. Aufgrund der limitierten Besucherzahl können sich die Gäste auf einen exklusiven Aufenthalt mit viel Freiraum zum individuellen Genießen freuen.

Wohlfühlen mit allen Sinnen

Wie sich das schwerelose Treiben anfühlt, lässt sich am besten im Salzsee ausprobieren, der mit 15 Prozent Salzgehalt eine besonders hohe Konzentration aufweist. Hier gelingt das Schweben ganz leicht. Wer beim Ausbalancieren ein bisschen Unterstützung braucht, dem zeigt ein Aquacoach den Gästen auf Wunsch, wie man das richtige Körperbewusstsein für die Tiefenentspannung entwickelt. Für Wellness-Wonnen an frischer Luft sorgen verschiedene Außenschwimmbecken und Whirlpools der direkt angeschlossenen Bade- und Saunalandschaft im Albert Bad. Alle Saunen laufen bei mindestens 80 Grad Celsius und derzeit ohne Aufgüsse. Ein umfangreiches Hygienekonzept, inklusive modernster Badewasser- und Lüftungstechnik, sorgt für bestmögliche Bedingungen zum Schutz vor Ansteckung. Anlässlich des fünfjährigen Jubiläums der Soletherme Bad Elster finden im Zeitraum vom 18. September bis 30. November alle zwei Wochen freitags Sole-Klang-Abende "Live in Concert" statt. Gesang, Klangschalen, Didgeridoo und andere Naturinstrumente entführen in eine außergewöhnliche Welt aus Wasser, Musik und Licht.


Das könnte Sie auch interessieren

Nazan Eckes übernimmt ab dem heutigen Montag (12.04. ab 22.30 Uhr) wieder die Moderation von RTL EXTRA. Die 44-Jährige hatte vor vier Monaten eine Auszeit genommen, um sich der Pflege ihres Vaters und der Unterstützung ihrer Mutter widmen zu können. Aufgrund einer fortschreitenden Alzheimer-Erkrankung ihres Vaters, hatte sich die Moderatorin zu diesem persönlichen... weiterlesen

Im ARD-Vorabendprogramm läuft heute (12.04.2021) eine neue Ausgabe der erfolgreichen Quizshow "Wer weiß denn sowas?". Moderator Kai Pflaume hält wieder wieder knifflige Fragen für seine beiden Rateteam-Kapitäne Bernhard Hoëcker und Elton bereit. Unterstützt werden diese von den prominenten Studiogästen. Am Montag sind das Art Garfunkel junior und... weiterlesen

SAT.1 geht heute (12.04.2021) mit der neuen Staffel "Promis unter Palmen - Für Geld mache ich alles!" an den Start. Mit 15 Minuten Verspätung startet ab 20:30 Uhr die erste Folge. In der Realityshow "Promis unter Palmen" ziehen 12 extrovertierte TV-Promis gemeinsam in die prachtvolle Villa am Palmenstrand von Thailand und werden mit den Höhen und Tiefen des WG-Lebens... weiterlesen

(djd). Selten war die weite Welt so unerreichbar wie im vergangenen Jahr. Doch diesen Sommer soll sie uns wieder ein wenig näherkommen: in Bremerhaven. Dort werden – wenn alles gut geht – zur Lütte Sail 2021 vom 11. bis 15. August zahlreiche Schiffe aus nah und fern zu einem maritimen Fest erwartet. Nachdem die große Sail Bremerhaven 2020 ausfallen musste, laden... weiterlesen

In der Gründer-Show "Die Höhle der Löwen" auf VOX ist heute Abend (12.04.2021 ab 20:15 Uhr) Justus Lauten (31 Jahre) aus Köln zu Gast. Er stellt seine KI-App "Werksta.tt" zur Vermeidung von Überproduktion in der Bäckereibranche. Mit seiner Software will er einen Beitrag leisten, um unnötige Lebensmittelverschwendung zu reduzieren. ... weiterlesen

Montagabend (12.04.2021) läuft wieder "Die Höhle der Löwen" auf VOX. Ab 20:15 Uhr werden in der Gründer-Show auch die selbsternannten Frauenversteher Eugen Raimkulow (32) aus Bad Wünnenberg und André Ritterswürden (32) aus Olfen dabei sein. Die beiden haben sich an ein ganz intimen Thema versucht und einen Hygienehandschuh zur Tamponentsorgung... weiterlesen