Schlafen wie auf Wolken: So finden Sie das passende Bett zum individuellen Schlafverhalten

Schlafen wie auf Wolken: Boxspringbetten, häufig aus Komforthotels bekannt, werden auch im privaten Schlafzimmer immer beliebter. Sie sorgen für eine besonders komfortable Unterlage.
Schlafen wie auf Wolken: Boxspringbetten, häufig aus Komforthotels bekannt, werden auch im privaten Schlafzimmer immer beliebter. Sie sorgen für eine besonders komfortable Unterlage.
© djd/TopaTeam/Joka

(djd). Der eine wälzt sich die halbe Nacht unruhig hin und her, der andere verharrt über Stunden in Seitenlage, eine dritte liegt am liebsten auf dem Bauch: Jeder Mensch schläft anders. Bei so unterschiedlichen Gewohnheiten liegt es nahe, wie wichtig die Auswahl des Schlafsystems ist. Experten empfehlen, sich genügend Zeit für die Einrichtung des gesamten Raums zu nehmen. Eine immer wichtigere Rolle dabei spielen natürliche Materialien, denn sie können sich positiv auf Gesundheit und Wohlbefinden auswirken. Ob Matratzen aus Naturlatex, Decken und Auflagen aus Bio-Baumwolle oder metall- und lackfreie Massivholzbetten vom Schreiner: Natürliche Werkstoffe tragen zu einem Plus an Entspannung bei. Wenn man dann noch für eine gute Abdunkelung des Raums sorgt sowie Elektrosmog und Störquellen etwa in Form des Smartphones auf dem Nachttisch vermeidet, ist bereits viel für einen gesunden Schlaf getan.

Hart ist nicht immer gut

Je härter, desto besser? Diese weit verbreitete Meinung beim Matratzenkauf lässt sich schnell widerlegen, meint Einrichtungsexperte Michael Ritz von TopaTeam: "Schulter und Hüfte sinken hier nicht genug ein, was früher oder später zu Verspannungen im Lenden- und Nackenbereich führen kann." Eine Matratze sollte genau so viel Unterstützung geben, dass die Wirbelsäule ihre gesunde, natürliche S-Form behält. Dafür sind keine besonders harten Modelle nötig, sondern die individuell passende Punktelastizität. Wichtige Faktoren bei der Auswahl sind die Schlafgewohnheiten, sowie Größe und Gewicht des Schläfers. "Wer sich beim Kauf genug Zeit lässt, findet die passende Matratze auf die einzig richtige Weise - ausgiebiges Probeliegen ohne Hektik oder Zeitdruck", betont Michael Ritz.

Hochwertige Hölzer sorgen für ein gesundes Raumklima

Ebenso wichtig ist vielen natürlich die Optik. Bettrahmen und Kleiderschränke aus ausgewählten Materialien geben dem Raum eine individuelle Note. Um dem Schlafsystem ein edles Kleid zu verleihen, liegen hochwertige Naturhölzer wie Eiche, Nussholz oder Zirbe im Trend. Sie unterstützen zusätzlich ein gesundes Raumklima. Erste Ansprechpartner für Massivholzmöbel sind spezialisierte Schreinerbetriebe, Adressen in der Nähe findet man etwa unter www.topateam.com. Hier gibt es zudem viele weitere Informationen rund um den gesunden Schlaf. Eine interessant Alternative zum klassischen Schlafsystem sind etwa auch Boxspringbetten. Das Gefühl, wie auf Wolken zu ruhen, entsteht durch den dreilagigen Aufbau: mit einer Federkern-Box, einer Obermatratze und der sogenannten Topper-Matratze.

Welcher Matratzentyp bin ich?

(djd). Die Auswahl an Matratzentypen ist riesengroß - umso wichtiger sind ein ausgiebiges Probeliegen und eine individuelle Beratung, Adressen vor Ort gibt es beispielsweise unter www.topateam.com. Hier die häufigsten Varianten im Überblick:

  • Bei einer Taschenfederkern-Matratze sind die Federn in kleine Vliessäckchen eingenäht, was die Punktelastizität erhöht. 
  • Kaltschaummatratzen sind mit einem Schaumstoff gefüllt - ideal für Personen mit unruhigem Schlaf und Rückenschmerzen. 
  • Latexmatratzen haben noch einen geringen Marktanteil. Sie eignen sich besonders für Allergiker und Seitenschläfer. 
  • Matratzen aus Naturlatex enthalten einen Kern aus natürlichem Kautschuk. Sie sind anschmiegsam und verfügen über ein gutes Feuchtigkeitsmanagement.

 


Das könnte Sie auch interessieren

Hochsommer in der Mecklenburgischen Provinz. Fünf Häuser, eine Bushaltestelle, Kühe und ringsum nichts als Felder. Christin, 24, (Saskia Rosendahl) lebt auf dem Bauernhof ihres langjährigen Freundes Jan, 25 (Rick Okon). Die Aufbruchsstimmung der Nachwendejahre, die ihre Kindheit prägten, ist längst dahin und auch in ihrer... weiterlesen

Darauf haben Fans vom Münster-Tatort lange warten müssen, aber heute (16.01.2022) ist es endlich so weit. Ab 20:15 Uhr strahlt die ARD den neuen Münster-Tatort "Des Teufels langer Atem" aus. 20 Jahre lang ermitteln Kriminalhauptkommissar Frank Thiel (Axel Prahl) und Rechtsmediziner Professor Dr. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) nun schon in Münster. Boernes... weiterlesen

Nach dem Münster-Tatort läuft heute (16.01.2022) ab 21:45 Uhr in der ARD das Dokudrama "Nazijäger - Reise in die Finsternis". Ab April 1945 operiert ein Team junger Männer aus Deutschland und England in der britischen Besatzungszone. Ihr Auftrag ist es, Mörder aufzuspüren, die auf den Fahndungslisten der Alliierten stehen: brutale SS-Schergen, Täter in... weiterlesen

Sonntagabend wird es wieder Zeit für das RTL Eventkino. Heute (16.01.2022) zeigt RTL zur Primetime den US-amerikanischen Actionfilm "Skyscraper". Die Hauptollen spielen Dwayne Johnson, auch bekannt als The Rock, und Neve Campbell ("Scream"). "Skyscraper" handelt von einem ehemaligen FBI-Agenten, der seine Familie aus einem neu gebauten Hochhaus retten muss, nachdem Terroristen Feuer... weiterlesen

RTL meldet sich am späten Sonntagabend mit einer Sonderausgabe von stern TV. Wer bei stern TV sofort an Steffen Hallaschka denkt, wird allerdings enttäuscht. Stattdessen melden sich heute (16.01.2022) ab 22:15 Uhr RTL-Moderatorin Frauke Ludowig und RTL-Poltik-Chef Nikolaus Blome mit einer Talkshow-Version des Magazins "stern TV". Bereits im Herbst letzten Jahres gab es unter dem... weiterlesen

Inspector Barnaby (Neil Dudgeon) löst heute (16.01.2022) seinen 129. Fall im ZDF. Nach der Inga-Lindström-Verfilmung und dem heute-journal läuft ab 22:15 Uhr die Episode "Alles für die Familie" als deutsche Free-TV-Premiere. Die Krimiserie "Inspector Barnaby" nach den Romanen von Caroline Graham spielt in der britischen Provinz Midsomer. In der Folge "Alles für die... weiterlesen

Die Corona-Pandemie macht den "Schlagerchampions 2022" einen Strich durch die Rechnung. Schon frühzeitig wurde deshalb die große Liveshow abgesagt und durch die kleiner, familiäre Show "Schlagerstart 2022 - Silbereisen legt los" ersetzt. Um so erstaunter dürften die ARD Zuschauer heute (15.01.2022) Abend sein, wenn am Ende "Die schönsten Schlagerüberraschungen... weiterlesen