• Ratgeberbox
  • Reisen
  • Schlafen am Strand und unter dem Sternenhimmel: In der Eckernförder Bucht kann man Schlafstrandkörbe und "Sleeperoos" buchen

Schlafen am Strand und unter dem Sternenhimmel: In der Eckernförder Bucht kann man Schlafstrandkörbe und "Sleeperoos" buchen

Wetterfest und gemütlich: So sehen "Sleeperoos" aus, in denen man an der Ostsee übernachten kann.
Wetterfest und gemütlich: So sehen "Sleeperoos" aus, in denen man an der Ostsee übernachten kann.
© djd/Eckernförde Touristik und Marketing 

(djd). Das Meeresrauschen, die frische Ostseeluft, ein klarer Sternenhimmel, der Strand: Dieses faszinierende nächtliche Erlebnis können sich Liebespaare, Freundinnen oder junge Kleinfamilien am Strand des Ostseebades Eckernförde gönnen. Dort stehen zwei wetterfeste und gemütliche Schlafstrandkörbe sowie zwei "Sleeperoos" den Gästen zur Verfügung. Nach der Übernachtung kann man am nächsten Morgen den Sonnenaufgang über der Ostsee genießen. An allen Standorten sind Duschen und Toiletten in der Nähe.

YouTube-Videos geben Vorgeschmack auf das Erlebnis

Die Schlafstrandkörbe und Sleeperoos - Würfelzelte mit Panoramablick - stehen bis Ende September am Strand. Mehr Informationen und Buchungsmöglichkeiten gibt es bei der Tourist-Information Eckernförde unter www.ostseebad-eckernfoerde.de sowie unter Telefon 04351-71790. Wer neugierig geworden ist, bekommt in YouTube-Videos einen Vorgeschmack auf diese beiden originellen Übernachtungsmöglichkeiten: Einfach "Schlafstrandkorb - Schlafen am Strand in Schleswig-Holstein" beziehungsweise "Sleeperoo - die Nacht, der Ort und Du" eingeben.

Familien-, Aktiv- und Erlebnisurlaub

Die Eckernförder Bucht befindet sich nur wenige Autominuten von Kiel entfernt und lädt zum Familien-, Aktiv- und Erholungsurlaub ein. Zentrum der Urlaubsregion ist die maritime Hafenstadt Eckernförde. Hier finden Familien alles, was Spaß macht, und die Wege sind kurz. Am idyllischen Hafen mit den Segeljachten und Fischkuttern kann man auf der einladenden Promenade flanieren, nur einen Katzensprung entfernt laden die Einkaufsstraßen mit überwiegend inhabergeführten Geschäften zum entspannten Bummel ein. Auch der feinsandige, vier Kilometer lange Badestrand mit den bunten Strandkörben ist nur wenige Fußminuten entfernt. Fangfrischen Fisch und weitere köstliche Spezialitäten gibt es in den Restaurants der Stadt.

Von Eckernförde aus zu spannenden Ausflügen starten

Eckernförde kann im Sommer und bis weit in den Herbst hinein Ausgangspunkt einer Rad- oder Wandertour in die Eckernförder Bucht sein. Das Routennetz ist gut ausgebaut, entdeckenswert sind der Nord-Ostsee-Kanal, der Naturpark Hüttener Berge oder der Dänische Wohld, eine Halbinsel zwischen Eckernförder Bucht und Kieler Förde. E-Bikes und andere Räder kann man vor Ort ausleihen, kostenfreie Routenbroschüren sind unter www.ostseebad-eckernfoerde.de bestellbar, dort stehen sie zudem zum Download bereit. Wanderer finden rund um Eckernförde ebenfalls beste Bedingungen vor: Auf dem Steilküsten-Wanderweg etwa lernt man neben der einzigartigen Natur auch die heimische Tierwelt kennen.


Das könnte Sie auch interessieren

AMIGO-Spiele ist ein deutscher Kartenspiel- und Brettspielverlag und bietet eine breite Palette von Spielen wie "Halli Galli", "Speed Cups", "6 nimmt!", "Bohnanza", "Saboteur" und "Wizard". Mit einem Fokus auf kleinere Kartenspiele und actiongeladene Spiele, die einfach zu erlernen, schnell zu spielen und vielseitig sind, liefert weiterlesen

(DJD). Seit Jahren steigt die Zahl der Menschen in Deutschland mit Schlafstörungen. Eine aktuelle Studie der Krankenkasse Barmer aus dem vergangenen Jahr geht davon aus, dass sieben Prozent der Bevölkerung mit Schlafproblemen zu kämpfen hat, das wären sechs Millionen Menschen und damit 36 Prozent mehr als noch im Jahr 2012. "Schlafstörungen erhöhen das Risiko... weiterlesen

(DJD). Die Elemente Wasser und Luft spielen in Bad Griesbach seit genau 50 Jahren eine ganz besondere Rolle. Die Annahme, dass sich tief unter dem idyllischen Ort im Rottaler Bäderdreieck ergiebige Quellen mit heilkräftigem Wasser befinden, bewahrheitete sich am 6. Dezember 1973. Damals schoss das „flüssige Gold“ aus der Nikolausquelle in 1.522 Metern Tiefe in Form... weiterlesen

Die Magical Hydrangea repräsentiert robuste Hortensien für den Garten, die während ihrer langen Blütezeit mehrfach ihre Farben wechseln. Anfänglich präsentieren sich ihre Knospen in frischem Grün und nehmen im Verlauf der Zeit - je nach Sorte - allmählich rosafarbene, blaue oder sogar rote Nuancen an. Im Herbst erstrahlen sie dann in der Regel in einem... weiterlesen