• Ratgeberbox
  • Reisen
  • Schlafen am Strand und unter dem Sternenhimmel: In der Eckernförder Bucht kann man Schlafstrandkörbe und "Sleeperoos" buchen

Schlafen am Strand und unter dem Sternenhimmel: In der Eckernförder Bucht kann man Schlafstrandkörbe und "Sleeperoos" buchen

Wetterfest und gemütlich: So sehen "Sleeperoos" aus, in denen man an der Ostsee übernachten kann.
Wetterfest und gemütlich: So sehen "Sleeperoos" aus, in denen man an der Ostsee übernachten kann.
© djd/Eckernförde Touristik und Marketing 

(djd). Das Meeresrauschen, die frische Ostseeluft, ein klarer Sternenhimmel, der Strand: Dieses faszinierende nächtliche Erlebnis können sich Liebespaare, Freundinnen oder junge Kleinfamilien am Strand des Ostseebades Eckernförde gönnen. Dort stehen zwei wetterfeste und gemütliche Schlafstrandkörbe sowie zwei "Sleeperoos" den Gästen zur Verfügung. Nach der Übernachtung kann man am nächsten Morgen den Sonnenaufgang über der Ostsee genießen. An allen Standorten sind Duschen und Toiletten in der Nähe.

YouTube-Videos geben Vorgeschmack auf das Erlebnis

Die Schlafstrandkörbe und Sleeperoos - Würfelzelte mit Panoramablick - stehen bis Ende September am Strand. Mehr Informationen und Buchungsmöglichkeiten gibt es bei der Tourist-Information Eckernförde unter www.ostseebad-eckernfoerde.de sowie unter Telefon 04351-71790. Wer neugierig geworden ist, bekommt in YouTube-Videos einen Vorgeschmack auf diese beiden originellen Übernachtungsmöglichkeiten: Einfach "Schlafstrandkorb - Schlafen am Strand in Schleswig-Holstein" beziehungsweise "Sleeperoo - die Nacht, der Ort und Du" eingeben.

Familien-, Aktiv- und Erlebnisurlaub

Die Eckernförder Bucht befindet sich nur wenige Autominuten von Kiel entfernt und lädt zum Familien-, Aktiv- und Erholungsurlaub ein. Zentrum der Urlaubsregion ist die maritime Hafenstadt Eckernförde. Hier finden Familien alles, was Spaß macht, und die Wege sind kurz. Am idyllischen Hafen mit den Segeljachten und Fischkuttern kann man auf der einladenden Promenade flanieren, nur einen Katzensprung entfernt laden die Einkaufsstraßen mit überwiegend inhabergeführten Geschäften zum entspannten Bummel ein. Auch der feinsandige, vier Kilometer lange Badestrand mit den bunten Strandkörben ist nur wenige Fußminuten entfernt. Fangfrischen Fisch und weitere köstliche Spezialitäten gibt es in den Restaurants der Stadt.

Von Eckernförde aus zu spannenden Ausflügen starten

Eckernförde kann im Sommer und bis weit in den Herbst hinein Ausgangspunkt einer Rad- oder Wandertour in die Eckernförder Bucht sein. Das Routennetz ist gut ausgebaut, entdeckenswert sind der Nord-Ostsee-Kanal, der Naturpark Hüttener Berge oder der Dänische Wohld, eine Halbinsel zwischen Eckernförder Bucht und Kieler Förde. E-Bikes und andere Räder kann man vor Ort ausleihen, kostenfreie Routenbroschüren sind unter www.ostseebad-eckernfoerde.de bestellbar, dort stehen sie zudem zum Download bereit. Wanderer finden rund um Eckernförde ebenfalls beste Bedingungen vor: Auf dem Steilküsten-Wanderweg etwa lernt man neben der einzigartigen Natur auch die heimische Tierwelt kennen.


Das könnte Sie auch interessieren

Heute, am 17.09.2021, veröffentlicht Bob Dylan ein neues Album und damit ein weiteres Kapitel seiner Bootleg Series "Bob Dylan - Springtime In New York/The Bootleg Series Vol. 16 (1980 - 1985)". Das neuste Kapitel der von Fans und Medien gleichermaßen hochgelobten Serie beschäftigt sich mit der etwas in Vergessenheit geratenen Schaffensphase Dylans... weiterlesen

(djd). Mit der internationalen Filmproduktion "Die Zauberflöte" ("The Magic Flute") unter der Regie von Florian Sigl und produziert von Christopher Zwickler, Fabian Wolfart und Roland Emmerich wurde Mozarts beliebteste Oper nun aufwendig neu für die Kinoleinwand verfilmt. Mit dabei: Zahlreiche internationale Opern- und Schauspielstars wie Rolando Villazón, Sabine Devieilhe,... weiterlesen

RTL überträgt heute (16.09.2021) ab 20:15 Uhr die Gala "Der Deutsche Fernsehpreis 2021" mit Barbara Schöneberger. Der von RTL, ZDF, SAT.1, ARD und der Deutschen Telekom gestiftete Deutsche Fernsehpreis wird in diesem Jahr zum 22. Mal verliehen. Über die Nominierungen und Auszeichnungen hat eine unabhängige Fachjury unter dem Vorsitz von Produzent Wolf Bauer... weiterlesen

Die ARD strahlt heute (16.09.2021) als Donnerstagskrimi die Wiederholung "Nord bei Nordwest - Dinge des Lebens" aus. Dabei handelt es sich um die neute Episode der Krimireihe "Nord bei Nordwest" mit Hinnerk Schönemann in der Rolle des ehemaligen Polizisten Hauke Jacobs. Dieser unterstützt die Ortspolizistin Lona Vogt (Henny Reents) im (fiktiven) Dorf Schwanitz bei ihrer Arbeit. In... weiterlesen

(djd). Eine gleichmäßige Ausleuchtung macht in jedem Raum den Alltag einfacher und bequemer: vor dem Badezimmerspiegel beim Styling, in der Küche beim sicheren Hantieren mit Küchenutensilien sowie im Homeoffice beim konzentrierten Arbeiten. So sind im gesamten Zuhause Einbauleuchten eine Allzwecklösung für unterschiedlichste Anforderungen. Sie integrieren sich... weiterlesen

(djd). Der Wind fegt um die Häuserecken, auf den Bürgersteigen haben sich große Pfützen gebildet und der Himmel ist wolkenverhangen: Bei solchen Wetterverhältnissen hat man nicht gerade Lust auf einen Stadtbummel. Doch wer rausgeht in die Natur, wird feststellen, dass hier draußen eine ganz besondere Stimmung über der Landschaft liegt, die ihre eigene... weiterlesen

Seit über 50 Jahren läuft die Fahndungssendung "Aktenzeichen XY... ungelöst". Heute (15.09.2021) strahlt das ZDF ab 20:15 Uhr eine neue Ausgabe mit Rudi Cerne aus. Der Tathergang wird dabei filmisch nachgestellt und die bisherigen Ermittlungsergebnisse der Polizei zusammengefasst. "Aktenzeichen XY... ungelöst" lebt von den Zuschauerhinweisen, welche nach wie vor zahlreich... weiterlesen

Nach zweifacher Pole Position in den deutschen Airplaycharts (River, Fingertips), insgesamt mehr als 400 Mio. weltweiten Streams, sowie zahlreichen Gold- und Platinauszeichnungen u.a. in Deutschland, Frankreich, Kanada, Polen, Österreich und der Schweiz, hat sich Tom Gregory definitiv seinen festen Platz in der Musikszene erarbeitet. Jetzt veröffentlicht... weiterlesen