Rom auf einer Musik- und Studienreise neu entdecken

Sonntag, 01.03.2015 | Tags: Italien
Sakrale Konzerträume: die päpstlichen Basiliken in Rom beim jährlichen Festival Internazionale di Musica e Arte Sacra.
Sakrale Konzerträume: die päpstlichen Basiliken in Rom beim jährlichen Festival Internazionale di Musica e Arte Sacra.
© djd/COURTIAL REISEN GmbH & Co. KG

(djd/pt). Italien und seine kunstreichen Städte gehören zu den beliebtesten Zielen von Studienreisenden. Rom mit seinen Monumenten aus drei Jahrtausenden zieht Geschichtsinteressierte, Kunstliebhaber und Pilger gleichermaßen in den Bann. "Die Ewige Stadt ist aber auch Schauplatz hochkarätiger Musikereignisse", weiß Beate Fuchs, Reiseexpertin vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Beim jährlich stattfindenden "Festival Internazionale di Musica e Arte Sacra" etwa sind im Herbst 2015 wieder international renommierte Orchester und Chöre zu Gast. Dabei werden die vier päpstlichen Basiliken - Petersdom, San Giovanni in Laterano, Santa Maria Maggiore und St. Paul vor den Mauern - zu sakralen Konzertsälen.

Wiener Philharmoniker in St. Paul vor den Mauern

Eine Privatführung durch die Sixtinische Kapelle, zwei exklusive 4-Sterne-Residenzen direkt am Petersplatz und ein Galadiner über den Dächern Roms - diese und andere außergewöhnliche Erlebnisse bietet beispielsweise Courtial Reisen. Im aktuellen Programm des Musik- und Studienreiseveranstalters gibt es neben verschiedenen Rom-Studienreisen auch Reisepakete speziell zum Musikfestival (28. Oktober bis 4. November 2015). Höhepunkt wird hier der Auftritt der Wiener Philharmoniker unter der Leitung von Herbert Blomstedt in St. Paul vor den Mauern sein, wo das weltbekannte Orchester Beethovens 7. und 8. Sinfonie aufführt. Außerhalb der Festivalkonzerte führt der Veranstalter die Gäste zu verborgenen Schätzen des Vatikans, die dem großen Publikum vorenthalten sind. Unter www.courtial-reisen.de gibt es das komplette Programm und Informationen zu diesen und weiteren Studienreisen.

Allein in der Sixtina

Zum besonderen Erlebnis wird eine Rom-Reise, wenn sich verschlossene Türen öffnen. Aufgrund der langjährigen und guten Beziehungen von Geschäftsführer Dr. Hans-Albert Courtial zum Vatikan können etwa Privatkonzerte in der Sixtinischen Kapelle organisiert werden. Die Welt in kleinen Gruppen und abseits der Touristenströme kennenlernen - das ist auch das Motto der anderen Studienreisen des Rom- und Vatikanspezialisten.

XIV. Festival Internazionale di Musica e Arte Sacra

Die Höhepunkte des Festivals vom 28. Oktober bis 4. November 2015 in Rom.

  • St. Paul vor den Mauern: Beethoven, 7. Sinfonie in A-Dur op. 92 und 8. Sinfonie in F-Dur op. 93 (Wiener Philharmoniker).
  • Petersdom: Hans Berger, Pater-Rupert-Mayer-Messe (Chor und Ensemble Hans Berger); Händel, Halleluja / Oratorium Messiah HWV 56 (IlluminArt Philharmonic Orchester und Chor, Japan).
  • Lateranbasilika: Mahler, Auferstehungssinfonie (Chor und Orchester der Philharmonie der Nationen).

Mehr Informationen: www.courtial-reisen.de.


Das könnte Sie auch interessieren

Endlich wieder Konzerte, endlich wieder draußen feiern. Auf 3sat läuft heute (24.07.2021) ab 20:15 Uhr die Aufzeichnung des Strandkorb-Konzerts "Jan Delay & Disko No. 1: Earth, Wind & Feiern Live 2021" aus Wiesbaden. Seit über drei Jahrzehnten ist Jan Delay aus der deutschen Musikszene nicht mehr wegzudenken. Treffsichere Reimkunst trifft auf eine Stimme mit... weiterlesen

Heute Abend (24.07.2021 ab 20:15 Uhr) strahlen MDR und SWR die Sommershow "Stars am Wörthersee" mit Barbara Schöneberger und Alfons Haider aus. Das sommerliche Hitfeuerwerk findet in diesem Jahr auf mehreren Bühnen, unter anderem auf einem Schiff und auf einem Steg, in der Klagenfurter Ostbucht statt. Bei den Aufzeichnungen durfte auch Publikum unter Einhaltung aller geltenden... weiterlesen

Der WDR strahlt heute (24.07.2021) einen Münster-Tatort aus. Ab 20:15 Uhr wird noch einmal der Tatort "Ein Fuß kommt selten allein" wiederholt. Kriminalhauptkommissar Frank Thiel (Axel Prahl) und Rechtsmediziner Professor Dr. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) müssen den Mord an einer Tänzerin aufklären. Unterstützt werden die beiden von Kommissarin... weiterlesen

(djd). Literaturstadt, traditionsreiche Weinregion und Freizeitparadies für Wanderer und Radfahrer: Marbach am Neckar und das umliegende Bottwartal beeindrucken in vielerlei Hinsicht. Auf Weinerlebnistouren und bei Festen können Urlauber den Rebensaft in all seinen Facetten kennenlernen - Informationen gibt es unter weiterlesen

(djd). Seit dem 3. Juli sind Verkauf und Herstellung vieler Einwegplastikprodukte in der Europäischen Union (EU) verboten. Bundesrat und Bundestag haben der Aktualisierung des Verpackungsgesetzes zugestimmt. Güter aus Plastik haben viele Nachteile – ihre Herstellung schadet dem Klima, sie landen als Müll in der Natur und zersetzen sich zu Mikroplastik. Dabei kann... weiterlesen

Heute (23.07.2021) erreicht uns die traurige Nachricht vom Tod Alfred Bioleks. Er begeisterte bei seinem Haussender, dem WDR, Millionen Zuschauer mit erfolgreichen Formaten wie "Bios Bahnhof", "Boulevard Bio" oder "alfredissimo!". Aus diesem Anlass ändert die ARD heute das Programm. Ab 23:55 Uhr läuft der Film "Tschüss Bio!" von Oliver Schwabe. Im Anschluss ab... weiterlesen