Rechtsschutz nach Bedarf: Bausteinsysteme werden Wünschen der Kunden gerecht

Samstag, 09.05.2015 | Tags: Rechtsschutz
Verbraucher möchten möglichst punktgenau entscheiden, welche Elemente aus dem Privat-, Berufs-, Verkehrs- und Immobilien-Rechtsschutz sie tatsächlich benötigen.
Verbraucher möchten möglichst punktgenau entscheiden, welche Elemente aus dem Privat-, Berufs-, Verkehrs- und Immobilien-Rechtsschutz sie tatsächlich benötigen.
© djd/Roland Rechtsschutz-Versicherungs-AG

(djd/pt). Das Risiko, dass man - aus welchen Gründen auch immer - in einen Rechtsstreit verwickelt wird, ist relativ hoch. Wer beispielsweise seinen Job verliert und sich mit dem Arbeitgeber streitet, ob die Kündigung rechtmäßig ist, wird froh sein, wenn eine Rechtsschutz-Versicherung die Kosten der Kündigungsschutzklage übernimmt. Und egal ob man Mieter, Vermieter oder Eigentümer einer Immobilie ist: Auch rund ums Thema Wohnen gibt es immer wieder große und kleine Streitigkeiten.

Eine Rechtsschutz-Versicherung deckt die Kosten, die im Zusammenhang mit einem solchen Rechtsstreit entstehen können. Grundsätzlich lassen sich die Leistungen dieser Versicherung sowohl im privaten als auch im gewerblichen Bereich zwar umfassend nutzen. "Paketlösungen werden dem Wunsch nach einem individuellen Schutz aber oftmals nicht gerecht", meint Oliver Schönfeld vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Stattdessen möchten die Kunden heute möglichst punktgenau entscheiden, welche Elemente aus dem Privat-, Berufs-, Verkehrs- und Immobilien-Rechtsschutz sie tatsächlich benötigen.

Individuelle Absicherung durch modulare Produktstruktur

Mit sogenannten Bausteinsystemen reagieren die Anbieter auf das wachsende Bedürfnis der Kunden nach individuellen Lösungen. Ein solches System gibt es nun beispielsweise bei Roland Rechtsschutz. "Mit der neuen Produktpalette wurde das gesamte Privat- und Gewerbekunden-Portfolio in Bausteine aufgegliedert", erklärt der Vorstandsvorsitzende Rainer Brune. Dank dieser modularen Struktur werde Rechtsschutz jetzt moderner, flexibler und deutlich einfacher. Das Portfolio enthält zehn Privatkunden- und elf Geschäftskunden-Bausteine. So kann jeder Versicherte die für seine Situation optimale Rechtsschutz-Lösung auf der neu gestalteten Website www.roland-rechtsschutz.de individuell konfigurieren und direkt abschließen.

Eltern können beitragsfrei mitversichert werden

Zu den Leistungsverbesserungen des neuen Systems gehört für Privatkunden die Option, ihre Eltern ab 65 Jahren beitragsfrei mitzuversichern, wenn diese im gleichen Haushalt leben, dort mit Erstwohnsitz gemeldet und nicht berufstätig sind. Ein mobiler Anwalt bei Krankheit und Unfall ist im Versicherungsumfang ebenfalls enthalten. Mediatorenkosten, auch für eine Wirtschaftsmediation, sind zukünftig bis 10.000 Euro pro Kalenderjahr versichert. Bisher lag der Rahmen bei 4.000 Euro.


Das könnte Sie auch interessieren

Alles hat ein Ende, auch die ARD Kultserie "Um Himmels Willen". Nach 20 Staffeln läuft heute die 260. und damit letzte Folge der Familienserie. 20 Jahre lang lieferten sich Fritz Wepper als Bürgermeister Wolfgang Wöller und Janina Hartwig als Schwester Hanna (bzw. anfangs Jutta Speidel als Schwester Lotte) dienstags Auseinandersetzungen rund um das Kloster im fiktiven Ort... weiterlesen

Auch während der Fußball-EM müssen Quizfreunde nicht auf "Wer weiß denn sowas?" verzichten. Heute (15.06.2021) läuft im ARD-Vorabendprogramm eine Wiederholung der "Wer weiß denn sowas?"-Ausgabe mit Stefan Waggershausen und Sasha als Studiogäste. Mit dabei natürlich auch wieder Quizmaster Kai Pflaume und die beiden Rateteam-Kapitäne Bernhard... weiterlesen

(djd). Licht macht mehr aus dem Zuhause. Das gilt nicht nur für den Innenbereich, sondern erst recht für Garten und Terrasse. Hier sorgt eine gut geplante Beleuchtung zunächst einmal für mehr Sicherheit, indem sie Stufen und Wege bei Dunkelheit trittsicher ausleuchtet. Vor allem aber bringen moderne Lichtsysteme mit energiesparender LED-Technik mehr Atmosphäre und... weiterlesen

(djd). Den Körper anspannen, den Blick aufs Ziel richten – und einputten: Wer beim Minigolf als Sieger vom Platz geht, darf schon ein bisschen stolz sein. Die fantasievoll angelegten Bahnen mit verschiedensten Hindernissen sind ein beliebter Freizeitspaß für Familien oder im Freundeskreis. Wer wiederum den Spaß beim Minigolf mit dem sportlichen Anreiz des... weiterlesen

(djd). In dem rauen Klima und der endlosen Weite der Taiga wächst die Sibirische Zirbelkiefer, besser bekannt unter dem Namen Sibirische Zeder. Der "Lebensbaum", wie er in der russischen Bevölkerung auch genannt wird, bringt eine ganz besondere "Frucht" hervor: die Zedernuss. Drei bis vier Jahre lange brauchen die Samen, um in den großen Zapfen am Baum zu reifen, bevor sie... weiterlesen

(djd). Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. Schon gar nicht, wenn es um den persönlichen Einrichtungsstil und die Möblierung des eigenen Zuhauses geht. In einem Punkt allerdings sind sich fast alle einig: Weiß bleibt unangefochten der beliebteste Farbton in Deutschland. Das dürfte gleich mehrere Gründe haben: Der helle Ton lässt jeden... weiterlesen

Pierce Brosnan als James Bond in "James Bond 007 - Der Morgen stirbt nie".
© TVNOW / © 1997 Danjaq, LLC and Eighteen Leasing Corporation. All Rights Reserved

RTL Kinosommer am 13.06.2021: "James Bond 007 - Der Morgen stirbt nie" mit Pierce Brosnan als James Bond

Heute (13.06.2021) läuft im Rahmen des RTL Kinosommers zu später Stunde noch ein "James Bond"-Film. Ab 21:55 Uhr zeigt RTL den mit "James Bond 007 - Der Morgen stirbt nie" den 18. Film aus der James-Bond-Reihe. Die Rolle des James Bond wird in diesem Film von Pierce Brosnan verkörpert. Als sein Gegenspieler Elliot Carver ist  Jonathan Pryce zu sehen. Michelle Yeoh und... weiterlesen