Privates Hallenbad: Ganzjähriges Schwimmvergnügen mit einem festen Dach

LED-Unterwasserscheinwerfer schaffen in der privaten Schwimmhalle eine stimmungsvolle Atmosphäre.
LED-Unterwasserscheinwerfer schaffen in der privaten Schwimmhalle eine stimmungsvolle Atmosphäre.
© djd/Bundesverband Schwimmbad & Wellness e.V.

(djd). Mit einem Pool im Garten erfüllt sich so mancher einen lang gehegten Traum. Zu schade nur, dass die private Badelandschaft lediglich in der warmen Jahreszeit nutzbar ist. Ungleich flexibler, bei durchaus überschaubaren Zusatzkosten, ist eine private Schwimmhalle mit festem Dach. Der entscheidende Vorteil ist ihre ganzjährige Nutzbarkeit - ob für den Frühsport, das Schwimmtraining der Kinder oder das Wellnessprogramm nach einem langen Arbeitstag. "Wichtig ist in jedem Fall eine gute Planung, um den Betrieb und die laufenden Kosten von vornherein so effizient wie möglich zu halten", berichtet Martin Schmidt von Ratgeberzentrale.de. Wärmedämmung mit Dampfsperre und energiesparende Klimatechnik würden dafür die entscheidende Einheit bilden.

Wohlfühlen bei 28 Grad Wassertemperatur

Wer heute eine Schwimmhalle baut, will vor allem Spaß und Entspannung. Sportliches Schwimmen rückt eher in den Hintergrund - das ist das Ergebnis einer GfK-Marktanalyse zum privaten Schwimmbadbau in Deutschland. Daher sollen die Wasserverhältnisse und das Hallenklima höchsten Ansprüchen an die Behaglichkeit gerecht werden. Ideale Wohlfühlbedingungen sind gegeben, wenn die Wassertemperatur bei circa 28 Grad Celsius und die Lufttemperatur bei rund 30 Grad liegen. Eine relative Luftfeuchtigkeit von 55 bis 65 Prozent wird als besonders angenehm empfunden. Umfassende Tipps zur eigenen Planung, unter anderem mit einer praktischen Checkliste zur effizienten Klimatechnik mit Wärmerückgewinnung, gibt es unter www.rgz24.de/Schwimmhalle.

Energie sparen in der Schwimmhalle

Die Abdeckung der Wasserfläche ist für Freibäder selbstverständlich geworden, aber auch in Schwimmhallen macht sie Sinn. Denn sie verringert die Verdunstung und die Energieverluste und reduziert damit die Laufzeit des Entfeuchtungsgerätes. Bei abgedeckten Wasserflächen kann auch die Lufttemperatur in der Halle reduziert werden - das spart zusätzlich Energie ein. Rat zu diesen und weiteren Fragen weiß der Pool-Profi. Ansprechpartner vor Ort findet man beim Bundesverband Schwimmbad und Wellness unter www.bsw-web.de.

Licht schafft Stimmung

(djd). Auch für die private Schwimmhalle gilt: Erst die passende Beleuchtung macht es so richtig gemütlich - gerade an grauen Herbst- und Wintertagen. Besonders empfehlenswert als praktische und vielseitige Begleiter sind etwa LED-Unterwasserscheinwerfer. Sie setzen die Bade-Welt stimmungsvoll in Szene und sind dabei besonders energieeffizient. Lichtinseln oder Farbspiele sind ebenso möglich wie eine gleichmäßige Ausleuchtung des Pools. Ein weiterer Vorteil ist die überdurchschnittlich hohe Lebensdauer der Leuchtdioden. Mehr Tipps gibt es unter www.bsw-web.de.


Das könnte Sie auch interessieren

In der sechsten Folge "Die Höhle der Löwen", die VOX heute, am 03.10.2022 zeigt, stellt Alexander Weese (42) seinen Nasenhaarrasierer Silkslide Pro vor, der im Handumdrehen lästige Haare in der Nase entfernen soll. Carsten Maschmeyer wagt den Selbstversuch und unterzieht sich der vom Gründer erfundenen Wortneuschöpfung "Nasur" - einer Nasenhaarrasur. Schneidet das... weiterlesen

KNUSPER, KNUSPER, KNÄUSCHEN! WER KNUSPERT AN MEINEM HÄUSCHEN! Wer kennt diesen Satz nicht? Vor über 200 Jahren erschien die erste Auflage der Kinder- und Hausmärchen der Gebrüder Grimm mit 86 Märchen, die uns auch heute noch in ihren Bann ziehen. Auch in der zweiten Brüder Grimm-Edition von justbridge entertainment GmbH wurden vier der... weiterlesen

(djd). E-Mails, Soziale Netzwerke, Messenger-Dienste: Die schriftliche Kommunikation verläuft heute weitgehend digital. Hat der klassische Briefkasten vor der Haustür also bald ausgedient? Ganz im Gegenteil, es haben sich nur die Anforderungen verlagert. Weniger Briefen steht ein enorm wachsender Internethandel gegenüber, mit hohen Zustellzahlen. Paketdienstleister haben im... weiterlesen

Mit mehr als 300 Athlet:innen ab 16 Jahren, über 1.400 gewaschenen Handtüchern und vielen neuen Hindernissen im Parcours hat RTL Studios 11 neue Folgen der 7. Staffel von "Ninja Warrior Germany" produziert. Diese werden ab heute, den 30.9.2022, jeweils freitags um 20.15 Uhr, bei RTL ausgestrahlt. In der 7. Staffel "Ninja Warrior Germany" gibt es 5... weiterlesen

(djd). Weihnachten ist das Fest der Familie und der lieb gewonnenen Traditionen. Ein festlich dekorierter Nadelbaum, der im ganzen Haus seinen zart-würzigen Duft verbreitet, gehört für die meisten dazu. Unangefochtener Favorit bleibt dabei laut einer Statista-Umfrage von 2019 die Nordmanntanne mit einem Anteil von 75 Prozent. Für viele Familien beginnt die Vorfreude aufs... weiterlesen

Bio-Bergbauer Christian Bachler und Chefredakteur Florian Klenk könnten nicht unterschiedlicher sein: Der eine bewirtschaftet den höchstgelegenen Bauernhof der Steiermark, der andere gibt in Wien die österreichische Wochenzeitung "Falter" heraus. Als Klenk ein umstrittenes Schadensersatzurteil gutheißt, das gegen einen Bauern gefällt wurde,... weiterlesen

(djd). Outdoor-Aktivitäten sind beliebter denn je. Laut Deutschem Tourismusverband (DTV) hielten sich 68 Prozent der deutschen Urlauber im Jahr 2020 allgemein gerne in der Natur auf, 38 Prozent gingen wandern - in beiden Bereichen waren das deutlich mehr als im Vorjahr. Mittelgebirgsregionen wie der Oberpfälzer Wald, der sich über rund 100 Kilometer entlang der... weiterlesen