Online-Nachhilfe wird immer beliebter - Lernen per Videocall: Bessere Noten bei weniger Zeitaufwand

Dienstag, 15.11.2022 |
Moderne Nachhilfe läuft immer mehr online.
Moderne Nachhilfe läuft immer mehr online.
© djd/Studienkreis

(djd). Wenn das Schulkind über mehrere Wochen mit schlechten Noten nach Hause kommt, sehen sich viele Eltern im Zwiespalt. Einerseits wollen sie ihrem Kind helfen, in der Schule erfolgreich zu sein. Doch wenn sie selbst mit ihrem Nachwuchs üben, artet das oft in Streitigkeiten aus; zumal die Nachhilfe einen zusätzlichen Zeitfaktor darstellt, den nicht alle Eltern aufbringen können. Eine professionelle Nachhilfe kann die Lösung des Problems sein. Diese findet immer öfter auch online statt. Das zeigt eine Datenauswertung des Anbieters Studienkreis, der mehr als 300.000 organisierte Unterrichtsstunden der letzten vier Jahre untersucht hat. Der Vorteil des Online-Unterrichts liegt unter anderem darin, dass keine zusätzlichen Fahrwege anfallen und die Kinder oft eher kooperationsbereit sind, wenn sie in der häuslichen Umgebung am Computer sitzen können.

Mathe auf Platz Eins

Besonders nachgefragt ist laut der genannten Untersuchung die Online-Nachhilfe im Fach Mathematik. Jede dritte Unterrichtsstunde wird dafür gebucht. Die nachfolgenden Plätze belegen die Fächer Englisch mit 18 Prozent, Deutsch mit elf Prozent und Französisch mit neun Prozent. „Jedes Kind, das Lernunterstützung benötigt, sollte die Möglichkeit bekommen, diese auch zu erhalten“, meint Tobias Lampe, Leiter der Studienkreis Online-Nachhilfe. „Ein wichtiger Schritt wäre es jetzt, auch die Online-Nachhilfe in staatlich unterstützte Programme aufzunehmen. Damit sorgen wir dafür, dass alle Kinder einen leichten Zugang zu zusätzlicher digitaler Lernunterstützung erhalten“, so der Lernexperte.

Worauf zu achten ist

Doch woran erkennen Eltern eine seriöse Online-Nachhilfe? Wichtig ist es, dass die Lehrer fachlich und pädagogisch geprüft sind. Sie sollten auch eine spezielle Online-Qualifikation durchlaufen haben. Ebenso spricht ein persönlicher Lernplan für hohe Qualität, mit dem der Lehrer oder die Lehrerin auf die konkreten Bedürfnisse der einzelnen Schüler eingeht. Die Preisgestaltung des Nachhilfeanbieters sollte transparent und gut verständlich sein, zudem sind regelmäßige Elterngespräche wichtig. Praktisch ist es zudem, wenn das Kind bei den eigenen Hausaufgaben spontan Fragen an einen Nachhilfelehrer stellen kann, beispielsweise per Live-Chat.

Unter www.studienkreis.de gibt es mehr Infos zur Online-Nachhilfe.


Das könnte Sie auch interessieren

(DJD). Die Sommer in Deutschland werden tendenziell immer wärmer. An heißen Tagen gibt es für die ganze Familie nichts Schöneres, als schnell einmal ins erfrischende Nass des eigenen Pools zu hüpfen. Hartnäckig hält sich allerdings weiterhin das Gerücht, dass ein Pool eine "Energieschleuder" sei und viel Wasser verbrauchen würde. Tatsächlich... weiterlesen

(DJD). Im Auftrag der Markgrafen zu Ansbach schaute der Hofastronom Simon Marius in die Sterne. Als einer der Ersten setzte er das neu entwickelte Fernrohr ein und machte ab 1610 eine sensationelle Entdeckung: Er beschrieb die Jupitermonde und die Venusphasen – und damit wichtige Argumente für die heliozentrische Weltsicht, nach der die Planeten um die Sonne kreisen statt um die... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "Nobody" läuft heute, am 29.02.2024, um 22.30 Uhr bei VOX.
© HappySpots / Cover: Universal Pictures Germany GmbH

TV-Tipp: VOX zeigt heute (29.02.2024) die Free-TV-Premiere "Nobody"

VOX zeigt heute, am 29.02.2024 die Free-TV-Premiere des US-amerikanischen Action-Thrillers "Nobody" aus dem Jahr 2021, der unter der Regie von Ilja Naischuller entstand. Der Film handelt von Hutch Mansell, einem unterschätzten Familienvater, der in einen Konflikt mit einem russischen Verbrecherboss gerät. Nachdem sein Haus von Einbrechern heimgesucht wird,... weiterlesen

AMIGO-Spiele ist ein deutscher Kartenspiel- und Brettspielverlag und bietet eine breite Palette von Spielen wie "Halli Galli", "Speed Cups", "6 nimmt!", "Bohnanza", "Saboteur" und "Wizard". Mit einem Fokus auf kleinere Kartenspiele und actiongeladene Spiele, die einfach zu erlernen, schnell zu spielen und vielseitig sind, liefert weiterlesen

(DJD). Seit Jahren steigt die Zahl der Menschen in Deutschland mit Schlafstörungen. Eine aktuelle Studie der Krankenkasse Barmer aus dem vergangenen Jahr geht davon aus, dass sieben Prozent der Bevölkerung mit Schlafproblemen zu kämpfen hat, das wären sechs Millionen Menschen und damit 36 Prozent mehr als noch im Jahr 2012. "Schlafstörungen erhöhen das Risiko... weiterlesen