Nicht nur sauber, sondern hygienisch rein: Dampfsaugsysteme können sowohl Flächen und Materialien als auch die Raumluft reinigen

Das chemiefreie Dampfsaugsystem dampft und saugt in einem Arbeitsgang. Flächen sind daher sofort wieder trocken.
Das chemiefreie Dampfsaugsystem dampft und saugt in einem Arbeitsgang. Flächen sind daher sofort wieder trocken.
© djd/beam

(djd). Die Corona-Pandemie hat den Bundesbürgern schlagartig bewusst gemacht, wie wichtig im Alltag eine ausreichende Hygiene ist. Die neue Sensibilität betrifft nicht nur den direkten Kontakt zwischen Menschen, sondern auch die sorgfältige Reinigung von Oberflächen. Schließlich besteht bei ihnen ein Restrisiko der Ansteckung mit dem Virus. Leistungsfähige Dampfsaugsysteme beispielsweise säubern zum einen Flächen und Materialien überaus gründlich. Bei jedem Reinigungsvorgang wird aber auch die Raumluft mitgewaschen: Die Konzentration an Viren und Bakterien in der Luft kann auf diese Weise merklich reduziert werden, vor allem auch in der Erkältungszeit ein großes Plus. Beim Bauen und Einrichten kommen zudem immer höherwertige Materialien zum Einsatz, die entsprechenden Materialien können mit einem Dampfsauger schonend und ohne Einsatz von Chemie gereinigt werden.

Saugen und dampfen in einem Arbeitsgang 

Das komplett chemiefreie Dampfsaugsystem "Edition Limatic LN" des bayerischen Herstellers Beam beispielsweise dampft und saugt in einem Arbeitsgang und spart damit gut 60 Prozent der Zeit ein, die beim herkömmlichen Saubermachen nötig wäre. Weil das Gerät ausschließlich mit klarem Wasser befüllt wird, spart der User nicht nur die Kosten für aggressive Putzmittel, sondern schützt auch noch die Umwelt. Der heiße Trockendampf lässt sich so regulieren, dass nahezu alle Materialien mit einem Gerät effizient gereinigt werden können: Fliesen, Fugen im Bad, Sofapolster und empfindliches Parkett. Die gereinigten Flächen sind sofort wieder trocken, sodass keine Gefahr des Ausrutschens etwa auf einem nassen Boden besteht. Interessenten können einen unverbindlichen Präsentationstermin unter der Hotline 08337-740021 vereinbaren, mehr Infos gibt es unter www.dampfsauger-beam.de.

Effektive Einsparung von Wasser, Einsatz auch im gewerblichen Bereich

Bei jedem Reinigungsvorgang mit dem Dampfsauger wird der Staub aus der Luft mit eingesaugt und im Wasser gebunden. Das Gerät verfügt über eine Gesamtleistung von 3.350 Watt, für das Säubern einer 100 Quadratmeter großen Fläche sind lediglich zwei Liter Wasser nötig. Das System wird im Übrigen nicht nur in Privathaushalten, sondern auch in Hotels und Gaststätten, Handwerksbetrieben, in Kindergärten und Schulen, aber auch verstärkt in Arztpraxen eingesetzt. Nicht erst seit Corona müssen hier höchste Ansprüche an die Hygiene der Räume gestellt werden.


Das könnte Sie auch interessieren

VOX strahlt heute (18.01.2022) die vorerst letzte Folge vom Musik-Quiz "Die Hitwisser" aus. Noch einmal testen 8 Prominente in Zweierteams ihr Musikwissen. Wer hat die besten musikalischen Erinnerungen? Wer outet sich als Partyhase? Manchmal tun sich Abgründe auf. In den "Hitwisser"-Spielrunden ist aber nicht nur Fachwissen gefragt: Kommen die Teams mal ins Grübeln, können sie... weiterlesen

Der Dienstagabend ist für eine Rosamunde-Pilcher-Verfilmung ein ungewohnter Sendeplatz, laufen die Liebesfilme doch sonst immer als ZDF Herzkino am Sonntagabend. Das ZDF strahlt die Wiederholung von "Rosamunde Pilcher: Nanny verzweifelt gesucht" heute (18.01.2022) wegen der Handball-EM-Übetragung mit leichter Verspätung ab ca. 20:35 Uhr aus. Die Rosamunde-Pilcher-Verfilmung... weiterlesen

SAT.1 startet zur Primetime mit dem TV-Movie "Die Tänzerin und der Gangster - Liebe auf Umwegen". Für die 29-järhige Sarah Engels ist es die erste Hauptrolle in einem Film. Moment mal, Sie kennen Sarah Engels nicht? Sarah Engels ist vielen sicher besser bekannt als Sängerin Sarah Lombardi, der Ex-Frau von Pietro Lombardi. Seit Mai letzten Jahres ist Sarah mit dem... weiterlesen