Neues Welde Jahrgangsbier Neuseeland mit Green-Bullet-Hopfen

Freitag, 23.01.2015 | Tags: Getränke, Bier
Genuss vom anderen Ende der Welt: Die sechste Edition des Welde Jahrgangsbieres ist mit neuseeländischem Aromahopfen veredelt.
Genuss vom anderen Ende der Welt: Die sechste Edition des Welde Jahrgangsbieres ist mit neuseeländischem Aromahopfen veredelt.
© obs/Weldebräu GmbH & Co KG

(ots) Die badische Braumanufaktur Welde stellt ihr neuestes Meisterstück vor: das Welde Jahrgangsbier 6. Edition Neuseeland. Drei-Sterne-Braumeister Stephan Dück hat das neue Slow-Bier mit dem neuseeländischen Green-Bullet-Hopfen eingebraut. Charakteristisch für diesen Aromahopfen ist ein frischer Pinien- und Limonen-Geschmack.

"Man schmeckt das milde Klima und die grüne Landschaft Neuseelands in diesem Bier", schwärmt Welde-Chef Hans Spielmann. Auf die Idee, den neuseeländischen Green-Bullet-Hopfen zu verwenden, kam er während einer Bierprobe in Auckland. "Als die Nachmittagssonne durch die Fenster ins Bier schien, hatte das genau die herrliche Farbe, in der unser neues Jahrgangsbier glänzt", erklärt Spielmann.

In Neuseeland hat sich in den vergangenen Jahren eine prosperierende Craft- und Slowbier-Szene entwickelt. Auf der Südinsel liegt die Region Nelson-Tasman. Dort wachsen dank des milden Klimas mit viel Sonne besonders hochwertige Hopfensorten wie der Green Bullet. Sein hoher Alphasäuregehalt verleiht ihm eine angenehm bittere Note. Aus dem edlen Hopfen hat der Welde-Braumeister und Biersommelier Stephan Dück eine exklusive Slowbier-Kreation mit bronze-goldener Färbung geschaffen. Dück hat auch dem neuen Jahrgangsbier acht Wochen Zeit für die Kältereifung gelassen.

Das neue Welde Jahrgangsbier 6. Edition Neuseeland zeichnet sich durch blumig-fruchtigen Duft und fein-malziges Aroma aus. In einem Sommelier- oder Rotweinglas mit 12°C Trinktemperatur serviert, entfaltet das untergärige Lager Bock seinen süffigen Charakter. Das Gourmet-Slowbier passt beispielsweise perfekt zu zartem gegrillten Lammfleisch oder als Digestif zu Schokolade mit hohem Kakaoanteil.

Das Welde Jahrgangsbier 6. Edition Neuseeland mit dem Green Bullet Hopfen ist in der 0,75l Champagnerflasche und in der 1,5l Magnumflasche im hochwertigen Geschenkkarton im Handel und im Welde-Onlineshop auf shop.welde.de erhältlich.

Über Welde: Welde ist eine in achter Generation familiengeführte Braumanufaktur, die seit 1752 in der Metropolregion Rhein-Neckar für innovative, traditionelle und handwerkliche Braukunst steht. Die Welde-Biere werden mit nachhaltig erzeugten Rohstoffen aus der Region und nach Slow Beer Richtlinien eingebraut. Die Welde-Biervielfalt umfasst Welde No. 1 Premium Pils (Öko-Test "Sehr gut"), Welde Naturstoff (Bio-Bier), Welde Kurpfalz Premium Export, diverse Weizenbiere und Sportweizen (alkoholfrei), zweierlei Fassbrause auf Limonadenbasis sowie die Mixgetränke Welde Naturradler und Welde WeizenGrape (Hefeweizen Pampelmuse). Dazu komponiert Welde jährlich ein hopfenbetontes Jahrgangsbier mit edlem Aromahopfen aus aller Welt. Die WeldeBiere werden in der charakteristischen Flasche mit dem geschwungenen Hals angeboten, der ersten Mehrweg-Individualflasche Deutschlands.


Das könnte Sie auch interessieren

Endlich wieder Konzerte, endlich wieder draußen feiern. Auf 3sat läuft heute (24.07.2021) ab 20:15 Uhr die Aufzeichnung des Strandkorb-Konzerts "Jan Delay & Disko No. 1: Earth, Wind & Feiern Live 2021" aus Wiesbaden. Seit über drei Jahrzehnten ist Jan Delay aus der deutschen Musikszene nicht mehr wegzudenken. Treffsichere Reimkunst trifft auf eine Stimme mit... weiterlesen

Heute Abend (24.07.2021 ab 20:15 Uhr) strahlen MDR und SWR die Sommershow "Stars am Wörthersee" mit Barbara Schöneberger und Alfons Haider aus. Das sommerliche Hitfeuerwerk findet in diesem Jahr auf mehreren Bühnen, unter anderem auf einem Schiff und auf einem Steg, in der Klagenfurter Ostbucht statt. Bei den Aufzeichnungen durfte auch Publikum unter Einhaltung aller geltenden... weiterlesen

Der WDR strahlt heute (24.07.2021) einen Münster-Tatort aus. Ab 20:15 Uhr wird noch einmal der Tatort "Ein Fuß kommt selten allein" wiederholt. Kriminalhauptkommissar Frank Thiel (Axel Prahl) und Rechtsmediziner Professor Dr. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) müssen den Mord an einer Tänzerin aufklären. Unterstützt werden die beiden von Kommissarin... weiterlesen

(djd). Literaturstadt, traditionsreiche Weinregion und Freizeitparadies für Wanderer und Radfahrer: Marbach am Neckar und das umliegende Bottwartal beeindrucken in vielerlei Hinsicht. Auf Weinerlebnistouren und bei Festen können Urlauber den Rebensaft in all seinen Facetten kennenlernen - Informationen gibt es unter weiterlesen

(djd). Seit dem 3. Juli sind Verkauf und Herstellung vieler Einwegplastikprodukte in der Europäischen Union (EU) verboten. Bundesrat und Bundestag haben der Aktualisierung des Verpackungsgesetzes zugestimmt. Güter aus Plastik haben viele Nachteile – ihre Herstellung schadet dem Klima, sie landen als Müll in der Natur und zersetzen sich zu Mikroplastik. Dabei kann... weiterlesen

Heute (23.07.2021) erreicht uns die traurige Nachricht vom Tod Alfred Bioleks. Er begeisterte bei seinem Haussender, dem WDR, Millionen Zuschauer mit erfolgreichen Formaten wie "Bios Bahnhof", "Boulevard Bio" oder "alfredissimo!". Aus diesem Anlass ändert die ARD heute das Programm. Ab 23:55 Uhr läuft der Film "Tschüss Bio!" von Oliver Schwabe. Im Anschluss ab... weiterlesen