Neue Spielwarenempfehlungsplattform: "Toy Fan"

Freitag, 05.05.2017 |
Um die Suchenden bei der Auswahl zu inspirieren gibt es jetzt die neue Spielwarenempfehlungsplattform "Toy Fan".
Um die Suchenden bei der Auswahl zu inspirieren gibt es jetzt die neue Spielwarenempfehlungsplattform "Toy Fan".
© ToyFan.club

Bei dem riesigen Angebot des Spielwarenmarktes, gestaltet sich die Suche nach dem perfekten Spielzeug oftmals schwierig. Häufig fehlt jungen Familien die Erfahrung bei der Auswahl der passenden Spielwaren. 

Um die Suchenden bei der Auswahl zu inspirieren gibt es jetzt die neue Spielwarenempfehlungsplattform "Toy Fan". 

Toy Fan ist eine authentische Spielwarenempfehlungsplattform von Eltern für Eltern. Spielwaren aller Art werden von Kindern getestet und von Familien empfohlen. Neben Eltern werden natürlich alle, die auf der Suche nach einer Geschenkidee sind, angesprochen. Auch hier dient die Plattform als Orientierungshilfe. Gerade Personen, die bisher wenig Erfahrungen beim Kauf von Spielwaren sammeln konnten, sollen auf der Plattform Informationen finden, die die Entscheidung für das richtige Spielzeug erleichtern. 

Das Toy Fan Team besteht aktuell aus 30 Influencern, die zusammen mit ihren Kindern, Spielwaren auf Herz und Nieren prüfen und authentisch darüber berichten. Die Influencer erhalten Testpakete, deren Inhalt perfekt auf die Bedürfnisse der testenden Kinder sowie auf die Zielgruppe des Blogs abgestimmt sind. Täglich gehen neue Testberichte der Mitglieder des Toy Fan Teams online.

Um die Seite noch attraktiver zu gestalten, findet man neben den Empfehlungen auch eine Übersichtsseite mit Spielwarenangeboten. Der Besucher findet hier an Auswahl an interessanten Rabattaktionen, Sonderpreise und Gutscheinen. Außerdem werden auf einer weiteren Unterseite Gewinnspiele, rund um das Thema Spielwaren und Kinder, aufgelistet. 

Verschiedenen Social Media Angebote, allen voran eine Facebookseite, die kurz nach Start bereits über 5.000 Fans aufweisen konnte, runden das Angebot ab.


Das könnte Sie auch interessieren

Schon am letzten Montag konnten die Kandidaten bei "Wer wird Millionär? - Das große Zocker-Special" um 2 Millionen Euro spielen. Heute am Freitag, den 15. Januar 2021, lädt Günther Jauch ab 20.15 Uhr auf RTL zur nächsten Ausgabe ein. Die Zockerspecials haben bekanntlich besondere Regeln: Bei 1.000 Euro gibt es die einzigste Sicherheitsstufe. Bei den ersten 10 Fragen... weiterlesen

(djd). Der Wald ist Sehnsuchtsort vieler Menschen. Er hilft, dem Alltagsstress zu entfliehen, und hat zudem eine gesundheitsfördernde Wirkung. Bereits ein gemütlicher Spaziergang reicht aus, um die Natur vor Ort mit allen Sinnen zu genießen. Wenn das nicht gelingt, weil etwa das Wetter nicht mitspielt, kann sich nun jeder dank eines neuen Angebots den Wald direkt ins... weiterlesen

Die Violinistin Lucy (Lucy Hale) hat ihr behütetes Leben dank bunter Klebezettel und To-do-Listen fest im Griff. Nichts kann sie aus der Ruhe bringen - bis sie ihren Freund Jeff mit einem Sexfilm erwischt. Lucy ist entsetzt und stellt ihn vor die Wahl: sie oder die Pornos. Jeff bezeichnet sie als verklemmt und verlässt sie daraufhin. Das kann Lucy... weiterlesen

(djd). Das Firmenauto als Bonus zum Gehalt und als Statussymbol war gestern. Stattdessen satteln immer mehr Mitarbeiter auf zwei Räder um. Dienstlich geleaste Fahrräder bieten Arbeitnehmern finanzielle Vorteile. Hinzu kommen Aspekte des Klimaschutzes und der Stärkung der eigenen Gesundheit durch viel Bewegung an frischer Luft. Gerade mit E-Bikes lassen sich längere Wege... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "Catch Me!" läuft am 16.01.2021 um 20.15 Uhr bei ProSieben.
© HappySpots / Cover: Warner Bros (Universal Pictures)

Free-TV-Premiere "Catch Me!" am 16.01.2021 bei ProSieben

Am 16.01.2021 zeigt ProSieben die Free-TV-Premiere "Catch Me!" - eine auf wahren Begebenheiten basierende Actionkomödie: Fünf Männer spielen jedes Jahr einen Monat lang "Fangen". Als der bislang ungeschlagene Jerry nach seiner bevorstehenden Hochzeit aus dem Spiel aussteigen will, ist für seine Freunde eines klar: Sie werden ihn fangen, koste es, was es wolle. ... weiterlesen

(djd). Der Südwesten Deutschlands ist ein guter Standort, um einen Einstieg in technische Berufe zu finden. Stuttgart und Umland gelten durch die Hauptsitze von Daimler, Bosch und Porsche als Herz der deutschen Automobilindustrie. Karlsruhe ist eine IT-Hochburg, auch dort haben mehrere Großunternehmen ihre Zentrale. Elektrotechnik und Informatik... weiterlesen

(djd). Rund drei Millionen pflegebedürftige Menschen werden bundesweit zu Hause von ihren Angehörigen gepflegt. Das bedeutet für diese eine enorme körperliche und psychische Belastung. Zwar deckt die Pflegeversicherung viele Bedürfnisse der Pflegebedürftigen über Tages-, Nacht-, Verhinderungs- und Kurzzeitpflege sowie Alltagsentlastungsleistungen ab.... weiterlesen