Mit einer durchdachten Bestattungsvorsorge die eigenen Wünsche formulieren

Sonntag, 28.06.2015 | Tags: Bestattung
Mit einer Bestattungsvorsorge zu Lebzeiten kann man die eigenen Angehörigen entlasten und die eigenen Bestattungswünsche absichern.
Mit einer Bestattungsvorsorge zu Lebzeiten kann man die eigenen Angehörigen entlasten und die eigenen Bestattungswünsche absichern.
© djd/Aeternitas

(djd/pt). Jede Kultur kennt andere Bestattungsrituale - und speziell in Deutschland befinden sie sich im Wandel. So ist der Anteil der Feuerbestattungen stark gestiegen, weit mehr als 50 Prozent der Verstorbenen werden inzwischen eingeäschert. "Durch das Aufbrechen von Traditionen und die vielen neuen Möglichkeiten wissen Hinterbliebene oft nicht, was sich der Verstorbene selbst gewünscht hätte", sagt Christoph Keldenich, Vorsitzender von Aeternitas e.V., der Verbraucherinitiative Bestattungskultur. Mit einer Bestattungsvorsorge zu Lebzeiten könne man daher die Angehörigen entlasten und die eigenen Bestattungswünsche absichern.

Unsicherheiten beseitigen

In diese Vorsorge sollte die ganze Familie einbezogen werden und mit entscheiden, bei welchem Familienmitglied etwa die Totenfürsorge liegen soll. Aus den Wünschen für die Bestattung ergibt sich auch der voraussichtliche Kostenrahmen. Diesen kann man abhängig von der eigenen finanziellen Situation per Vorsorge absichern. "Denn das, was man sich für die Bestattung wünscht, müssen die Hinterbliebenen später auch bezahlen können", so Keldenich. Ein über 50-seitiger Leitfaden für den Trauerfall - bestellbar zum Preis von 9,50 Euro plus Versandkosten unter www.aeternitas.de - hilft, sich über die eigenen Wünsche klar zu werden. "Für alle Situationen vom Beginn des Sterbens bis zum Gedenken nach dem Tod kann man hier eigene Willenserklärungen festhalten. Der Leitfaden dient den Hinterbliebenen quasi als Handlungsanleitung", erklärt Keldenich. Alles, man nicht selbst festgelegt habe, könnten später die Hinterbliebenen entscheiden.

Für den Leitfaden Zeit nehmen

Bei den Festlegungen zu Lebzeiten sollte man auch prüfen, ob sie auch möglich und erlaubt sind. "So bietet etwa nicht jeder Friedhof jede Grabart an oder erlaubt alle Materialien bei Grabmalen", erklärt Keldenich. Bei Zweifeln hilft es, sich im Vorfeld zu erkundigen. "Für das Ausfüllen des Leitfadens sollte man sich Zeit nehmen - und ihn wie andere wichtige Dokumente auch so aufbewahren, dass die Hinterbliebenen ihn im Todesfall schnell finden können."


Das könnte Sie auch interessieren

Liebst du auch die pasteurisierten Brotspezialitäten von Mestemacher ? Ihre natürliche lange Genussfrische im ungeöffneten Zustand macht sie einfach unwiderstehlich! Und jetzt gibt es sogar eine spannende Möglichkeit, beim Kauf dieser köstlichen Produkte tolle Preise zu gewinnen. Mestemacher hat eine neue Promotion gestartet - ein... weiterlesen

Kennst du schon das leckere  Niederegger Marzipan aus Lübeck? Diese renommierte Marke ist bekannt für ihr hochwertiges Marzipan und bietet eine breite Palette an köstlichen Produkten, darunter klassisches Marzipan, Nougat, Praliné und Schokoladenkreationen. Und das Beste daran? Aktuell läuft ein kostenloses Gewinnspiel! Du möchtest... weiterlesen

Träumst du von einer Auszeit inmitten der Natur? Dann ist das Benglerwald Berg Chalets genau das Richtige für dich! Oberhalb des Lechs, auf 1.200 Metern, erwarten dich atemberaubende Ausblicke und 15.000 Quadratmeter Freiraum zum Entspannen. Die Benglerwald Berg Chalets, eingebettet in die majestätischen Alpen, bieten die ideale Kulisse für einen unvergesslichen... weiterlesen

Am 12. Mai 2024 ist es wieder soweit! Der Muttertag  steht vor der Tür, und BRIGITTE läutet diesen besonderen Tag mit einem kostenlosen Gewinnspiel ein. Träumst du von einem Muttertag voller prickelndem Genuss und erfrischendem Blumenzauber? Dann bist du hier genau richtig! BRIGITTE hat in Zusammenarbeit mit Henkell und Bloomy Days... weiterlesen

Schwarzwald.de ist die perfekte Anlaufstelle für alle, die den Schwarzwald in seiner ganzen Vielfalt erleben möchten. Hier findest du eine Auswahl an erstklassigen Unterkünften, zauberhaften Ferienorten, faszinierenden Ausflugszielen und attraktiven Wellness- und Pauschalangeboten. Und das Beste: Jeden Monat hast du die Chance, an einem aufregenden Gewinnspiel... weiterlesen

(DJD). Umweltschutz beginnt im eigenen Garten: Mit der Entscheidung für torffreie Erden können Freizeitgärtner die Moore schützen und einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Der Umstieg ist unkompliziert, lediglich die Wasser- und Nährstoffversorgung der Pflanzen sind etwas anzupassen. Umfassende Informationen und Tipps dazu bietet die bundesweit erste... weiterlesen

Bei der Weinheimat Württemberg dreht sich alles um die Leidenschaft für exzellenten Wein. Als Genossenschaft widmen wir uns dem Weinbau in der malerischen Region Württemberg, die für ihren hohen Rotweinanteil und ihre herausragenden Weißweine bekannt ist. Mit über 11.000 Hektar Ertragsfläche sind wir stolz darauf, das... weiterlesen