• Ratgeberbox
  • Reisen
  • Mit dem Torfkahn durchs Teufelsmoor: Wasser prägt die idyllische norddeutsche Landschaft bei Bremen

Mit dem Torfkahn durchs Teufelsmoor: Wasser prägt die idyllische norddeutsche Landschaft bei Bremen

Mittwoch, 03.05.2023 |
Torfkähne bildeten von der Mitte des 18. Jahrhunderts bis Anfang des 20. Jahrhunderts die einzigen Transportmittel im Teufelsmoor. Auch heute kann man auf den schwarzen Eichenholzbooten mit den braunen Segeln eine Tour durchs Teufelsmoor unternehmen.
Torfkähne bildeten von der Mitte des 18. Jahrhunderts bis Anfang des 20. Jahrhunderts die einzigen Transportmittel im Teufelsmoor. Auch heute kann man auf den schwarzen Eichenholzbooten mit den braunen Segeln eine Tour durchs Teufelsmoor unternehmen.
© DJD/Touristikagentur Teufelsmoor-Worpswede-Unterweser/Annemarie Ruholt

(DJD). Wasser ist das prägende Element des Teufelsmoors nordöstlich von Bremen, Flüsse und Kanäle durchziehen die idyllische Landschaft. Ihr besonderer Charme zog schon immer Künstler in den Bann - bis heute ist das Künstlerdorf Worpswede Zentrum der Region. Früher war das nasse Element die Existenzgrundlage für die Torfschifffahrt, heute bietet es Gelegenheit für viele sommerliche Freizeiterlebnisse. Alternativ kann man die Region mit dem historischen Moorexpress entdecken.

Wasserwandern im Teufelsmoor

Das alte Wasserwegenetz im Teufelsmoor ist bis heute weitgehend erhalten. Die Flüsse Hamme und Wümme sowie kleine idyllische Gräben und Kanäle bieten ideale Voraussetzungen, um die abwechslungsreiche Natur vom Kanu, Kajak oder Ruderboot aus zu erkunden. Bei zahlreichen Anbietern kann man Kanus und Kajaks ausleihen, zudem gibt es die Möglichkeit, ein eigenes Boot zu Wasser zu lassen. Infos zu Verleihern und dem genauen Verlauf der Wasserwege findet man auf einer Wasserwanderkarte, die unter www.kulturland-teufelsmoor.de zum Download bereitsteht. Als Ausflugsziele bieten sich ufernah gelegene Lokale an, die schon zu Zeiten der Torfschiffer Rast- oder Zollstellen waren.

Schwarze Eiche, braune Segel: die Geschichte der Torfkähne

Torfkähne bildeten von der Mitte des 18. Jahrhunderts bis Anfang des 20. Jahrhunderts die einzigen Transportmittel im Teufelsmoor. Die Torfbauern stakten, treidelten und segelten mit ihren schwarzen Eichenholzbooten mit den braunen Segeln oft mehrere Tage bis nach Bremen. Heute werden Torfkahnfahrten von Ende April bis Anfang Oktober von Worpswede aus angeboten. Highlight der Saison ist die HammeNacht am 5. August 2023, dann verwandelt sich das Teufelsmoor in ein Lichtermeer. Einst war das Teufelsmoor einer der größten Moorkomplexe aus Hoch- und Niedermooren in Deutschland. Auch heute noch finden in den Niederungen der Flüsse auf etwa 5.000 Hektar Fläche Überschwemmungen statt. Besonders eindrucksvoll kann man diese Landschaft bei einer Torfkahnfahrt in der Abenddämmerung auf der Hamme erleben. Die Stille des Abends lässt Tierstimmen und Stimmungen besonders intensiv wahrnehmen.

Unterwegs mit dem Moorexpress

Seit über einem Jahrhundert tuckert der Moorexpress schon durchs Teufelsmoor - zur Expo 2000 wurde er reaktiviert. Längst ist der rote Zug wie die Torfkähne zum Symbol der Landschaft geworden. Von Ende April bis Oktober ist die historische Bahn mit Fahrradanhänger auf einer der reizvollsten Bahnstrecken Norddeutschlands zwischen Stade und Bremen unterwegs. Auf den 99 Kilometern zieht die weite Landschaft gemächlich vorbei. An mehr als 20 Haltepunkten kann man Land und Leute kennenlernen und Sehenswürdigkeiten besuchen.


Das könnte Sie auch interessieren

Dr. Oetker feiert das 130-jährige Jubiläum seines beliebten Vanillin-Zuckers, ein Meilenstein in der Geschichte des Backens. Seit seiner Einführung im Jahr 1894 hat sich Vanillin-Zucker zu einem unverzichtbaren Bestandteil in Küchen entwickelt, der für seine Qualität und seine Fähigkeit, Backwaren zu verfeinern, geschätzt wird. Zur... weiterlesen

Bist du ständig auf der Suche nach neuen Geschmackserlebnissen? Dann bist du bei REWE genau richtig. Diesmal dreht sich alles um die kulinarischen Vorlieben deiner vierbeinigen Freunde. Der Produkttest für die ZooRoyal Bio Pasteten könnte perfekt für deine Katze oder deinen Hund sein. Mit den ZooRoyal Bio Pasteten triffst du die beste Wahl für... weiterlesen

Die Fußball-EM 2024 rückt näher und mit Elephant Pretzels und Kaufland bist du bestens für das große Event gerüstet. Die knusprigen Elephant Pretzels sind der perfekte Begleiter, egal ob du die Spiele live im Stadion, gemütlich auf der Couch zuhause oder unterwegs verfolgst. Ihre einzigartige Kombination aus Geschmack und Knusprigkeit... weiterlesen

Der Herbst ist die ideale Zeit für eine Auszeit im Schwarzwald. In einer idyllischen Lage auf fast 1.000 Höhenmetern findest du das familiengeführte Hotel Schöne Aussicht, das im Herzen des Schwarzwaldes liegt. Nach einer freundlichen Begrüßung an der Rezeption und dem Betreten deines Vier-Sterne-Zimmers fühlst du dich sofort wie zuhause. Nach einer ersten... weiterlesen

Das Magazin der Süddeutschen Zeitung bietet dir jeden Donnerstagnachmittag eine besondere Chance: die Teilnahme an einem neuen, kostenlosen Gewinnspiel. Diese Woche steht das Boutiquehotel "Landhotel Bohrerhof" im Mittelpunkt, das idyllisch inmitten seiner eigenen Gemüsefelder liegt. Seit über 40 Jahren baut die Familie Bohrer im Schwarzwald Gemüse an,... weiterlesen

Das Sortiment der Marke Herrenhof bietet eine Vielzahl typisch holländischer Snacks wie Frikandellen, Bitterballen und Cornsticks. Passend zur Fußball-EM wird jeder Biss zu einem Volltreffer! Dies unterstreicht Herrenhof zusätzlich mit einem kostenlosen Gewinnspiel, bei dem du attraktive Preise gewinnen kannst. Ob du die spannenden Spiele der EM verfolgst... weiterlesen

Regeneration und Leistungsfähigkeit sind ohne erholsamen Schlaf nicht möglich. Diese Tatsache gilt auch für Fußballfans und -profis: Eine ausreichende Erholung nach einem Fußballspiel ist entscheidend für die Leistungsfähigkeit und den Erfolg. Deshalb läuft bei stern pünktlich zur Fußball-Europameisterschaft ein... weiterlesen