• Ratgeberbox
  • Reisen
  • Mauterndorf im Süden Salzburgs bietet viel Sonne und eine große Urlaubsvielfalt

Mauterndorf im Süden Salzburgs bietet viel Sonne und eine große Urlaubsvielfalt

Sonntag, 08.02.2015 | Tags: Österreich
Postkartenidylle im sonnigen Mauterndorf, im Hintergrund ist die gleichnamige Burg zu sehen.
Postkartenidylle im sonnigen Mauterndorf, im Hintergrund ist die gleichnamige Burg zu sehen.
© djd/Tourismusverband Mauterndorf

(djd/pt). Mauterndorf im Süden Salzburgs ist reich an Postkartenansichten: Üppige Blumenwiesen, lichtdurchflutete Lärchenwälder und glasklare Bergseen prägen das Bild rund um die Marktgemeinde. All das präsentiert sich oft vor einem strahlend blauen Himmel. Denn Mauterndorf kann sich rühmen, in der sonnenreichsten Region Österreichs zu liegen. Im Lungau scheint aber nicht nur im landesweiten Vergleich am häufigsten die Sonne. "Die Region ist zudem vor Föhnwinden geschützt und verwöhnt auch im Hochsommer mit angenehmen nächtlichen Temperaturen", weiß Reiseexpertin Beate Fuchs vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de.

Wandern plus Action

Diese Vorteile und die oft stabilen Wetterverhältnisse schätzen vor allem Wanderfans. In Mauterndorf starten zehn Orts- und Rundwanderwege, darunter die sagenhafte Trogalmseen-Wanderung oder der neue NaturPur-Weg mit 50 Stationen. Informationen zu den Touren gibt es unter www.mauterndorf.at. Wer sie erwandert hat, findet im Lungau noch viele weitere Routen. Auch Action kommt nicht zu kurz: 15 Mountainbike-Strecken mit einer Gesamtlänge von 560 Kilometern gibt es hier. Wagemutige können einen Schnuppersegelflug von Österreichs höchstgelegenem Segelflugplatz buchen. Ein besonderer Tipp ist die nostalgische Fahrt mit der historischen Taurachbahn, der höchstgelegenen Schmalspurbahn des Landes Salzburg. Familien schätzen vor allem das Burgerlebnis Mauterndorf mit spielerisch gestalteten Stationen und einem großen Ritterspielplatz für die Kinder.

Gourmets lieben die Lungauer Küche

Auch unter Genießern hat sich Mauterndorf einen Namen gemacht. Lungauer Spezialitäten kommen sowohl auf den Almhütten und Berggasthöfen als auch in den gemütlichen Gasthöfen im Tal auf den Tisch. Das Gourmet-Restaurant Mesnerhaus zum Beispiel ist über die Grenzen der Region hinaus als Feinschmeckeradresse bekannt. So breit wie das kulinarische Angebot ist die Palette an Unterkünften: Gewohnt wird bei den rund 150 Gastgebern in Mauterndorf im familiären Hotel, im gemütlichen Bauernhof oder in Panorama-Chalets.


Das könnte Sie auch interessieren

Das Dschungelcamp 2022 ist in vollem Gange. Die zweite Ausgabe "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" aus Südafrika lief gerade auf RTL. Sonja Zietlow und Daniel Hartwich haben wieder souverän moderiert und wir fassen an dieser Stelle die Ereignisse von Tag 2 im Dschungelamp zusammen: Mit Ruhe und Gelassenheit holt Anouschka Renzi im "Aquälium" unter Wasser vier Sterne in... weiterlesen

Normalerweise läuft die Quizshow "Wer weiß denn sowas?" montags bis freitags im ARD Vorabendprogramm. In regelmäßigen Abständen verschlägt es Quizmaster Kai Pflaume aber mit einer XXL-Ausgabe ins Abendprogramm. So steht heute (22.01.2022) erneut "Wer weiß denn sowas XXL" zur Primetime auf dem Programm. Nicht fehlen dürfen die Teamkapitäne... weiterlesen

Heute, am 22.01.2022, läuft in SAT.1 due Free-TV-Premiere der Actionkomödie "Sonic the Hedgehog". Dabei leiht Julien Bam dem blitzschnellen Igel Sonic seine Stimme: Sonics außergewöhnliche Fähigkeit, sich in Sekundenschnelle fortbewegen zu können, ruft Widersacher hervor, die ihm keine andere Wahl lassen, als seine Heimat zu verlassen und auf die Erde zu... weiterlesen

Mit dem persönlichsten Song in seiner kometenhaften Karriere startet Sänger, Songwriter und Musiker Alexander Eder ins neue Jahr! In der vergangenen Woche veröffentlichte der 23-Jährige seine neue Single "2004" und damit eine Hymne auf die besonderen Momente in unserem Leben, zu denen wir uns immer wieder zurückdenken. Warum er gerade dieses Jahr als Titel... weiterlesen

Das MDR Fernsehen und ORF2 strahlen heute (22.01.2022) ab 20:15 Uhr live das Winter-Open-Air "Wenn die Musi spielt" aus Bad Kleinkirchheim aus. Wegen der Corona-Pandemie kann auch dieses Jahr kein großes Publikum vor Ort dabei sein. Aber die Kärntner Nockberge werden auch im Januar 2022 zur Kulisse von "Wenn die Musi spielt". Im Feriendorf Kirchleitn laden Arnulf... weiterlesen

Vor wenigen Tagen verstarb der Schauspieler Hardy Krüger sen. im Alter von 93 Jahren. Hardy Krüger sen. wurde durch seine Rollen in unzähligen Filmen nicht nur in Deutschland bekannt. Er wirkte auch in internationalen Produktionen wie "Hatari!", "Der Flug des Phönix" oder "Die Brücke von Arnheim" mit. In den 80er Jahren war er für die ARD in der Serie... weiterlesen

Ein Wahrzeichen der Region: die Adelgundiskapelle auf dem Staffelberg, dem "Berg der Franken".
© djd/Tourismusregion Obermain-Jura/Frank Schneider

Urlaub zwischen Main und Jura: Kulturvielfalt mitten in Oberfranken entdecken

(djd). Die Türme der Basilika Vierzehnheiligen scheinen, bis in den Himmel zu reichen. Sie ist einer der bekanntesten Wallfahrtsorte und bedeutendsten Barockbauten in Bayern. Jährlich kommen Tausende Gläubige an diesen Ort in der Region Obermain-Jura, um zu den "Vierzehn Heiligen" zu beten, den Orgelkonzerten zu lauschen oder einen Nothelfertrunk in der nahe gelegenen Brauerei... weiterlesen

(djd). Wer pflegebedürftig ist oder selbst einen Angehörigen pflegt, braucht oft professionelle Beratung, um sich im Dschungel der möglichen Pflegeleistungen zurechtzufinden. Darauf haben Betroffene einen gesetzlichen Anspruch. Es gibt jedoch viele Gründe, aus denen eine persönliche Pflegeberatung vor Ort mitunter schwierig zu organisieren sein kann: zum Beispiel,... weiterlesen