Lieblingsplatz Sessel: Probesitzen erleichtert die Entscheidung beim Sesselkauf

Ob ein Sessel als bequem empfunden wird, hängt vor allem von der richtigen Körperabstützung ab.
Ob ein Sessel als bequem empfunden wird, hängt vor allem von der richtigen Körperabstützung ab.
© djd/Stressless

(djd). Sessel werden nicht mehr zwangsläufig als Teil einer Polstergarnitur gekauft, sondern immer häufiger als alleinstehender Eyecatcher im Wohnzimmer begriffen - für den schönen Platz am Kamin, am Fenster oder etwas abseits in der gemütlichen Leseecke.

Nicht aufs Probesitzen verzichten

Ob ein Sessel als bequem empfunden wird, hängt zum einen von seiner Optik und seiner Haptik, also der gefühlten Beschaffenheit der Oberfläche, ab. Noch wichtiger ist allerdings der Komfort, den das Möbelstück bietet. Im Möbelhaus kann man sich die Sessel nicht nur anschauen, sondern auch ausprobieren und das bestimmt den ersten Eindruck. Einmal auf dem Sessel Platz zu nehmen und mehrere Varianten miteinander zu vergleichen, hilft bei der Entscheidung. Bei Polstermöbeln sollte der Käufer aber auch auf die für ihn richtige Körperabstützung achten. Dazu gehört, dass neben der Höhe der Sitzfläche auch die Sitztiefe und -breite ausreicht, die Rückenlehne über die passende Höhe und Neigung verfügt und die Polsterung stimmt. Mehr Tipps zum Sesselkauf findet man unter www.rgz24.de/sessel-kaufen.

Einfach mal die Füße hochlegen

Wer sich noch mehr Entspannung und Komfort zum Fernsehen, Lesen oder für ein Nickerchen zwischendurch wünscht, sollte einen Relaxsessel, wie der Marke Stressless, im Möbelhaus ausprobieren. Denn bei diesen Sesselmodellen wird die Sitzposition ganz ohne Hebel oder Knöpfe direkt über das Körpergewicht reguliert. Dadurch folgt der Sessel jeder Bewegung, egal ob man in ihm sitzt, liegt oder schläft, während die Beine ganz bequem auf dem dazugehörigen, separaten Hocker oder der ausfahrbaren Fußstütze lagern. Mit einer breiten Palette an Leder- oder Stoffqualitäten in zahlreichen Farben sowie Sesselgestellen, die in mehreren Varianten in Edelstahl oder Holz erhältlich sind, werden auch der persönlichen Gestaltungsfreiheit keine Grenzen gesetzt. Die Adresse zum Probesitzen und weitere Infos gibt es unter Telefon 0800-19711971 oder im Internet unter www.stressless.com

Mehr als 40 Jahre Erfahrung

(djd). Bei seiner Einführung 1971 war der Stressless der erste Relaxsessel überhaupt und eine kleine Revolution in Sachen Komfort und Funktionalität. Bereits 1983 wurde der 500.000. Sessel produziert und nur 10 Jahre später kam das erste Sofa mit Bequem-Funktionen auf den Markt. Seit 1996 werden die Modelle in verschiedenen Größen gefertigt und verfügen seit 1999 über eine zusätzliche Schlaffunktion. Heute können Kunden unter 50 unterschiedlichen Relax- und Home Office-Sesseln wählen. Mehr Infos gibt es unter www.stressless.com.


Das könnte Sie auch interessieren

Die Free-TV-Premiere "Wer ist Daddy?" läuft am 27.01.2021 um 20.15 Uhr bei ProSieben.
© HappySpots / Cover: Warner Bros (Universal Pictures)

Free-TV-Premiere "Wer ist Daddy?" am 27.01.2021 bei ProSieben

In der Free-TV-Premiere der Komödie "Wer ist Daddy?", die ProSieben am 27.01.2021 zeigt, begeben sich Owen Wilson und Ed Helms auf den verrücktesten Roadtrip ihres Lebens: Als die zweieiigen Zwillinge Kyle (Owen Wilson) und Peter Reynolds (Ed Helms) erfahren, dass ihr Vater noch am Leben ist und nicht - wie von ihrer Mutter behauptet - an Krebs starb, steht für die beiden eins... weiterlesen

(djd). Mit zunehmendem Alter wird vieles anstrengender und dadurch die Sehnsucht nach Komfort größer – ob beim Reisen, beim Schuhwerk oder bei der Matratze. Auch die Augen brauchen jetzt oft mehr Unterstützung. Denn altersbedingte Einschränkungen der Sehkraft reduzieren Kontraste, erhöhen die Blendempfindlichkeit und lassen die Sehorgane rascher ermüden.... weiterlesen

Das TV-Angebot am Sonntagabend (24. Januar 2021) hält zur Primetime um 20.15 Uhr für jeden Geschmaxck etwas bereit. In der ARD läuft ein neuer Tatort mit Wotan Wilke Möhrung. Das ZDF strahlt den neuen Herzkino-Film "Ein Sommer auf Elba" aus. Auf RTL läuft "Central Intelligence - Zwei Buddies gegen die CIA" mit Dwayne "The Rock" Johnson und Kevin Hart in den... weiterlesen

Leslie Clio hat es geschafft. Sie hat das vergehende Jahr exzellent genutzt. Und zwar, um aus sich selbst aufzuerstehen. "Mein innerer Kompass ist ausgerichtet und stark geworden", sagt die Sängerin, die uns in den nächsten Wochen ihre Richtung in mehreren neuen Singles vorstellen wird. Die Songs der Sängerin klingen weniger dunkel, viel mehr erhaben,... weiterlesen

(djd). Trainieren ist derzeit für die meisten Menschen nur eingeschränkt möglich. Wer aktiv werden will, geht in der Regel allein oder zu zweit laufen, walken und Ähnliches – oder absolviert beispielsweise Online-Workouts vor dem Computer. Eines ist jedenfalls klar: Durch die Folgen der Corona-Krise werden Breiten- und Spitzensport seit Monaten extrem ausgebremst.... weiterlesen

(djd). Sattgrün, dicht und kräftig: So stellt sich jeder Gartenbesitzer die heimische Rasenfläche vor. Die Realität sieht oft anders aus. Moos und Filz rauben dem Gras buchstäblich die Luft zum Atmen, braune oder kahle Stellen verunstalten den grünen Teppich. Die Lage des Grundstücks, beispielsweise mit zu viel Schatten oder Nässe, kann bei diesen... weiterlesen

Eigentlich war für heute Abend (23.01.2021) ein Krimi-Duell zwischen ARD und ZDF geplant. DASERSTE zeigt um 20:15 Uhr den hochkarätig besetzten Kriminalfilm "Unschuldig". Nach rund 3 Stunden Krimikost und den anschließenden Tagesthemen komplettiert ab 23:35 Uhr ein Fall aus der "Donna Leon"-Reihe mit Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) das Abendprogramm. Das ZDF wollte... weiterlesen