• Ratgeberbox
  • Essen & Trinken
  • Leichte Sommerküche schnell zubereitet: Von Spargel-Erdbeer-Salat bis Gazpacho - leckere Rezepttipps für heiße Tage

Leichte Sommerküche schnell zubereitet: Von Spargel-Erdbeer-Salat bis Gazpacho - leckere Rezepttipps für heiße Tage

Einen sommerlichen Grill-Look bekommt gegrilltes Gemüse mit Pilzen mit einer speziellen Pfanne mit Pyramidenstruktur.
Einen sommerlichen Grill-Look bekommt gegrilltes Gemüse mit Pilzen mit einer speziellen Pfanne mit Pyramidenstruktur.
© djd/AMC

(djd). Currywurst mit Pommes oder Schweinebraten mit Knödel? Im Sommer keine gute Idee. Denn fett- und kohlenhydratreiche Kost stellt bei hohen Temperaturen eine zusätzliche Belastung für den Stoffwechsel dar. Gefragt sind leichte und vitaminreiche Gerichte, die den Körper nicht unnötig belasten. Saisonales Obst und Gemüse bieten dafür beste Voraussetzungen.

Spargel-Erdbeer-Salat

Ein Genuss für Gaumen und Auge ist beispielsweise ein Spargel-Erdbeer-Salat mit Rucola und gehobelten Mandeln. Die Kombination aus süßen Früchten und aromatischem Gemüse schmeckt als Beilage oder leichte Hauptspeise. Bekömmlich an heißen Tagen sind zudem kalte Suppen wie eine Gazpacho mit Tomaten, Salatgurke und Paprika sowie leichte Fisch- und Geflügelgerichte. Mit modernem Kochgeschirr, etwa vom Premiumhersteller AMC, lassen sich die Sommermahlzeiten besonders schnell, vitaminschonend und kaloriensparend zubereiten - die Rezepte gibt es unter www.kochenmitamc.info.

Fett sparen beim Kochen

Gemüse, Fleisch und Co. können in den Töpfen und Pfannen aus hochwertigem Edelstahl ohne den Zusatz von Wasser und Fett gebraten und gegart werden. Ein Temperaturmesser misst die Hitze im Topf- oder Pfanneninneren und zeigt diese über eine Anzeige, den Visotherm, an. So hat man den Kochvorgang immer unter Kontrolle. Einen sommerlichen Grill-Look bekommt kurzgebratenes Fleisch und Gemüse in einer speziellen Pfanne mit Pyramidenstruktur. Lecker schmeckt zum Beispiel gegrilltes Gemüse mit Pilzen, bei dem eine Marinade aus Salbeiblättern, Olivenöl und Zitrone für das gewisse Extra sorgt. Und so bereiten Sie das Gericht vor:

Rezepttipp: Gegrilltes Gemüse mit Pilzen

Zutaten für vier Personen:

  • 5 Stiele Salbei
  • 1 unbehandelte Zitrone 
  • 8 EL Olivenöl 
  • 1 Prise Zucker 
  • Pfeffer 
  • 400 g große Pilze (z.B. Champignons und Austernpilze) 
  • 1 kleine Zucchini 
  • 1 kleine Aubergine 
  • Salz 

 

Zubereitung: Salbeiblätter abzupfen und fein hacken. Zitrone heiß abwaschen, Schale fein abreiben und Saft auspressen. Alles mit Olivenöl und Zucker verrühren und kräftig pfeffern. Pilze mit einem Pinsel oder Tuch säubern, Champignons in dicke Scheiben schneiden. Austernpilze falls nötig halbieren. Zucchini und Aubergine putzen und in Scheiben schneiden. Gemüse und Pilze mit der Marinade mischen und ca. 1 Stunde ziehen lassen. Gelegentlich wenden. Die Pfanne mit Pyramidenstruktur auf den Herd stellen und diesen auf höchste Stufe schalten. Nach Erreichen der Temperatur Gemüse und Pilze portionsweise von beiden Seiten jeweils 1-2 Minuten braten. Herausnehmen, etwas salzen und servieren.

Automatisch kochen

(djd). Im Sommer genießt man gerne die Zeit im Freien. Umso besser, wenn man für leckere Gerichte nicht lange in der Küche stehen muss. Mehr Freiheit beim Kochen gewinnt man beispielsweise mit einem intelligenten und mobilen Kochfeld wie dem  "Navigenio" von AMC. Die Kochplatte lässt sich in Kombination mit einem passenden Topf zum Kochen, Garen, Braten und Backen nutzen. Sie steuert zusammen im Funkkontakt mit einer Überwachungseinheit am Deckel den gesamten Kochprozess vollautomatisch. Sobald das Gericht fertig ist, ertönt ein akustisches Signal, die Kochstelle schaltet sich für eine Stunde in den Warmhaltemodus. So kann man entspannen, ohne Angst haben zu müssen, dass etwas anbrennt. Leckere Rezeptideen gibt es im Rezeptforum unter www.kochenmitamc.info.


Das könnte Sie auch interessieren

Pingu ist mit seiner Familie aus einem kleinen Dorf in die große Stadt gezogen. Er trifft viele andere Pinguine, die interessante Arbeiten verrichten, vom Koch über Floristen bis hin zum Lieferanten. Das ist alles so aufregend für den neugierigen kleinen Pinguin! Pingu versucht, den anderen Pinguinen unter die Arme zu greifen, aber manchmal bringt ihn seine... weiterlesen

(djd). Von drei Bandwurmwörtern konnten sich die Menschen in Deutschland im November 2020 verabschieden: Energieeinsparungsgesetz, Energieeinsparverordnung und Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz. Sie alle gingen im neuen Gebäudeenergiegesetz (GEG) auf: Durch Vorgaben für die Heizungs- und Klimatechnik in Neubauten und Bestandsgebäuden sollen damit Eckpunkte des... weiterlesen

(djd). Europaweit hat die Gastronomie unter den Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie zu leiden. Doch irgendwann werden besondere kulinarische Erlebnisse wieder möglich sein. Die Vorfreude darauf kann man jetzt schon wecken. Etwa indem man seiner oder seinem Liebsten zum Valentinstag am 14. Februar 2021 einen Gutschein für einen Besuch beim "kleinsten Küchenchef der... weiterlesen

Wegen des RTL Aktuell Spezial zum Thema "Lockdown wird verlängert" zur Primetime beginnt auch am Dienstagabend (19. Januar 2021) die Dschungelshow erst um 22:30 Uhr. Seit gestern Abend ist das zweite Team mit Schauspielerin Bea Fiedler, Prince Charming-Gewinner Lars Tönsfeuerborn und Sängerin Lydia Kelovitz ins Tiny Hous eingezogen. Das bescherte der Dschungelshow am Montag... weiterlesen

Heute am Dienstagabend steht die nächste Castingshow von "Deutschland sucht den Superstar" auf dem Programm. RTL strahlt die Folge mit 15 Minuten Verspätung wegen eines RTL Aktuell Spezial zur Lockdown-Verlängerung ab 20.30 Uhr aus. Die Jury Dieter Bohlen, Maite Kelly und Mike Singer lädt wiederauf das DSDS Rheinschiff ein. Unter den Kandidaten wird auch ein alter... weiterlesen

Kikaninchen, Anni & Christian, das sind die großen Stars der Kinderunterhaltung für die Kleinen. Im Kinderkanal von ARD und ZDF wird bei ihnen täglich gespielt, gesungen und getanzt. Ihre Songs und das berühmte "Dibedibedab!" sind längst schon Hits, nicht nur im KiKA, auch in der Kita, im Kinderzimmer und auf YouTube oder Spotify.  ... weiterlesen