Kulinarischer Herbstgenuss - Kärnten: In der Region Villach wartet eine ganz besondere Entdeckungstour

Auf sogenannten Genussbühnen quer durch die Region präsentieren sich die kreativsten Köche und Produzenten der Region mit ihren unterschiedlichen kulinarischen Ideen.
Auf sogenannten Genussbühnen quer durch die Region präsentieren sich die kreativsten Köche und Produzenten der Region mit ihren unterschiedlichen kulinarischen Ideen.
© djd/Region Villach Tourismus/Lukas Kirchgasser

(djd). Glitzerndes Wasser und eine faszinierende Bergwelt: Bei Urlaubern ist die Region Villach - Faaker See - Ossiacher See vor allem für ihre schöne Natur bekannt. Der Kärntner Landstrich im Süden Österreichs hat sich aber auch mit seiner leckeren Küche einen Namen gemacht. Mit dem Genussfestival Küchenkult können sich Gäste auch in diesem Herbst auf eine besondere kulinarische Entdeckungstour durchs Land begeben. Vom Faaker See über die Villacher Altstadt bis hin zum Mittelpunkt Kärntens in Arriach wird vom 26. September bis 11. Oktober unter dem Motto "Küchenkult goes Slow Food" aufgetischt, eingeschenkt und verwöhnt.

Highlight für Gourmets

Bereits seit sechs Jahren ist das Festival ein Highlight für alle Gourmets. Auf Genussbühnen quer durch die sonnige Region zwischen Bergen und Seen präsentieren sich kreative Köche und Produzenten mit ihren unterschiedlichen kulinarischen Ideen. Kärnten ist reich gesegnet an frischen Lebensmitteln und Produkten: Fisch, Fleisch, Gemüse, Kräuter und vieles mehr kommt hier direkt aus Seen, Wäldern oder Almen auf den Teller, veredelt und verfeinert mit viel kreativer Raffinesse. Das detaillierte Programm des Festivals gibt es unter www.kuechenkult.at. Spannend und sehr unterschiedlich sind auch die Locations, in denen die feine Küche stilgerecht serviert wird.

Weltweit erste "Slow Food Villages"

Vom historischen Kloster und einer alten Schmiede, vom gediegenen Landgasthaus bis hin zum Gourmetrestaurant direkt an den Ufern des Faaker Sees und der Drau ist alles dabei. Auch in den beiden weltweit ersten "Slow Food Villages" Arriach und Nötsch im Gailtal wird das Festival mit besonderen Schmankerln gefeiert. Die Dörfer sind Vorreiter in Sachen Engagement und Leidenschaft für die Kärntner Kulinarik. Garniert wird das Fest der Geschmackssinne mit Führungen und Verkostungen in der Region Villach - Faaker See - Ossiacher See. Im Winter geht es dann weiter mit einem Feuerwerk an kulinarischen Kostproben.


Das könnte Sie auch interessieren

Tom Walker gelingt mit dem Stimmungsmacher "Serotonin" ein beeindruckendes Comeback - der erste Geschmack auf neue Musik seines heiß erwarteten zweiten Albums. Seine einzigartige Stimme kommt auf dem klanglich verzaubernden Track herrlich zur Geltung. "Serotonin" wurde von Tom gemeinsam mit Gez O´Connell - aus dessen Feder unter anderem Dua Lipas "Hotter... weiterlesen

(djd). Der Luftkurort Nesselwang liegt wie auf einer Aussichtsterrasse im Herzen des Allgäus - mit Blick auf die Gipfel der Bayerischen und Tiroler Alpen. Auf Familien warten hier naturnahe Abenteuer zwischen Bergen und Seen, erlebnisreiche Ausflüge und ein Kinderferienprogramm. Gipfelstürmer auf der Alpspitze Die grandiose Aussicht von... weiterlesen

Texas 1979. Eine Gruppe junger Filmemacher macht sich auf den Weg zu einer abgeschiedenen Farm mitten im Nirgendwo, um dort endlich den Film zu drehen, der ihnen zum Durchbruch verhelfen soll - ein Porno. Doch als die zurückgezogen lebenden Farmbesitzer dem Treiben ihrer Gäste auf die Spur kommen, gerät der kreative Trip zum Kampf auf Leben und Tod... ... weiterlesen

(djd). Marita Witt ist 44 Jahre alt und leidet seit ein paar Wochen unter Schweißausbrüchen - womöglich Wechseljahresbeschwerden? Ihr Hausarzt hat vor ein paar Tagen einen erhöhten Blutdruck festgestellt und ihr eine medikamentöse Behandlung vorgeschlagen. Doch Frau Witt möchte zunächst mehr zum Thema Gesundheitsförderung erfahren – und nutzt... weiterlesen

Heute, am 16.05.2022, läuft die siebte Folge der 11. Staffel "Die Höhle der Löwen" auf VOX. Darum geht´s: Raus aus den High Heels, rein in die Nagelschuhe! In Folge 7 will es Judith Williams wissen und testet die Nagelschuh-Clogs NIVILLI von Gründer Wilhelm Frank (39). Diese sollen Handwerkern beim Spachteln und Nivellieren von Böden helfen. Kann sich die... weiterlesen

(djd). Gründliches und regelmäßiges Händewaschen ist nicht erst seit der Pandemie zur täglichen Routine geworden. Und keine Frage: Dabei wird immer die ganze Hand gewaschen, inklusive der Bereiche zwischen den Fingern. Ganz anders die Situation beim Zähneputzen: Die Zahnbürste erreicht nur drei der fünf Seiten eines Zahnes, somit reinigt sie lediglich... weiterlesen

Zum Start ins Wochenende beschert uns das ARD Vorabendprogramm noch eine neue Ausgabe der Quizshow "Wer weiß denn sowas?" mit Gastgeber Kai Pflaume. Heute (13.05.2022) steht das Quiz schon ganz im Zeichen des "Eurovision Song Contest", welcher morgen stattfindet. Einen Tag bevor sich bei den ESC-Fans alles um Käseigel und Daumendrücken für "Germany 12 Points" dreht,... weiterlesen