Kochen & Backen mit pflanzlicher Mascarpone und Schlagcreme

Der italienische Dessertklassiker lässt sich mit der veganen Creme leicht und bekömmlich zubereiten.
Der italienische Dessertklassiker lässt sich mit der veganen Creme leicht und bekömmlich zubereiten.
© djd/www.schlagfix.de

(djd). Sich gesund und kalorienbewusst ernähren, ist vielen Menschen wichtig. Aber natürlich soll das Essen auch schmecken. Für rund 80 Prozent der Deutschen ist laut Mitteldeutscher Markenstudie 2018 der Geschmack das Hauptkriterium beim Lebensmitteleinkauf. Eine optimale Ernährung kann beides verbinden.

Die richtigen Lebensmittel auswählen

Wer sich grundsätzlich ausgewogen ernährt, muss nicht auf verlockende Köstlichkeiten verzichten. Schon mit der Auswahl der richtigen Lebensmittel lassen sich leicht Kalorien einsparen. Einfach mal das Croissant gegen ein Vollkornbrötchen austauschen, Folienkartoffeln anstatt Pommes zubereiten oder Schlagcreme statt Sahne verwenden. Gerade zu sehr kalorienreichen Milchprodukten gibt es mittlerweile leichte und vor allem auch schmackhafte Alternativen aus rein pflanzlichen Zutaten. Diese können zudem vom Körper besser resorbiert werden und sind verträglicher als Milchprodukte, gegen die immer mehr Menschen Allergien und Intoleranzen entwickeln.

Beim Genießen spielend Kalorien sparen

Mit der rein pflanzlichen Mascarpone-Creme von Schlagfix etwa kann man die beliebte italienische Dessertspeise Tiramisu kalorienreduziert zubereiten. Sie ist von Natur aus laktose-, cholesterin- und milchfrei sowie ohne Zusatz von Soja und Gluten. Die vegane Creme ist genauso verwendbar wie Mascarpone und kann als leckere Zutat für die süße und deftige Küche dienen, zum Verfeinern von Soßen und Aufläufen, für Desserts und Kuchen. Mehr als 40 Prozent weniger Kalorien als handelsübliche Milchsahne hat auch die rein pflanzliche Schlagcreme der Marke, die wie herkömmliche Sahne aufgeschlagen oder zum Verfeinern von Soßen und Dips verwendet werden kann.

Rezepttipp: Veganes Tiramisu

Zutaten für 6 Portionen:

  • 2,5 EL Puderzucker
  • 250 g Schlagfix Creme wie Mascarpone
  • 150 ml Schlagfix gesüßte Schlagcreme
  • 200 ml Espresso, ausgekühlt
  • 8 EL Amaretto
  • 100 g Löffelbiskuits (vegan)
  • etwasKakaopulver zum Bestäuben

 

Zubereitung:

In einer Rührschüssel den Puderzucker mit der Mascarpone-Creme verrühren. Die Schlagcreme in einem separaten Rührbecher steif schlagen und behutsam unter die Mascarponecreme heben. Espresso und Amaretto in eine kleine Schale gießen. Löffelbiskuits mit der zuckrigen Seite in das Espressobad eintunken. Die getränkten Löffelbiskuits anschließend dicht nebeneinander in eine Auflaufform schichten. Die Hälfte der Mascarponecreme darauf geben. Eine zweite Schicht mit getränkten Löffelbiskuits auflegen und die restliche Creme darüber verteilen. Das Tiramisu mindestens vier Stunden kaltstellen. Vor dem Servieren dick mit dem Kakaopulver bestäuben.

Rezepttipp: Avocado-Senf Dip

(djd). Ein leckerer Avocado-Dip, verfeinert mit rein pflanzlicher Schlagcreme schmeckt zu Brot und Tomaten am Abend.

Zutaten:

  • 1 Avocado
  • 200 ml Schlagfix universelle Schlagcreme
  • 1 EL süßer Senf
  • 1 Zitrone unbehandelt
  • Salz, Pfeffer, Zucker oder Agavendicksaft

 

Zubereitung:

Von der unbehandelten Zitrone die Schale abreiben, den Saft auspressen und beiseitestellen. Dann die Avocado halbieren, Kern und Schale entfernen. Das Fruchtfleisch klein schneiden, in eine Schüssel geben und Zitronensaft darüber geben. Anschließend Schlagcreme, Zitronenschalen und den Senf hinzufügen, alles miteinander vermengen und mit dem Pürierstab pürieren. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und je nach Geschmack mit Agavendicksaft, Zucker oder Süßstoff abschmecken.


Das könnte Sie auch interessieren

"Schule auf - Schule zu" heißt es gerade im Lockdown. Nicht so bei Luke Mockridge und SAT.1. Ab 20:15 Uhr heißt es heute (16.04.2021) wieder Präsenzpflicht bei "LUKE! Die Schule und ich - VIPs gegen Kids"! Wenn Promis "nachsitzen" müssen und zusammen mit Schüler*innen verschiedener Jahrgangsstufen die Bank drücken, dann hat Comedian Luke Mockridge seine Finger... weiterlesen

Zur Primetime läuft im ZDF heute (16.04.2021) ein neuer Freitagskrimi. Gezeigt wird die dritte Episode der aktuellen Staffel der Kultserie "Der Alte". Der neue Fall trägt den Titel "Kein Entkommen". Die Münchner Mordkommission mit Hauptkommissar Richard Voss (Jan-Gregor Kremp), Kommissarin Annabell Lorenz (Stephanie Stumph), Kommissar Tom Kupfer (Ludwig Blochberger) und dem... weiterlesen

Bayern, Schlager und Tattoos: Das klingt wie ein Mix, der nur schwer zusammenpasst. Max Weidner bringt das alles so natürlich auf einen Nenner, dass man gar nicht hinterfragt, ob das nun passt oder nicht. In der Nähe von Weiden in der Oberpfalz aufgewachsen, hat ihn die Musik schon früh in ihren Bann gezogen und der Ort ihm auch seinen Beinamen "Der Weidner" verpasst.... weiterlesen

(djd). Im Wald ist immer eine Menge los. Man sieht hier nicht nur Gassigeher, Jogger und Radfahrer, sondern je nach Tages- und Jahreszeit auch die verschiedensten Tiere und Pflanzen. Der Wald ist zudem ein Abenteuerspielplatz für große und kleine Entdecker, die voller Begeisterung die liebens- und somit schützenswerten Eigenschaften der Natur kennenlernen. Was Eltern und... weiterlesen

(djd). Lage, Lage, Lage – so lautet eine bekannte Immobilienweisheit, wenn es um die Kriterien beim Kauf eines Grundstücks geht. Die Lage des Grundstücks im Hinblick etwa auf Infrastruktur und Verkehr ist tatsächlich im Gegensatz zu anderen Details eines Bauvorhabens von enormer Bedeutung. Sie entscheidet maßgeblich über die langfristige Werthaltigkeit der... weiterlesen

Heute Abend (15.04.2021) ist "der letzte Bulle" Henning Baum auf ganz besonderer Mission bei RTL. Ab 20:15 Uhr blickt der kernige TV-Kommissar hinter die Kulissen der Polizei. Henning Baum begleitet die sächsische Polizei bei Einsätzen und spricht mit Polizisten und ihren Familien, aber auch mit Bürgern und Kritikern. Was macht es mit den Menschen in den Uniformen, dass sie im... weiterlesen

Günther Jauch befindet sich wegen eines positiven Corona-Tests in häuslicher Quarantäne und muss zum zweiten Mal in Folge bei der Live-Show "Denn sie wissen nicht, was passiert! Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show" am Samstag, 17. April 2021, 20:15 Uhr, passen. Günther Jauch: "Ich bin einer von über 3 Millionen Corona-Infizierten in Deutschland und kuriere... weiterlesen