Kartoffelsalat ist König: Das sind die Lieblingsgerichte der Deutschen an Heiligabend

Bei der Umfrage zu den Lieblingsgerichten an Heiligabend gab es einen eindeutigen Sieger: In jedem vierten deutschen Haushalt kommt Kartoffelsalat auf den Tisch.
Bei der Umfrage zu den Lieblingsgerichten an Heiligabend gab es einen eindeutigen Sieger: In jedem vierten deutschen Haushalt kommt Kartoffelsalat auf den Tisch.
© djd/Brauerei C. & A. Veltins

(djd). Wie keine andere Zeit sind Advent und Weihnachten von Traditionen geprägt - dabei pflegt jede Familie ihre eigenen Rituale. Das gilt nicht zuletzt auch für das Essen: An Heiligabend kommt in vielen Haushalten alle Jahre wieder das gleiche Gericht auf den Tisch. Was aber sind aktuell die Favoriten der Deutschen, hat sich in der Reihenfolge der Klassiker an Heiligabend etwas geändert? Dieser Frage sind die Meinungsforscher von Harris Interactive im Auftrag des Küchengeräte-Hersteller Vitamix nachgegangen. Bei der Umfrage gab es einen eindeutigen Sieger. 

In jedem vierten Haushalt kommt Kartoffelsalat auf den Tisch

In 25 Prozent der Haushalte wird an Heiligabend Kartoffelsalat serviert, ob mit Würstchen, Frikadellen oder auch vegan. Damit ist dies das unangefochtene Lieblingsgericht der Deutschen an diesem Tag. Erst auf Rang zwei mit 17 Prozent folgt die Gans, ebenfalls ein klassisches Weihnachtsgericht, andere Geflügelsorten wie Ente oder Pute wurden dabei mitgezählt. Auf einen deftigen Schweine-, Rinder-, Wild- oder Lammbraten wollen 14 Prozent der Bundesbürger am 24. Dezember nicht verzichten, der Braten ist damit das drittliebste Gericht. Zu den Top fünf zählen dann noch Raclette mit 12 und Fisch oder Meeresfrüchte mit 7 Prozent.

Tipps für einen leckeren Kartoffelsalat

Für einen Kartoffelsalat eignen sich am besten festkochende Kartoffeln. Bei ihnen platzt die Schale beim Kochen nicht auf und sie zerfallen beim Mischen nicht so leicht. Die Kartoffeln sollte man ruhig schon am Vortag kochen, so haben sie noch mehr Festigkeit, wenn sie in den Salat gegeben werden. Kartoffelsalat sollte schnell verzehrt und auf keinen Fall eingefroren werden - durch die Kälte wandelt sich die Stärke in den Kartoffeln um und diese werden süß. "Zu Kartoffelsalat mit Bockwurst beispielsweise passt gut ein klassisches Pils, das ist leicht und spritzig", rät Julia Klose, Biersommelière der Brauerei C. & A. Veltins. Generell seien Rezepte, in denen Bier auf der Zutatenliste steht, an Weihnachten sehr beliebt. "Das zum Einpinseln der Weihnachtsgans nötige Bier beispielsweise eignet sich auch zum Durstlöschen ganz hervorragend", meint Klose mit einem Augenzwinkern.

Die zehn Lieblingsessen der Deutschen an Heiligabend

(djd). Diese zehn Gerichte kommen bei den Bundesbürgern am 24. Dezember bevorzugt auf den Tisch (Quelle: Harris Interactive im Auftrag von Vitamix, 2017).

  • 25 Prozent Kartoffelsalat
  • 17 Prozent Weihnachtsgans
  • 14 Prozent klassischer Braten
  • 12 Prozent Raclette
  • 7 Prozent Fisch oder Meeresfrüchte
  • 6 Prozent Fondue
  • 4 Prozent Steak oder Schnitzel
  • 3 Prozent Suppe
  • 2 Prozent Schnittchen

 

Zu Kartoffelsalat mit Bockwurst beispielsweise passt als Getränk gut ein klassisches Pils, beispielsweise von der Brauerei C. & A. Veltins.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Wer kennt das nicht: Da möchte man spontan ein spezielles Präparat aus der Apotheke holen und dann ist ausgerechnet dieses gerade nicht auf Lager, sondern muss erst bestellt werden. Wenn kein Botendienst angeboten wird, ist noch ein zweiter Gang fällig. Das ist lästig, zeitraubend und noch dazu eine unnötige Steigerung der Kontakte in Zeiten erhöhter... weiterlesen

Zur Weihnachtszeit veranstalten viele Firmen, Hersteller von Markenartikeln, Onlineshops und Versandhäuser, Sparkassen und Banken Adventskalender Gewinnspiele. Dabei werden in der Regel täglich, vom 1. bis zum 24. Dezember, Sachpreise unter den Teilnehmern dieser Gewinnspiele verlost. Für viele Unternehmen stellen diese Adventskalender Gewinnspiele... weiterlesen

Im Dezember 1985 erschütterte ein grausamer Doppelmord die walisische Grafschaft Pembrokeshire: Die Geschwister Helen und Richard Thomas wurden in ihrem Haus in Milford Haven erschossen und anschließend verbrannt. Der Täter blieb seinerzeit unauffindbar. Fast vier Jahre später waren es Gwenda und Peter Dixon, deren Leben auf brutale Weise beendet wurde. Das Ehepaar aus... weiterlesen

(djd). Viel frische Luft und wenig Gedränge: Auch bei Kulturveranstaltungen gehören diese beiden Faktoren inzwischen zu wichtigen Wohlfühlfaktoren. Hochkarätige Inszenierungen vor historischer Freilichtkulisse können Theaterliebhaber beispielsweise im fränkischen Feuchtwangen erleben. Die Fachwerkstadt liegt an der „Romantischen Straße“... weiterlesen

In der Heimat Estland bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, begeisterte "Weihnachten im Zaubereulenwald" auch die Zuschauer des 24. Internationalen Filmfestival für Kinder und junges Publikum Schlingel in Chemnitz: Insgesamt drei Auszeichnungen erhielt das warmherzige Familienabenteuer, darunter den Europäischen Kinderfilmpreis der sächsischen... weiterlesen

(djd). Das Thema Nachhaltigkeit ist vielen Menschen sehr wichtig - auch an Nikolaus und zu Weihnachten. Sie denken bei der Geschenkauswahl nicht nur an ihre Liebsten, sondern ebenso an die Umwelt. Spielzeug aus nachhaltigen Materialien, fair gehandelte Waren oder DIY-Präsente sind daher beliebt. Ein sinnvolles Geschenk ist auch eine wiederbefüllbare Trinkflasche aus Glas. ... weiterlesen

Putz oder Klinker: Welches Material die wärmegedämmte Fassade des Zuhauses ziert, ist allein eine Frage des persönlichen Geschmacks.
© djd/Saint-Gobain Weber/Behrendt und Rausch

Chic herausgeputzt: Gedämmte Fassaden stilvoll gestalten

(djd). Kleider machen Leute - und Fassaden ein attraktives Zuhause. Die optische Visitenkarte des Eigenheims prägt entscheidend den ersten Eindruck. Putzfassaden sind ein immerwährender Klassiker, denn durch unterschiedliche Putzstrukturen lassen sie sich individualisieren. Neben Putz sorgen in Deutschland hauptsächlich Klinker und ihre schlanke Variante, das Klinkerriemchen,... weiterlesen