Immer schön den Überblick behalten: Mit übersichtlichen Wandplanern kommen Familien zielgerichtet durch die Woche

  • Eine gute Wochenplanung hilft einer Familie, das wirklich Wichtige im Auge zu behalten.
    Eine gute Wochenplanung hilft einer Familie, das wirklich Wichtige im Auge zu behalten.
    © djd/Weekview
  • (djd). Jede Familie ist ganz unabhängig von der emotionalen Verbundenheit auch ein kleines eigenständiges Unternehmen. Wie in einer Firma müssen die einzelnen Rädchen gut ineinandergreifen, Abläufe müssen koordiniert und To-do-Listen erstellt und abgearbeitet werden. Nur so lassen sich gemeinsame Ziele ohne viel Chaos und Stress erreichen und danach kann man den zusammen erzielten Erfolg feiern. Wie in einem kleinen Betrieb gilt es, bei der Planung stets das Wesentliche im Auge zu behalten, Woche für Woche Prioritäten zu setzen und nichts Wichtiges zu vergessen.

    Familie sollte die Woche gemeinsam planen

    Typische Familienkalender helfen dabei, die Aktivitäten der Familienmitglieder zu koordinieren. Eltern und Kinder haben jeweils eine eigene Spalte, in die pro Tag Termine und Aufgaben eingetragen werden können. Doch meist kommt es bei diesen Dingen nicht auf den Tag an, sondern es ist nur wichtig, sie in der aktuellen Woche zu erledigen. Auch hier erweist sich die Woche als eine gut überschaubare, optimale Planungseinheit. Wenn die ganze Familie die Woche zusammen plant, wird von Anfang an viel Durcheinander, Ineffektivität und Ärger vermieden. Da jedes Familienmitglied hier seine Prioritäten einbringen kann, gehen alle gemeinsam und zielgerichtet durch die Woche. Ein gutes Sortiment moderner, aufgabenorientierter Wochenplaner in vielen Größen und Varianten gibt es beispielsweise im Onlineshop unter www.weekview.de.

    Auf das Wesentliche konzentrieren

    Im Onlineshop findet man auch das "weekBoard", mit dem man unabhängig vom Kalender alle wichtigen Themen einer Woche strukturieren und übersichtlich festhalten kann. Diese Planer sind für die ganze Familie ein hervorragendes Hilfsmittel, um sich während der Woche auf das zu konzentrieren, worauf es ankommt, und so in Schule, Beruf und im Privatleben den Überblick zu behalten. Wenn sich die Familienmitglieder regelmäßig am Sonntagabend Zeit nehmen, die bevorstehende Woche zu planen, gelingt es viel leichter, alle Lebensbereiche der Einzelnen in Einklang zu bringen. "Vor allem kann man damit lernen, sich nicht in Unwichtigem oder scheinbar Dringlichem zu verlieren, sondern die wirklich relevanten Belange eines jeden Einzelnen zu berücksichtigen", erklärt Nikolaus Obersteiner, der die Zeitplansysteme entwickelt hat.

    Umsetzung guter Vorsätze leicht gemacht

    (djd). Ein ganzes Sortiment an praktischen Planern in vielen Größen und Varianten ist etwa im Onlineshop unter www.weekview.de erhältlich. Wer beispielsweise - auch ganz unabhängig vom Jahreswechsel - einen guten Vorsatz fasst, kann alle Daten, die er für die Umsetzung benötigt, in einem Buchkalender beisammen halten. Dabei wird der Nutzer von einem durchdachten Zeitplansystem mit gut strukturierten Planungshilfen unterstützt. So gibt es Platz für die Lebens- und Jahresziele und übersichtliche Quartals- und Monatsansichten, in denen man Fortschritte und Misserfolge schriftlich festhalten kann. Ebenso gibt es für jede Woche eine Doppelseite, auf der man seine Wochenprioritäten und Wochentermine im Überblick behält.


    Diesen Artikel teilen