Immer mehr Studenten nutzen Online-Nachhilfeangebote

Montag, 13.10.2014 | Tags: Studium, Nachhilfe
Studenten machen bereits heute einen großen Teil der Nachhilfeschüler aus.
Studenten machen bereits heute einen großen Teil der Nachhilfeschüler aus.
© djd/Studienkreis
Für die Online-Nachhilfe braucht man nur einen internetfähigen Computer mit Kamera und Headset sowie die kostenlose Software Skype.
Für die Online-Nachhilfe braucht man nur einen internetfähigen Computer mit Kamera und Headset sowie die kostenlose Software Skype.
© djd/Studienkreis
Der steigende Nachhilfebedarf bei Studenten ist zum Teil auf den erhöhten Zeitdruck in den neuen Studiengängen Bachelor und Master zurückzuführen.
Der steigende Nachhilfebedarf bei Studenten ist zum Teil auf den erhöhten Zeitdruck in den neuen Studiengängen Bachelor und Master zurückzuführen.
© djd/Studienkreis

(djd/pt). Die Prüfungen an den deutschen Hochschulen haben es in sich, nicht jeder schafft sie ohne fremde Hilfe. Waren die Studenten früher meist als Nachhilfe-Lehrer tätig, so sind sie heute immer häufiger unter den Schülern zu finden: Mit Hilfe des Internets bereiten sich immer mehr Studierende per Nachhilfe auf ihre Klausuren vor. "Der steigende Bedarf bei Studenten ist zum Teil auf den erhöhten Zeitdruck in den neuen Studiengängen Bachelor und Master zurückzuführen", weiß Andreas Durth, Leiter der Studienkreis Online-Nachhilfe. Schon jeder fünfte Nutzer der Angebote des Studienkreises ist Student.

Flexible Nachhilfe

Den Studenten bietet die Nachhilfe im Netz viel Flexibilität. Denn die Stunden können zu fast jeder Tageszeit stattfinden - auch am Wochenende und an Feiertagen. Auf www.studienkreis.de/online-nachhilfe.html bietet sich die entsprechende Möglichkeit täglich zwischen 6 und 22 Uhr. Nötig sind lediglich ein internetfähiger Computer oder Laptop mit Kamera und Headset sowie die kostenlose Software Skype. Auf dem Bildschirm erscheinen das Videobild des Nachhilfelehrers und eine gemeinsam genutzte Benutzeroberfläche. Lerntipps findet man übrigens auch unter Ratgeberzentrale.de.

Versäumnisse der Schule nachholen

Einer aktuellen Studie zufolge nehmen beispielsweise rund 70 bis 80 Prozent der Jura-Studenten private Nachhilfe. Aber auch für andere Studiengänge wie Medizin, Betriebswirtschaft und Volkswirtschaft steigt der entsprechende Bedarf. Andreas Durth: "Seit der Einführung von G8 behandeln die Schulen aus Zeitmangel viele Inhalte nicht mehr. Den Studienanfängern fehlen so wichtige Grundlagen."

Viele Studenten müssen zudem regelmäßig arbeiten. Dadurch fehlt ihnen die Zeit, Unterrichtsinhalte aufzuarbeiten und sich intensiv auf Klausuren vorzubereiten. Auch für diese Studenten kann die Online-Nachhilfe sinnvoll sein. Sie kostet zwar etwas, man spart aber auch Zeit, weil alle Fragen schnell und effizient geklärt werden können.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Alle Zeichen stehen auf Grün: Der Ökostromanteil in Deutschland ist laut Bundesnetzagentur im Jahr 2020 auf ein neues Rekordniveau von 49,3 Prozent gewachsen. Das entspricht einer Steigerung von 4,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Allein Windkraftanlagen lieferten 27,4 Prozent, Solaranlagen knapp 10 Prozent der gesamten Strommenge. Was fast noch wichtiger ist: Parallel... weiterlesen

Heute Abend (8. März 2021) zeigt das ZDF um 20.15 Uhr das Drama "Plötzlich so still". Friederike Becht und Hanno Koffler spielen die Hauptrollen im neuen Fernsehfilm der Woche. Der plötzliche Kindstod ihrer kleinen Tochter bringt die Titelheldin in einen emotionalen Ausnahmezustand, woraufhin sie eine fatale Fehlentscheidung trifft. Spannung ist vorprogrammiert. Darum... weiterlesen

Die ganze Welt wartet seit Tagen auf dieses Interview: Oprah Winfrey im Gespräch mit Harry und Meghan. Letzte Nacht lief "CBS presents Oprah with Meghan and Harry" bereits auf dem US-Sender CBS Television Network. Heute am Montag (08.03.2021) läuft es in Deutschland zunächst ab 15:20 Uhr auf RTL und dann noch einmal ab 22:15 Uhr auf VOX.  Oprah Winfrey spricht mit... weiterlesen

Heute Abend (08.03.2021) läuft im ARD-Vorabendprogramm wieder die werktägliche Quizshow "Wer weiß denn sowas?" mit Kai Pflaume als Moderator. Er hält für die beiden Rateteam-Kapitäne Bernhard Hoëcker und Elton wieder knifflige Fragen bereit. Heute werden mit Eckart von Hirschhausen und Johannes Wimmer zwei moderierende Mediziner zur Unterstützung... weiterlesen

Nachdem Sascha der talentierten Eiskunstläuferin Nadja, die wegen eines schweren Unfalls an den Rollstuhl gefesselt gewesen ist, zurück aufs Eis und ins Leben geholfen hat, kann die beiden nichts mehr voneinander trennen. Sascha ist mittlerweile ein erfolgreicher Eishockeyprofi und die gemeinsame Hochzeit steht kurz bevor. Als das junge Paar unverhofft von... weiterlesen