• Ratgeberbox
  • Beauty & Mode
  • Gut zu Fuß auf Städtereise: Tipps für die Schuhauswahl - auch bei empfindlichen Füßen und Hallux valgus

Gut zu Fuß auf Städtereise: Tipps für die Schuhauswahl - auch bei empfindlichen Füßen und Hallux valgus

Die komfortablen Schuhe sind aus speziell bearbeitetem Echtleder und zeichnen sich durch ihre besonderen Dehnzonen im Bereich des Vorderfußes aus.
Die komfortablen Schuhe sind aus speziell bearbeitetem Echtleder und zeichnen sich durch ihre besonderen Dehnzonen im Bereich des Vorderfußes aus.
© djd/www.lashoe.de

(djd). Vormittags Kirchen oder Schlösser besuchen, am Nachmittag auf Kunstschau ins Museum gehen und am Abend shoppen und flanieren: Städtereisen machen großen Spaß, verlangen aber auch Höchstleistungen von unseren Füßen. Schließlich ist man von einer zur nächsten Sightseeing-Attraktion gerne mal länger zu Fuß unterwegs. Damit die Freude am Erkunden der Destination nicht verloren geht, braucht man vor allem eins: das richtige Schuhwerk.

Leichte Espadrilles im Handgepäck

Highheels sollte man also lieber zu Hause lassen. Doch zum Glück hat die aktuelle Mode viele komfortable Modelle im Angebot, die bequem sind und dabei auch noch richtig gut aussehen. Ideal für alle, die beim Flug nur mit Handgepäck verreisen wollen, sind leichte und stylische Espadrilles. Die sommerlichen Slip-ons von LaShoe beispielsweise haben den Vorteil, dass sie aus einem weichen Stretch-Material gefertigt sind, was sie im Vergleich zu anderen Schuhen aus traditionell verwendetem, hartem Canvas viel leichter und anschmiegsamer macht. Außerdem sind sie mit einer EVA-Laufsohle ausgestattet, die jeden Schritt dämpft, was bei einem ganzen Tag auf den Füßen den müden Beinen die nötige Unterstützung gibt.

Spezielle Dehnzonen für empfindliche Füße

Genau richtig für die Reise sind auch sportliche Sandalen mit dicker Plateausohle: Als echter Style-Allrounder passen sie zu leichten Sommerkleidern ebenso gut wie zu Jeans und Athleisure-Pieces. Zudem ist die Sohle auch den Herausforderungen des Kopfsteinpflasters gewachsen. Das Besondere an den Schuhen des Anbieters ist, dass sie sich für Frauen mit empfindlichen Füßen oder einem Hallux valgus eignen, da sie spezielle Hallux-Comfort-Dehnzonen aus Echtleder im Bereich des Vorfußes haben. Im Onlineshop unter www.lashoe.de können verschiedene trendorientierte und zugleich bequeme Modelle direkt bestellt werden.

Hallux valgus: Schmerzen reduzieren

Gerade Hallux-valgus-Geplagte leiden oftmals nicht erst bei starker Belastung der Füße unter Schmerzen. Das richtige Schuhwerk kann diese reduzieren und gleichzeitig auch vorbeugen. "Dabei ist eine Balance zwischen Elastizität und Halt des Schuhes von ausschlaggebender Bedeutung. Der Schuh sollte am empfindlichen Ballen nachgeben und gleichzeitig den Vorfuß gut abpolstern", erklärt Orthopäde Dr. med. Albert Beckers. Speziell bearbeitetes Echtleder und die flexiblen und weichen Dehnzonen im Bereich des Vorfußes nehmen den Druck an den empfindlichen Stellen um den Ballen und geben einem Hallux valgus Raum. Bei geschwollenen Füßen, wie sie beim Städtetrip häufig vorkommen, tut der Extra-Freiraum ebenso gut. Wer neben Espadrilles und Sandalen auch komfortable Ballerinas oder Kitten Heels einpackt, macht am Abend ebenfalls eine gute Figur, ohne dabei Druckstellen und Fußschmerzen zu riskieren.

Bei Bedarf Einlagen tragen

(djd). Wer unter Fehlstellungen des Fußes wie Hallux valgus leidet, bekommt unter Umständen orthopädische Einlagen verschrieben. Mit diesen anatomisch geformten Einlagen kann man das Fußbett des Schuhs so gestalten, dass trotz Ballenzeh beim Gehen der Schmerz vermindert oder ganz umgangen wird. Auf einer Städtetour, bei der die Füße stark beansprucht werden, sollte man auf die persönlichen Einlagen daher nicht verzichten. Bei LaShoe passen diese in viele trendige Sommerschuhe wie Sandalen, Slip-ons oder Ballerinas. Zudem haben die Schuhe sogenannte Hallux-Comfort-Zonen, um die empfindlichen Stellen des Fußes speziell im Bereich des Ballens und der Zehen zu schützen. Eine große Modellauswahl gibt es im Onlineshop unter www.lashoe.de.


Das könnte Sie auch interessieren

Die Free-TV-Premiere "Wer ist Daddy?" läuft am 27.01.2021 um 20.15 Uhr bei ProSieben.
© HappySpots / Cover: Warner Bros (Universal Pictures)

Free-TV-Premiere "Wer ist Daddy?" am 27.01.2021 bei ProSieben

In der Free-TV-Premiere der Komödie "Wer ist Daddy?", die ProSieben am 27.01.2021 zeigt, begeben sich Owen Wilson und Ed Helms auf den verrücktesten Roadtrip ihres Lebens: Als die zweieiigen Zwillinge Kyle (Owen Wilson) und Peter Reynolds (Ed Helms) erfahren, dass ihr Vater noch am Leben ist und nicht - wie von ihrer Mutter behauptet - an Krebs starb, steht für die beiden eins... weiterlesen

(djd). Mit zunehmendem Alter wird vieles anstrengender und dadurch die Sehnsucht nach Komfort größer – ob beim Reisen, beim Schuhwerk oder bei der Matratze. Auch die Augen brauchen jetzt oft mehr Unterstützung. Denn altersbedingte Einschränkungen der Sehkraft reduzieren Kontraste, erhöhen die Blendempfindlichkeit und lassen die Sehorgane rascher ermüden.... weiterlesen

Das TV-Angebot am Sonntagabend (24. Januar 2021) hält zur Primetime um 20.15 Uhr für jeden Geschmaxck etwas bereit. In der ARD läuft ein neuer Tatort mit Wotan Wilke Möhrung. Das ZDF strahlt den neuen Herzkino-Film "Ein Sommer auf Elba" aus. Auf RTL läuft "Central Intelligence - Zwei Buddies gegen die CIA" mit Dwayne "The Rock" Johnson und Kevin Hart in den... weiterlesen

Leslie Clio hat es geschafft. Sie hat das vergehende Jahr exzellent genutzt. Und zwar, um aus sich selbst aufzuerstehen. "Mein innerer Kompass ist ausgerichtet und stark geworden", sagt die Sängerin, die uns in den nächsten Wochen ihre Richtung in mehreren neuen Singles vorstellen wird. Die Songs der Sängerin klingen weniger dunkel, viel mehr erhaben,... weiterlesen

(djd). Trainieren ist derzeit für die meisten Menschen nur eingeschränkt möglich. Wer aktiv werden will, geht in der Regel allein oder zu zweit laufen, walken und Ähnliches – oder absolviert beispielsweise Online-Workouts vor dem Computer. Eines ist jedenfalls klar: Durch die Folgen der Corona-Krise werden Breiten- und Spitzensport seit Monaten extrem ausgebremst.... weiterlesen

(djd). Sattgrün, dicht und kräftig: So stellt sich jeder Gartenbesitzer die heimische Rasenfläche vor. Die Realität sieht oft anders aus. Moos und Filz rauben dem Gras buchstäblich die Luft zum Atmen, braune oder kahle Stellen verunstalten den grünen Teppich. Die Lage des Grundstücks, beispielsweise mit zu viel Schatten oder Nässe, kann bei diesen... weiterlesen