• Ratgeberbox
  • Reisen
  • Gletscher, Gold und Grizzlys: Viele spannende Abenteuer mit einer Kreuzfahrt nach Alaska

Gletscher, Gold und Grizzlys: Viele spannende Abenteuer mit einer Kreuzfahrt nach Alaska

Donnerstag, 05.01.2023 |
Hinreißender Anblick vom Kreuzfahrtschiff Queen Elizabeth: Der Hubbard-Gletscher ist der längste in einem Gewässer endende Gletscher Alaskas.
Hinreißender Anblick vom Kreuzfahrtschiff Queen Elizabeth: Der Hubbard-Gletscher ist der längste in einem Gewässer endende Gletscher Alaskas.
© djd/Cunard

(djd). Deutschland bietet viele schöne und interessante Reiseziele - die meisten Menschen aber überkommt von Zeit zu Zeit das Fernweh und die Lust auf ferne fremde Landschaften. Ein Urlaub auf einem Kreuzfahrtschiff kann die Abenteuerlust stillen und den Alltag vergessen machen. An Bord kann man die Zeit mit vielen Freizeitaktivitäten gestalten und es sich gut gehen lassen, während das Schiff attraktive Ziele ansteuert. Ein Erlebnis der ganz besonderen Art ist eine Kreuzfahrt nach Alaska, Amerikas letzte Wildnis.

Goldgräberstädte verströmen noch immer Goldrausch-Atmosphäre

Nervenkitzel stellt sich ein, wenn mit etwas Glück Wale zu sehen sind oder ein wilder Grizzly im flachen Gewässer nach Futter sucht. Das Schiff passiert unberührte Inseln, einsame Buchten und beeindruckende Gletscherlandschaften. An Land verströmen Gebäude im "Frontier"-Stil in den sagenumwobenen Goldgräberstädten noch immer Goldrausch-Atmosphäre und die mysteriösen Totempfähle Ketchikans zeigen allgegenwärtig die einzigartigen indigenen Kulturen. Die Alaska-Kreuzfahrten von Cunard auf dem Luxuskreuzfahrtschiff Queen Elizabeth dauern zwischen sieben und zwölf Nächte, Start und Ziel ist jeweils die kanadische Metropole Vancouver. Die sieben Reisen finden in den Monaten Juni, Juli und August 2023 statt, alle Infos und Buchungsmöglichkeiten gibt es unter www.cunard.com. Angesteuert werden unter anderem die Häfen von Skagway, Juneau und Sitka. Entlang der verschiedenen Routen gehören das Unesco-Biosphärenreservat Glacier Bay National Park, der Tracy Arm Fjord sowie der Hubbard-Gletscher zu den Höhepunkten. Die Queen Elizabeth bietet Platz für etwa 2.000 Gäste und verströmt Art-Decó-Eleganz, geboten wird jede Menge Unterhaltung, etwa im „Royal Court Theatre“, und vielfältige Kulinarik.

Prominente Gäste an Bord

Das Besondere an den Alaska-Reisen ist auch die Prominenz an Bord - wie die preisgekrönte Naturforscherin Dr. Rachel Cartwright. Auf der ersten Tour der neuen Saison wird Edward Michael Bear Grylls von seinen Erfahrungen als einer der jüngsten Mount-Everest-Besteiger berichten. Der britische Bergsteiger Kenton Cool hat den Mount Everest 15-mal bestiegen und ist ebenso auf einer Kreuzfahrt dabei. Unter den Rednerinnen an Bord ist auch Ann Daniels, die als erste Frau in einem reinen Frauenteam auf Skiern den Nord- und Südpol erreichte, die Polarforscherin Felicity Aston, die als erste Frau die Antarktis auf Skiern durchquerte, und der britische Meeresarchäologe Mensun Bound, der einige berühmte Schiffswrackentdeckungen leitete.


Das könnte Sie auch interessieren

Als der österreichische Autor Marc Elsberg im Jahr 2012 seinen präzise recherchierten Thriller "Blackout - Morgen ist es zu spät" veröffentlichte, war noch nicht absehbar, wie aktuell das Thema eines flächendeckenden Stromausfalls jemals werden würde. Mit mehr als 2 Millionen verkauften Exemplaren, einem Verkauf des Buches in weitere 22 Länder und dank... weiterlesen

(djd). Verglichen mit anderen Altersgruppen schauen Menschen im Rentenalter sehr viel fern: Während die Deutschen durchschnittlich für dreieinhalb Stunden am Tag das TV-Gerät einschalten, tut dies die Generation 65 plus für mehr als sechs Stunden. Das geht aus einer Erhebung der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) hervor. Die beliebtesten Fernsehformate von... weiterlesen

(djd). Ob leichtes Abendessen oder Fingerfood für das Treffen mit Freunden: Vegetarische und vegane Snacks und Gerichte stehen ganz hoch im Kurs. Herzhaft und fantasievoll zubereitet, schmecken sie auch Fleischfans und machen so alle Gäste glücklich. Besonders knusprige Köstlichkeiten gelingen mit veganen Chips auf der Basis von Linsen, Hummus oder Quinoa –... weiterlesen

Das Drama "Aus meiner Haut" läuft ab 02.02.2023 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: X Verleih

Ab 02.02.2023 im Kino: "Aus meiner Haut"

Auf den ersten Blick wirken Leyla (Mala Emde) und Tristan (Jonas Dassler) wie ein glückliches Paar. Gemeinsam reisen sie zu einer abgelegenen Insel, auf die Leylas Jugendfreundin Stella (Edgar Selge) sie eingeladen hat. Schon bei der Ankunft zeigt sich: Hier finden rätselhafte Dinge statt. Zahlreiche Paare kommen in den letzten Sommertagen zusammen, um die Welt... weiterlesen

(djd). In Deutschland kommt immer mehr Gemüse auf den Tisch, am liebsten in Bio-Qualität. Das zeigen Statistiken und Umfragen des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft von 2022, wonach besonders der Verbrauch von Tomaten zuletzt stark gestiegen ist. Bei der Frage nach den Gründen, warum sie sich für Bio-Produkte entscheiden, nennen rund 90 Prozent... weiterlesen

(djd). Bei nasskaltem Schmuddelwetter bleiben die meisten am liebsten zu Hause und machen es sich mit einem warmen Tee, einer Spielrunde mit der Familie oder einem guten Buch gemütlich. Doch das klappt nicht immer: zum Beispiel wenn durch undichte Fenster sowie Terrassen- und Balkontüren die Kälte unerbittlich nach innen wandert und das Raumklima beeinträchtigt. In der... weiterlesen

(djd). Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Warum also nicht bereits jetzt schon mit der Planung des nächsten Urlaubs starten? Reizvolle Ziele gibt es in unserer Heimat etliche. Eines davon ist das Hohenloher Land in Baden-Württemberg. Besondere Mischung aus Natur- und Kulturattraktionen Idyllische Flusslandschaften um Kocher und... weiterlesen

"Close" läuft ab 26.01.2023 in den Kinos.
© Filmplakat: Pandora Film

Ab 26.01.2023 im Kino: "Close"

Léo und Rémi, beide 13 Jahre alt, sind beste Freunde und stehen sich nah wie Brüder. Sie sind unzertrennlich, vertrauen sich und teilen alles miteinander. Mit dem Ende des Sommers und dem Wechsel auf eine neue Schule gerät ihre innige Verbundenheit plötzlich ins Wanken - mit tragischen Folgen. "Close", ausgezeichnet... weiterlesen