Geschenktipp zu Ostern: Kommunalfahrzeug mit Bauarbeiter und weiterem Zubehör

  • Kommunalfahrzeuge werden bei der Einrichtung von Baustellen benötigt, im Straßenbetriebs- und Winterdienst, für Reparatur- und Wartungsarbeiten an Straßen, Gehwegen und Parkanlagen.
    Kommunalfahrzeuge werden bei der Einrichtung von Baustellen benötigt, im Straßenbetriebs- und Winterdienst, für Reparatur- und Wartungsarbeiten an Straßen, Gehwegen und Parkanlagen.
    © djd/Bruder Spielwaren
  • (djd). Sogenannte Kommunalfahrzeuge sind bei der Erfüllung der Aufgaben von Städten und Gemeinden von zentraler Bedeutung. Das Spektrum der Einsatzgebiete ist breit: Die Fahrzeuge werden bei der Einrichtung von Baustellen benötigt, im Straßenbetriebs- und Winterdienst, für Reparatur- und Wartungsarbeiten an Straßen, Gehwegen und Parkanlagen. Wer mit Kindern unterwegs ist, wird die Autos immer wieder im Alltag entdecken, auf die Kleinen üben sie eine große Faszination aus. Aufgrund seiner Größe und Variabilität ist der MB Sprinter das bevorzugte Fahrzeug für die entsprechenden Aufgaben in vielen Kommunen. Mit einem detailgetreuen Nachbau kann man Kindern zu Ostern eine Freude machen.

    Die verschiedenen Aufgaben eines Kommunalfahrzeugs können Kinder beispielsweise mit dem neuen MB Sprinter Kommunal von Bruder Spielwaren nachspielen, das Kinderzimmer wird auf diese Weise zur Baustelle. Das robuste und originalgetreue Fahrzeug im Maßstab 1:16 besitzt eine kippbare Ladepritsche, die Bordwände lassen sich öffnen. Zum Transport kleiner Fahrzeuge sind ansteckbare Auffahrrampen enthalten. Der Bauarbeiter kann mit Schubkarre, Werkzeug, Schildern und Pylonen hantieren. Für die bessere Sichtbarkeit ist der Sprinter mit einem Light- und Sound-Modul ausgestattet. Neben drei verschiedenen Sirenenlauten kann auch das Motorgeräusch des Fahrzeugs erzeugt werden. Die unverbindliche Preisempfehlung für das Spielzeug lautet 44,99 Euro, empfohlen ist es für Kinder ab vier Jahren, Informationen gibt es unter www.bruder.de.


    Diesen Artikel teilen