• Ratgeberbox
  • Reisen
  • Genussvolle Entdeckungstouren im sonnigen Südwesten: Unkomplizierter Wohnmobil-Urlaub rund um Kaiserstuhl und Tuniberg

Genussvolle Entdeckungstouren im sonnigen Südwesten: Unkomplizierter Wohnmobil-Urlaub rund um Kaiserstuhl und Tuniberg

In Weingegenden wie dem Naturgarten Kaiserstuhl-Tuniberg ist für Stärkung am Wegesrand gesorgt.
In Weingegenden wie dem Naturgarten Kaiserstuhl-Tuniberg ist für Stärkung am Wegesrand gesorgt.
© djd/Naturgarten Kaiserstuhl/S. Schröder-Esch

(djd). Urlaub mit dem Wohnmobil ist beliebter denn je. Camper, die diese flexible und unkomplizierte Art des Verreisens schätzen, finden im Naturgarten Kaiserstuhl-Tuniberg eine große Auswahl an familiären Stellplätzen in reizvoller Landschaft. Im Vulkangebirge zwischen Schwarzwald und Vogesen können sie ihr "rollendes Zuhause" am Rande von Weinbergen oder direkt am Rheinufer parken. Auch Winzerhöfe und Gasthäuser vermieten Plätze an Camper. Die aussichtsreichen Anhöhen des Mittelgebirges, an dessen Hängen verschiedene Burgundersorten, Müller-Thurgau und Silvaner gedeihen, laden zu aktiven und kulinarischen Entdeckungstouren ein.

Brägele, Walnusstorte und Wein

Ein 400 Kilometer umfassendes Wanderwegenetz sowie 190 Kilometer Radwege durchziehen die sonnenreichste und wärmste Gegend des Landes. Ob zu Fuß auf dem als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" zertifizierten Kaiserstuhlpfad oder mit dem Mountainbike auf „Kaisertour“ – für Stärkung am Wegesrand ist allerorten gesorgt. Besonders urig: In den saisonalen Straußwirtschaften bieten viele Winzer eine Auswahl typischer regionaler Gerichte wie Bratkartoffeln, die hier Brägele heißen, Zwiebelkuchen oder Walnusstorte – und natürlich eigene Weine. Der Name der Einkehrmöglichkeit leitet sich ab von dem Strauß, der früher statt eines "Geöffnet"-Schilds ans Tor gehängt wurde. Über die Öffnungszeiten der „Straußen“ informiert heutzutage der Webauftritt der Region www.naturgarten-kaiserstuhl.de. Dort lassen sich unter anderem auch informative Broschüren – etwa zu den Camping- und Wohnmobilstellplätzen sowie Rad- und Wanderflyer – herunterladen.

Wo-Mo-Dinner am Rhein

Die Weingegend Kaiserstuhl und Tuniberg mit ihrer unmittelbaren Nachbarschaft zum Elsass verfügt über einen weiten kulturellen und kulinarischen Horizont. Die „Genusskarte“, die ebenfalls über die Webseite einsehbar ist, bietet einen Überblick über die Gasthäuser, Restaurants und Weingüter sowie über Museen und andere Sehenswürdigkeiten der Region. In Breisach am Rhein befindet sich nicht nur Europas größte Erzeuger-Weinkellerei mit Deutschlands größtem Holzfasskeller, sondern auch eine hohe Gastronomiedichte. Wilhelm Kläsle und sein Küchenchef Uwe Tencz bieten in Kläsles Restaurant am Rhein nicht nur Stellplätze für Wohnmobile, sondern auch ein spezielles „Wo-Mo-Dinner“ für zwei Personen mit drei Gängen mit Gerichten aus der hochwertigen badischen Küche inklusive Aperitif und einer Flasche Wein.


Das könnte Sie auch interessieren

Mehr als ein modernes Märchen - Oscar©-Preisträger George Miller webt als Drehbuchautor, Regisseur und Produzent mit "Three Thousand Years of Longing" die fantastische Geschichte eines Dschinns, vom Hof der legendären Königin von Saba bis in die Neuzeit, wo er von einer Literaturwissenschaftlerin erneut aus seiner Flasche befreit wird und seine Dienste anbietet. ... weiterlesen

Herzlich willkommen zum diesjährigen Adventskalender Gewinnspiel von Advents-Shopping.de. Zum 15. Mal präsentieren wir im Dezember hinter 24. Türchen tolle Produkte und verlosen diese unter allen GewinnspielteilnehmerInnen. Weber-Stephen, Erfinder des Kugelgrills, bietet seit 1952 mit erstklassigem Know-how, einer einzigartigen Produktvielfalt und... weiterlesen

"Mistletoe Ranch - Wo das Herz wohnt" läuft ab 01.12.2022 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: Wild Bunch Germany

Ab 01.12.2022 im Kino: "Mistletoe Ranch - Wo das Herz wohnt"

Aimée, eine junge aufstrebende Fotografin, kehrt nach jahrelanger Abwesenheit in der Vorweihnachtszeit in ihre Heimatstadt zurück. Dort trifft sie auf ihren Ex-Verlobten, einen gutaussehenden Cowboy, was ihre Pläne einer internationalen Karriere ins Wanken geraten lässt. Aimée ist eigentlich gerade dabei als Assistentin eines... weiterlesen

(djd). Die Tage werden kürzer und das Wetter mit kalten Temperaturen, Regen und Wind immer ungemütlicher. Im Herbst und Winter können Kerzen dennoch Atmosphäre in die eigenen vier Wände zaubern und uns die dunkle Jahreszeit genießen lassen. Spätestens in der Adventszeit dürfen auch Adventskranz und Weihnachtsbaum nicht fehlen. Der romantische... weiterlesen

" Wer wär ich heute, wenn ich damals nicht gegangen wär? " fragt sich Martin Bruchmann. Für ihn ist klar, ohne Musik wäre er ein anderer Mensch. Musik ist seine Medizin, auch wenn wir ihn bislang vorrangig als Schauspieler kenngelernt haben. „Ich will Menschen, mit dem was ich tue, inspirieren und das mit den Mitteln, die mir zur Verfügung stehen: meiner... weiterlesen

(djd). Die Luft ist kalt und klar und die Natur entlang menschenleerer Wege wirkt beruhigender denn je. Stress, was ist das noch mal? Das Wandern in der kalten Jahreshälfte hat seinen ganz besonderen Reiz. Alles, was man braucht, ist festes Schuhwerk und wärmende Outdoor-Kleidung, die man nach dem Zwiebelprinzip in mehreren Schichten übereinander trägt. So ist man bestens... weiterlesen