Farbenfrohe Küchenhelfer: Keramikmesser gleiten mühelos durch nahezu jedes Nahrungsmittel

Samstag, 11.04.2015 | Tags: Haushalt
  • Passend zur warmen Jahreszeit sind die schicken Messer mit farbigen Griffen in Trendfarben ein echter Hingucker in jeder Küche.
    Passend zur warmen Jahreszeit sind die schicken Messer mit farbigen Griffen in Trendfarben ein echter Hingucker in jeder Küche.
    © djd/Kyocera.de
  • (djd/pt). Egal, ob ein festliches Abendessen, ein leckerer Kuchen oder ein Grillfest an einem lauen Sommerabend - Keramikmesser sind die perfekten Helfer bei der Vorbereitung solcher Hochgenüsse. Bereits seit über 30 Jahren gehören beispielsweise Keramikmesser von Kyocera zur zuverlässigen wie auch stylischen Ausrüstung in der Küche: Dem Hersteller ist es gelungen, dank seines Know-hows in der Werkstoff- und Fertigungstechnik auch qualitativ hochwertige und scharfe Keramikmesser, Hobel, Reiben und Schäler zu fertigen. Damit gehört das Unternehmen zu den Pionieren der Keramikmesser-Technologie für den Haushalt - und hat mittlerweile etwa zehn Millionen Messer verkauft.

    Scharfe Multitalente

    Die scharfen Multitalente, erhältlich bei weltweit mehr als 9.000 Fachhändlern, sind nicht nur wegen ihrer Langlebigkeit sowohl bei Profis als auch Hobbyköchen beliebt. Die Klingen aus Zirkoniakeramik mit der ergonomischen Form zerteilen Fleisch, Fisch, Gemüse und Obst mit Leichtigkeit und hinterlassen auf diese Weise im wahrsten Sinne des Wortes einen bleibenden Eindruck, wenn sie mühelos durch nahezu jedes Nahrungsmittel gleiten. Selbst Tomaten können dank der dichten und glatten Klingenoberfläche in hauchdünne Scheiben geschnitten werden.

    Die extreme Härte des Materials sorgt für eine überdurchschnittlich lange Schnitthaltigkeit, wobei die Messer dennoch überraschend leicht und flexibel sind. Die Keramikklingen transportieren keine Metallionen und sind geruchs- und geschmacksneutral. Zudem sind sie gegen in Küchen vorkommende Säuren resistent und rostfrei, so dass sie ohne Probleme in der Spülmaschine gereinigt werden können.

    Erhältlich in vielen Varianten und Farben

    Die Keramikmesser gibt es in zahlreichen Varianten und Farben. Passend zur warmen Jahreszeit sind die schicken Messer mit farbigen Griffen in Trendfarben ein echter Hingucker in jeder Küche. Wer es edler und puristischer mag, ist beispielsweise bei der "Japan"-Serie richtig aufgehoben, die durch ihren edlen Griff aus dunklem Pakkaholz mit Edelstahlapplikationen und die schwarze Klinge besticht. Mehr Informationen gibt es unter www.kyocera.de.


    Das könnte Sie auch interessieren

    In der zweiten Folge der Sommerstaffel von "Grill den Henssler", die VOX am Sonntag, den 16.08.2020 um 20:15 Uhr zeigt, trifft es Steffen Henssler besonders hart. Der Koch-King und HSV-Fan muss, nach verlorener Wette gegen Moderatorin Laura Wontorra, zum heutigen Koch-Battle nicht nur im verhassten Werder Bremen-Trikot antreten, seine Herausforderer sind zudem eine eingeschworene... weiterlesen

    (djd). Wer eine Terrasse neu anlegen oder sanieren möchte, sollte auf hochwertige Dielen achten. Denn die Beläge im Freien sind dauerhaft einer hohen Belastung ausgesetzt. Im Sommer werden sie durch die alltägliche Nutzung strapaziert und oft von direkter Sonneneinstrahlung getroffen. Im Winter trotzen sie Regen und Schnee. Gleichzeitig gibt es einen Trend zum... weiterlesen

    "Ich werde noch ne Schippe drauflegen" verspricht Sonia Liebing für ihr zweites Album "Absolut", welches am 25. September 2020 erscheinen wird. Der erfolgreiche Single Vorbote "Ich will mit dir (nicht nur reden)" gibt davon bereits einen guten ersten Eindruck, da der Titel nur so vor Lebensfreude und Energie sprüht. Trotzdem war es eine starke Ansage von Sonia, wenn man bedenkt,... weiterlesen

    (djd). Das Meeresrauschen, die frische Ostseeluft, ein klarer Sternenhimmel, der Strand: Dieses faszinierende nächtliche Erlebnis können sich Liebespaare, Freundinnen oder junge Kleinfamilien am Strand des Ostseebades Eckernförde gönnen. Dort stehen zwei wetterfeste und gemütliche Schlafstrandkörbe sowie zwei "Sleeperoos" den Gästen zur Verfügung. Nach... weiterlesen

    London 1944: Der polnische Offizier Jan Nowak-Jezioranski, der als Abgesandter im Londoner Exil lebt, wird mit einer wichtigen Mission beauftragt und begibt sich mitten in der Nacht auf die gefährliche Reise nach Zabno, Polen. Verfolgt von feindlichen Geheimdiensten, riskiert er sein Leben, um eine wichtige Nachricht zu überbringen, die über das... weiterlesen

    (djd). Warmwasser und Heizung ohne hohe Energiekosten: Dank der Kraft der Sonne werden Hausbesitzer zu Energiesparern und Umweltschützern. Solarthermie ist eine nachhaltige und effiziente Technologie, die nicht nur die Haushaltskasse, sondern auch die Umwelt schont. Einfache und individuelle Installation Beratung zu Dimensionierung und Art der... weiterlesen

    Wie wird eine waschechte Prinzessin zum gefeierten Popstar? Welcher falsche Mausklick macht Teenie-Schwarm Justin Bieber weltberühmt? Warum steht Hollywood-Schnuckel Mark Wahlberg jede Nacht um zwei Uhr auf? In "Die Besten!" präsentiert Annemarie Carpendale am 13.08.2020 um 20.15 Uhr auf ProSieben 33 sexy Boys, wilde Mädchen und beliebte... weiterlesen