Familienspiel macht Festtagslaune: Weihnachten wollen alle Mitspieler im sicheren Hafen einlaufen

Bevor das Unwetter die eigenen Schiffe einholt, sollten sie so schnell wie möglich in den Hafen einfahren.
Bevor das Unwetter die eigenen Schiffe einholt, sollten sie so schnell wie möglich in den Hafen einfahren.
© djd/Amigo Spiele

(djd). Beim Familienspiel "Lighthouse Run" segeln die Boote, soweit die Lichter der Leuchttürme sie leiten. Doch sobald sich am Himmel dunkle Wolken auftürmen, dämmert es jedem: Bevor das Unwetter die eigenen Schiffe einholt, sollten sie so schnell wie möglich in den Hafen einfahren! Manchmal muss man auch jemanden im eigenen Windschatten mitsegeln lassen, um selbst schneller ans Ziel zu gelangen. Solch ein Spiel ist an langen Winterabenden - und besonders an den Weihnachtstagen - herrlich aufregend und hält zwei bis vier Spieler ab acht Jahren bei bester Weihnachtslaune.

Ohne Leuchtfeuer geht nichts

Das Ziel ist klar: Jeder Spieler versucht, so viele seiner Schiffe so weit wie möglich in den Hafen zu bringen, bevor sie vom Unwetter eingeholt werden. Das Spielbrett zeigt eine Flussmündung, an deren Ufer sechs 3-D-Leuchttürme den Weg weisen: Schiffe dürfen nur auf die Felder segeln, die durch die entsprechenden Leuchttürme "beleuchtet" werden. Ob Felder verfügbar sind, wird durch Leuchtfeuer-Spielsteine symbolisiert, die die Spieler vor ihrem Zug versetzen. Dazu spielen sie eine ihrer Handkarten aus. Diese geben vor, welcher Leuchtturm beleuchtet wird.

Unwetter unvermeidbar

Neben Solo-Zug-Karten gibt es auch Gruppen- oder Koop-Karten, mit denen mehrere Schiffe der eigenen Farbe oder sogar Schiffe aller Farben vorgezogen werden. So hilft man zwar manchmal Mitspielern, wird aber durch einen Bewegungsbonus belohnt. War jeder einmal am Zug, geschieht aber das Unvermeidbare: Das Unwetter zieht näher! Werden Schiffe vom Unwetter in Form eines Wolken-Spielsteins eingeholt, können sie nicht mehr weiterfahren. Je weiter die Schiffe auf dem Spielfeld gekommen sind, desto mehr Punkte erhält der Spieler bei der Endwertung. Nach zwölf Runden erreicht das Unwetter auch den Hafen und der Spieler mit den meisten Punkten ist der Sieger. 

"Lighthouse Run" ist für 29,99 Euro (UVP) im Handel und Online erhältlich. Ausführliche Informationen zum Spiel findet man auf www.amigo-spiele.de.

Wettrennen mit Strategie

(djd). "Lighthouse Run" ist ein Wettrennen mit strategischen Momenten. Das Familienspiel von Autor Jim Harmon fällt zudem nicht nur durch sein außergewöhnliches Spielmaterial auf, denn zusätzlich zur Grundversion sind zwei Varianten für das Spiel mit nur zwei Spielern enthalten. Grundsätzlich kann das Spiel aber von zwei bis vier Personen ab acht Jahren gespielt werden, wobei eine Runde circa 25 Minuten dauert. Das macht es zum willkommenen Zeitvertreib an langen Weihnachtstagen. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 29,99 Euro. Mehr Informationen gibt es auf www.amigo-spiele.de.


Das könnte Sie auch interessieren

Leslie Clio hat es geschafft. Sie hat das vergehende Jahr exzellent genutzt. Und zwar, um aus sich selbst aufzuerstehen. "Mein innerer Kompass ist ausgerichtet und stark geworden", sagt die Sängerin, die uns in den nächsten Wochen ihre Richtung in mehreren neuen Singles vorstellen wird. Die Songs der Sängerin klingen weniger dunkel, viel mehr erhaben,... weiterlesen

(djd). Trainieren ist derzeit für die meisten Menschen nur eingeschränkt möglich. Wer aktiv werden will, geht in der Regel allein oder zu zweit laufen, walken und Ähnliches – oder absolviert beispielsweise Online-Workouts vor dem Computer. Eines ist jedenfalls klar: Durch die Folgen der Corona-Krise werden Breiten- und Spitzensport seit Monaten extrem ausgebremst.... weiterlesen

(djd). Sattgrün, dicht und kräftig: So stellt sich jeder Gartenbesitzer die heimische Rasenfläche vor. Die Realität sieht oft anders aus. Moos und Filz rauben dem Gras buchstäblich die Luft zum Atmen, braune oder kahle Stellen verunstalten den grünen Teppich. Die Lage des Grundstücks, beispielsweise mit zu viel Schatten oder Nässe, kann bei diesen... weiterlesen

Eigentlich war für heute Abend (23.01.2021) ein Krimi-Duell zwischen ARD und ZDF geplant. DASERSTE zeigt um 20:15 Uhr den hochkarätig besetzten Kriminalfilm "Unschuldig". Nach rund 3 Stunden Krimikost und den anschließenden Tagesthemen komplettiert ab 23:35 Uhr ein Fall aus der "Donna Leon"-Reihe mit Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) das Abendprogramm. Das ZDF wollte... weiterlesen

Es ist Samstag (23. Januar 2021) und damit wird es heute Abend wieder Zeit für eine neue Ausgabe von "Deutschland sucht den Superstar". RTL strahlt die 6. Castingshow ab 20.15 Uhr aus. Die Kandidaten unterziehen sich auf dem DSDS Rheinschiff den kritischen Blicken der Jury mit Dieter Bohlen, Maite Kelly und Mike Singer. Neben den Auftritten der DSDS Bewerber sorgt heute Abend die... weiterlesen

Das Label Folgenreich, das seit 2008 bereits bestehende und neue Jugend- und Erwachsenen-Hörspielserien aus dem Haus Universal Music unter einem Dach vereint, hat sich zu einem der erfolgreichsten im Hörspielbereich entwickelt. Diverse Auszeichnungen, vor allem auch bei Fan-Preisen, machte Folgenreich darüber hinaus bei Hörspielfans zu einem der beliebtesten! Nun... weiterlesen

(djd). Wieder zu reisen – das steht bei vielen Deutschen in diesem Jahr ganz oben auf der Prioritätenliste. Die Vorstellung, ohne Hotelwechsel jeden Morgen in einer anderen Stadt aufzuwachen, klingt für Entspannungssuchende besonders verlockend. Wie wäre es also im Frühjahr oder im Sommer mit einer Flusskreuzfahrt durch holländische und belgische Kanäle?... weiterlesen

(djd). Am Lieblingsplatz vieler Hausbesitzer und Mieter – der Terrasse – herrscht in den Sommermonaten Hochbetrieb. Terrassenmarkisen sind dabei unerlässlich und bieten Schutz, wenn die Sonne es zu gut meint. Im Sommer kann daher fast jeder Tag ein Outdoor-Tag sein. Vor Regen oder kühleren Temperaturen schützen Textilmarkisen dagegen kaum. Es kann sich daher... weiterlesen