Erkältungsmedikamente sollte man im Winterurlaub nicht vergessen

Donnerstag, 21.01.2016 |
Haben es die Erkältungsviren erst einmal geschafft sich festzusetzen, ist schnelle Hilfe gefragt, damit der Winterurlaub nicht ins Wasser fällt.
Haben es die Erkältungsviren erst einmal geschafft sich festzusetzen, ist schnelle Hilfe gefragt, damit der Winterurlaub nicht ins Wasser fällt.
© djd/metavirulent

(djd). Ski alpin, Snowboarding, Langlauf, Rodeln - der Schnee ließ in diesem Winter etwas auf sich warten, doch endlich heißt es in den großen Wintersportregionen: Ski und Rodeln gut. Man sollte es aber langsam angehen lassen und den Spaß auf der Piste nicht übertreiben, denn durch die ungewohnte Belastung, ist der Körper empfänglich für Infekte. Eine Erkältung kann dann die Winterfreuden merklich trüben.

Das Risiko von Infekten senken

Dass die Immunabwehr nach körperlicher Anstrengung nicht ganz so effizient arbeiten kann und es Viren so leichter haben, in den Körper einzudringen, wissen auch Spitzensportler wie der Nordische Kombinierer Eric Frenzel. In einem Interview mit "MediaPlanet" sagte der Olympiasieger von 2014: "Mit einem Infekt anzutreten, bringt einfach nichts." Einerseits sei man für den Wettkampf so geschwächt, dass man nicht um die Spitzenplätze mitlaufen könne, andererseits belaste man seinen Körper zu stark, was sich schnell zu größeren Problemen verdichten könne. Der Spitzensportler setzt daher auf Regeneration und gute Ernährung. Zudem aktiviert er die körpereigenen Heilkräfte durch Arzneimittel aus dem Bereich der Naturheilkunde. Sein Ziel ist es, gesund zu bleiben, denn dann, das ist seine Meinung, kann man alles erreichen.

Mit homöopathischen Wirkstoffen der Erkältung entgegen wirken

Haben es Erkältungsviren erst einmal geschafft, sich an der Schleimhaut festzusetzen und zu vermehren, ist schnelle Hilfe gefragt, damit der Winterurlaub nicht im Bett verbracht werden muss. Wer bereits bei den ersten Anzeichen eines Infektes der körpereigenen Abwehr beim Kampf gegen die Viren hilft, kann den Ausbruch eines Infektes häufig noch verhindern. Dabei kann zum Beispiel das Kombinationspräparat "metavirulent" das Immunsystem gleich mit acht sorgsam aufeinander abgestimmten homöopathischen Arzneien unterstützen, die eine tiefe Breitenwirkung entfalten und somit für eine rasche Linderung der Erkältungssymptome sorgen können.

Kombination aus acht Inhaltsstoffen

(djd). Zur Stärkung des Immunsystems enthält beispielsweise "metavirulent" das als Schüßler-Salz bekannte Ferrum phosphoricum, das in der Homöopathie auch gegen Fieber und Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhäute eingesetzt wird. Gelber Enzian ist in der Homöopathie als Verdauungs- und Stärkungsmittel bekannt und kann die Regeneration fördern. Die sorgfältig abgestimmte Kombination von acht bewährten Wirkstoffen erlaubt eine wirksame und gut verträgliche Therapie bei grippalen Infekten auf homöopathischer Basis. Mehr Informationen gibt es unter www.metavirulent.de.


Das könnte Sie auch interessieren

Die Flüchtlingskrise als Gegenstand einer Komödie - SAT.1 zeigt am 26.01.2021 um 20.15 Uhr noch einmal "Willkommen bei den Hartmanns" von Simon Verhoeven: Bei den gutsituierten Hartmanns herrscht Chaos pur. Die Kinder sind bereits aus dem Haus und klettern mehr oder weniger die Karriereleiter hoch. Papa Richard (Heiner Lauterbach) hält an seinem... weiterlesen

"Deutschland sucht den Superstar 2021" geht am Dienstagabend bereits in die siebente Runde der Castingsshows. Heute (26. Januar 2021) müssen sich die DSDS-Fans wieder etwas gedulden, denn wegen eines RTL Aktuell Spezial zur Corona-Lage beginnt die Show erst um 20.30 Uhr. Auf dem DSDS-Castingschiff versammeln sich neben der DSDS-Jury mit Dieter Bohlen, Maite Kelly und Mike Singer wieder... weiterlesen

Wer im Dienst der Bundesrepublik Deutschland arbeiten möchte, braucht ein solides Grundlagenwissen.
© djd/Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung/Sosan Aslami

Beruflich gegen Hacker kämpfen: Dual bei der Hochschule und in Behörden studieren

(djd). Es klingt nach einem Bestseller-Krimi, ist aber doch Realität: Immer wieder greifen Hacker die deutsche Bundesregierung und die dazugehörigen Organe an. Im Mai 2015 beispielsweise wurde ein Fall publik, bei dem die gesamte IT-Struktur des Bundestags von außen lahmgelegt wurde. Computer waren mit Spionagesoftware infiziert, ebenso ein Rechner im Bundestagsbüro von... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "Wer ist Daddy?" läuft am 27.01.2021 um 20.15 Uhr bei ProSieben.
© HappySpots / Cover: Warner Bros (Universal Pictures)

Free-TV-Premiere "Wer ist Daddy?" am 27.01.2021 bei ProSieben

In der Free-TV-Premiere der Komödie "Wer ist Daddy?", die ProSieben am 27.01.2021 zeigt, begeben sich Owen Wilson und Ed Helms auf den verrücktesten Roadtrip ihres Lebens: Als die zweieiigen Zwillinge Kyle (Owen Wilson) und Peter Reynolds (Ed Helms) erfahren, dass ihr Vater noch am Leben ist und nicht - wie von ihrer Mutter behauptet - an Krebs starb, steht für die beiden eins... weiterlesen

(djd). Mit zunehmendem Alter wird vieles anstrengender und dadurch die Sehnsucht nach Komfort größer – ob beim Reisen, beim Schuhwerk oder bei der Matratze. Auch die Augen brauchen jetzt oft mehr Unterstützung. Denn altersbedingte Einschränkungen der Sehkraft reduzieren Kontraste, erhöhen die Blendempfindlichkeit und lassen die Sehorgane rascher ermüden.... weiterlesen

Das TV-Angebot am Sonntagabend (24. Januar 2021) hält zur Primetime um 20.15 Uhr für jeden Geschmaxck etwas bereit. In der ARD läuft ein neuer Tatort mit Wotan Wilke Möhrung. Das ZDF strahlt den neuen Herzkino-Film "Ein Sommer auf Elba" aus. Auf RTL läuft "Central Intelligence - Zwei Buddies gegen die CIA" mit Dwayne "The Rock" Johnson und Kevin Hart in den... weiterlesen