Einen Gang zurückschalten: Fokussiertes Arbeiten ist effektiver und schont die Nerven

Dienstag, 20.10.2015 |
Nach einer entspannten Mittagspause geht die Arbeit viel leichter von der Hand.
Nach einer entspannten Mittagspause geht die Arbeit viel leichter von der Hand.
© djd/Neurexan/thx

(djd). Egal ob im Job oder Alltag: Die meisten Menschen versuchen, mehrere Dinge auf einmal zu erledigen. Lange galt Multitasking als Wunderwaffe für Effektivität. Wissenschaftlichen Untersuchungen zufolge ist das menschliche Gehirn jedoch gar nicht in der Lage, mehrere anspruchsvolle Aufgaben zur gleichen Zeit zu lösen. Anstatt dadurch die Produktivität zu erhöhen, verringert der ständige Wechsel von einer Arbeit zur anderen die Arbeitsleistung und -qualität. Experten sprechen davon, dass durch Multitasking und das daraus folgende "zerhackte Arbeiten" bis zu 28 Prozent der täglichen Arbeitszeit verloren geht.

Aktiv gegen Anspannung

Zudem fühlen sich Multitasker häufig überfordert und nervös oder leiden unter Schlafproblemen. Unabhängig vom Arbeitsstil: Wer beruflich stark eingespannt ist, sollte sein Nervenkostüm stärken. Wichtig ist der regelmäßige Ausgleich vom Berufsleben durch Hobbys und Sport. Auch natürliche Arzneimittel wie Neurexan können Betroffene unterstützen. Dessen Wirkstoffformel kann dazu beitragen, sich innerlich gegen Stress zu wappnen. So kann die Passionsblume (Passiflora incarnata) regulierend auf das Nervensystem wirken, blühender Hafer (Avena sativa) bei Überforderung stärken, verdünnte Auszüge aus getrockneten Kaffeesamen (Coffea arabica) können Nervosität und Schlafstörungen reduzieren. Zincum isovalerianicum aus der Baldrianwurzel hilft, nervöse Schlafstörungen und Unruhe zu lindern. Weitere Tipps gegen Stress finden sich unter www.entspannung-und-beruhigung.de.

Eine Arbeit konzentriert erledigen

Wer sich bewusst für das Gegenteil vom Multitasking, das sogenannte Monotasking, entscheidet, stellt die Weichen, um wieder fokussiert und konzentriert eine Sache zu Ende zu bringen. Das Umdenken erfordert Disziplin, bietet aber zahlreiche Vorteile: Konsequentes Arbeiten spart viel Zeit - Fachleute sprechen von bis zu 40 Prozent. Zudem sinkt die Fehlerquote, während parallel die Qualität des Arbeitsergebnisses und die Zufriedenheit am Arbeitsplatz steigen.

Hilfe bei Stressproblemen

Manche Menschen erledigen wichtige Arbeiten erst nach Dienstschluss oder am Wochenende, wenn Störfaktoren wie Telefon, E-Mail, Teamsitzungen oder spontane Anliegen von Vorgesetzten und Kollegen wegfallen. Doch auch in der Freizeit warten Stressquellen: Alltagslärm, nervige Verwandte, Streit mit dem Partner. Konkrete Hilfe bei Problemen mit Stress, Anspannung und Schlafstörungen finden Anrufer bei der kostenlosen Stress-Helpline 08000-142842. Auf das Thema Stress spezialisierte Ärzte und Psychologen sind jeden Donnerstag zwischen 17 und 19 Uhr zu erreichen.


Das könnte Sie auch interessieren

(DJD). Seit Jahren steigt die Zahl der Menschen in Deutschland mit Schlafstörungen. Eine aktuelle Studie der Krankenkasse Barmer aus dem vergangenen Jahr geht davon aus, dass sieben Prozent der Bevölkerung mit Schlafproblemen zu kämpfen hat, das wären sechs Millionen Menschen und damit 36 Prozent mehr als noch im Jahr 2012. "Schlafstörungen erhöhen das Risiko... weiterlesen

(DJD). Die Elemente Wasser und Luft spielen in Bad Griesbach seit genau 50 Jahren eine ganz besondere Rolle. Die Annahme, dass sich tief unter dem idyllischen Ort im Rottaler Bäderdreieck ergiebige Quellen mit heilkräftigem Wasser befinden, bewahrheitete sich am 6. Dezember 1973. Damals schoss das „flüssige Gold“ aus der Nikolausquelle in 1.522 Metern Tiefe in Form... weiterlesen

Die Magical Hydrangea repräsentiert robuste Hortensien für den Garten, die während ihrer langen Blütezeit mehrfach ihre Farben wechseln. Anfänglich präsentieren sich ihre Knospen in frischem Grün und nehmen im Verlauf der Zeit - je nach Sorte - allmählich rosafarbene, blaue oder sogar rote Nuancen an. Im Herbst erstrahlen sie dann in der Regel in einem... weiterlesen

(DJD). Eine wichtige Maßnahme, um dem Klimawandel entgegenzuwirken, ist die Reduzierung von Treibhausgasemissionen im Verkehrssektor. Vor diesem Hintergrund arbeiten auch die Paketdienste entschieden daran, ihre Fahrzeugflotten auf Elektromobilität sowie andere alternative Antriebe und Kraftstoffe umzustellen. In deutschen Städten passiert schon viel: Allein der Paketdienst... weiterlesen

"Linoleum - Das All und all das" läuft ab 15.02.2024 im Kino.
© HappySpots / Filmplakat: Camino Filmverleih

Ab 15.02.2024 im Kino: "Linoleum - Das All und all das"

Der leidenschaftliche, aber erfolglose Wissenschaftler Cameron stürzt in eine böse Midlife-Crisis. Ein neuer Nachbar, der wie die bessere Version von ihm selbst erscheint, bringt sein ruhiges Vorstadtleben durcheinander. Seine Karriere implodiert, seine Ehe steht vor dem Scheitern. Als eines Morgens die Überreste einer abgestürzten Raumkapsel in... weiterlesen