Ein Baustoff als Blickfang: Spezieller Kalkputz sorgt für Natursteinoptik

Der Steineffekt wird auf Mauern und Fassaden gebracht. Er verschönert sowohl alte Gebäude als auch Neubauten individuell und ist dabei von echtem Stein kaum zu unterscheiden.
Der Steineffekt wird auf Mauern und Fassaden gebracht. Er verschönert sowohl alte Gebäude als auch Neubauten individuell und ist dabei von echtem Stein kaum zu unterscheiden.
© djd/www.decopierre.de

(djd). Auf den ersten Blick sind die Wände dieses Hauses aus Natursteinen gemauert. Tatsächlich aber wurde das Natursteinmauerwerk mit einem speziellen Kalkputz täuschend echt nachgestaltet. Die Fassade und die Hausecken sind durch Fenster- und Türrahmungen aus hellen glatten Quadern gegliedert, die Wandflächen mit dunkleren Natursteinen ausgefüllt.

Aus Neu mach Alt

Seit einigen Jahren bietet die Firma Decopierre dieses Verfahren auch in Deutschland an. In Südfrankreich entwickelt, wird dabei dieser Steineffekt auf Wände, Mauern und Fassaden gebracht. Er verschönert alte Gebäude und Neubauten individuell und ist dabei von echtem Stein kaum zu unterscheiden. Die Technik bietet sich an, um anstatt normaler Wände besondere Flächen und Bereiche zu erschaffen. Mehr Informationen findet man unter www.decopierre.de. Die besonders geschulten Handwerker des Anbieters spritzen dabei einen speziellen Kalkputz auf die Fläche und geben verschiedene mineralische Pigmente für die Farben dazu. Anschließend gravieren die Kunsthandwerker von Hand die Steinformen. Dieses Vorgehen ermöglicht verschiedenste Formen wie Quader, Bruchstein, Polygonale oder Schiefer und Klinker. Damit wird dieser ganz besondere Look, der sich sonst oft nur an Schlössern und prachtvollen Häusern findet, wieder möglich und für Bauherren erschwinglich.

Die Vorzüge von Kalkputz

Kalkputz vereint viele Vorteile. Er ist atmungsaktiv, wirkt präventiv gegen Pilze und Schimmel und kann innen die Feuchtigkeit angenehm regulieren. Wände sind damit langlebig und witterungsbeständig geschützt. Die Farben sind mineralisch und daher UV-stabil, der Putz altert gediegen mit der Patina von echtem Kalkstein. Er eignet sich für nahezu jeden festen Untergrund und kann auch auf gedämmten Fassaden verarbeitet werden. Ebenso lassen sich damit Sockel, Terrassen, Trennwände und Weinkeller in Hingucker verwandeln. Und in Innenräumen schafft er einzigartige Flächen und ganz spezielle Stimmungen. Mit dem Putz lassen sich aber auch Wandschmuck und Ornamente für Bauherren mit besonderen Wünschen – etwa Sonnenuhr oder Familienwappen – gestalten.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Heimische Zecken können in Deutschland aufgrund des Klimawandels mittlerweile ganzjährig aktiv sein. Eine zusätzliche Gefahr droht inzwischen aber auch von neuen Zeckenarten, wie insbesondere von der Auwaldzecke. Hierzulande wurde sie erstmals 2019 nachgewiesen, mittlerweile ist sie bundesweit zu finden. Ihre Verbreitung konnte in einer groß angelegten gemeinsamen... weiterlesen

(djd). Klimaschutz ist in aller Munde, denn die derzeitigen Prognosen der Experten sind dramatisch: Wenn der Treibhausgasausstoß nicht deutlich gesenkt wird, könnte die Durchschnittstemperatur auf der Erde bis zum Jahr 2100 um weitere fünf Grad steigen - mit fatalen Folgen. Nicht nur Staaten sind dabei gefordert, sondern jeder einzelne Haushalt. Vor allem im... weiterlesen

Im Los Angeles des Jahres 1974 muss der passionierte Hollywood-Produzent Max Barber nach seinem letzten gefloppten Film dingend eine Möglichkeit finden, seine Schulden beim Kredithai Reggie Fontaine abzubezahlen. Für schnelles Geld scheint Versicherungsbetrug die ideale Lösung zu sein, weshalb der gealterte Western-Darsteller Duke Montana angeheuert wird. Er soll bei einem... weiterlesen

In der neuen Unterhaltungsshow "Wer ist das Phantom?", die ProSieben ab heute, den 26.10.2021, zeigt, spielen drei Celebrites um Hinweise auf ein prominentes Phantom. Doch das will natürlich nicht enthüllt werden. Können die Detektive ein Spiel gewinnen oder ein Rätsel lösen, erhalten sie einen Tipp, der zur Identität des bekannten Unbekannten führt.... weiterlesen

(djd). Wer ein Eigenheim neu bauen oder modernisieren möchte, sieht sich heute mit hohen Kosten konfrontiert. Das belegt eine repräsentative Forsa-Umfrage, die der Bauherren-Schutzbund e. V. (BSB) unter Eigenheimbesitzern und bauwilligen Mietern hat durchführen lassen. Fast 90 Prozent beklagen steigende finanzielle Belastungen, die Zufriedenheit mit den staatlichen... weiterlesen

(djd). Abwechslung tut Familien gut. Miteinander essen gehen, zusammen shoppen und dazu noch Freizeit- und Spaßangebote besuchen - dabei kommen alle auf ihre Kosten. Bei der Suche nach lohnenden Ausflugszielen steht nicht nur bei Menschen aus Nordrhein-Westfalen das "Centro" in Oberhausen mit seinen über 250 Einzelhandelsgeschäften hoch im Kurs. Mit rund 20 Millionen... weiterlesen

Mit "Die Märchenbraut - Die komplette Saga" präsentiert die WDR mediagroup eine weitere Perle der tschechischen Filmkunst. In der charmanten und sehr fantasievollen Serie bringen der Zauberer Rumburak und Herr Maier aus der Menschenwelt die Märchenwelt der Prinzessinnen Arabella und Xenia in Gefahr. Seit den 80er Jahren verzaubert sie ganze Generationen von Kindern. Die Serie... weiterlesen

Rund 10 Jahre lang verkörperte Peter Zwegat den Schuldnerberater im Docutainment-Format "Raus aus den Schulden" auf RTL. Die menschliche Art von Peter Zwegat war Kult! Nach zwei Jahren Pause kehrt das Format "Raus aus den Schulden" heute (25.10.2021) zunächst als Pilotsendung zurück auf den Bildschirm. Stilianos Brusenbach ist der neue Schuldnerberater bei RTL. In einer... weiterlesen