Durch diesen Schacht krabbelt nichts mehr: Eine Abdeckung hält Insekten, Mäuse, Schmutz und Laub zuverlässig ab

Auch für Holzterrassen gibt es passende Produkte.
Auch für Holzterrassen gibt es passende Produkte.
© djd/Neher Systeme

(djd). Kellerschächte dienen dazu, Tageslicht und Frischluft ins Untergeschoss des Eigenheims hineinströmen zu lassen. Allerdings dringt durch die Öffnung gleichzeitig so manches ein, worauf man im Haus gut und gerne verzichten könnte, beispielsweise Insekten, Spinnen, Mäuse oder Frösche. Ein weiteres Problem ist, dass viele Schächte mit der Zeit durch hineinfallendes Laub und Schmutz regelrecht verstopfen. In der Folge kommt es zu unangenehmen Geruchsbelästigungen, die ein aufwendiges Säubern erforderlich machen können. Besser ist es, gleich vorzubeugen.

Genug Tageslicht für das Untergeschoss

Spezielle Abdeckungen versperren Krabblern und Co. zuverlässig den Zutritt zu den Schächten, ohne die Tageslichtausbeute zu beeinträchtigen. Auch das Lüften der Kellerräume wird wieder bedenkenlos möglich, ohne ungebetene Besucher befürchten zu müssen. Die Gitter für Keller- und Lichtschächte sind mühelos nachträglich zu montieren und bieten einen dauerhaften Schutz. Von Herstellern wie Neher gibt es zahlreiche Ausführungen und Größen, passend zu verschiedenen Schachtöffnungen rund ums Haus. Die meisten Varianten sind begehbar, einige sogar befahrbar. Tipp: Die Gitter selbst lassen sich unkompliziert durch ein regelmäßiges Abfegen sauber halten.

Die passende Schachtabdeckung finden

Auch bei den Materialien für die Schachtabdeckung gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Weit verbreitet sind Gitter mit einem Metallgewebe. Aufgrund der feinen Maschen halten sie besonders wirksam groben Schmutz und Insekten ab. Sie sind sowohl rechtwinklig als auch in gebogener Form sowie auf Wunsch mit einem direkten Fassadenanschluss oder einem Fensterausschnitt erhältlich. Für einen hochwertigen Look sorgen flächenbündige Abdeckungen wie das Modell Elsa mit einem beschichteten Edelstahlgewebe, einem stabilen Aluminiumprofil und einem glasfaserverstärkten Gitterrost. Eine individuelle Beratung zur jeweils passenden Lösung bieten Fachbetriebe vor Ort, unter www.neher.de etwa findet man Ansprechpartner aus der Nähe. Beliebt sind auch robuste und solide Polycarbonatplatten auf dem Lichtschacht, sie verhindern gleichzeitig das massive Eindringen von Wasser. Ein insektendichtes Edelstahlgewebe sorgt dabei für die gewünschte Luftzufuhr.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Werden nur alte Leute irgendwann schwerhörig? Hören wir wirklich ausschließlich mit den Ohren? Und verschlimmert das Tragen eines Hörgeräts ein schlechtes Gehör? Es sind eine Menge Halbwahrheiten und Vorurteile rund um das Thema Hören im Umlauf. Was aber stimmt nun, und was gehört in das Reich der Mythen verbannt? Richtig ist zum Beispiel, dass... weiterlesen

Mit "Zombieland: Doppelt hält besser" zeigt ProSieben heute, am 22.05.2022, die Free-TV-Premiere der Fortsetzung der US-amerikanischen Zombie-Filmkomödie: Nach der Zombieapokalypse findet das actionfreudige Quartett aus Tallahassee, Columbus, Wichita und Little Rock im Weißen Haus Unterschlupf und arrangiert sich sehr gut mit der herausfordernden Situation. ... weiterlesen

Pony-Freunde aufgepasst: Jetzt wird aufgesattelt für ein weiteres magisches Abenteuer im Königreich Equestria! Die Ponys Hitch, Izzy, Zipp und Pipp scharren schon mit den Hufen, um Sunny bei der Ausrichtung des Maretime Bucht-Festes zu unterstützen. Sunny möchte die Magie zurück nach Equestria bringen, aber ein anderes Pony will ihre Pläne... weiterlesen

(djd). Der Hund gilt als der beste Freund des Menschen - laut der Verbrauchs- und Medienanalyse 2022 leben in deutschen Haushalten über zwölf Millionen. Doch ernähren Herrchen und Frauchen ihren Vierbeiner auch bedarfsgerecht? Einige Tierärzte und Zuchtverbände sehen vor allem Fertigfutter als häufigste Krankheitsursache bei Hunden: Industrielle Produkte... weiterlesen

Was würde mit uns passieren, wenn der Mond seine Umlaufbahn ändert und mit der Erde zu kollidieren droht? Mit "MOONFALL" geht niemand anderes als Meisterregisseur Roland Emmerich dieser erschreckenden Frage nach und zeichnet mit seinem neuesten Werk eine überaus dunkle Prognose. Unkontrollierte Sturmfluten bis weit ins Landesinnere und herabfallende Trümmerteile des... weiterlesen

Tom Walker gelingt mit dem Stimmungsmacher "Serotonin" ein beeindruckendes Comeback - der erste Geschmack auf neue Musik seines heiß erwarteten zweiten Albums. Seine einzigartige Stimme kommt auf dem klanglich verzaubernden Track herrlich zur Geltung. "Serotonin" wurde von Tom gemeinsam mit Gez O´Connell - aus dessen Feder unter anderem Dua Lipas "Hotter... weiterlesen