Dolce Vita für Garten und Dachterrasse: Lounge Pools bringen Strand-Feeling nach Hause

Lounge Pools bieten Entspannung pur und haben nur wenig Platzbedarf.
Lounge Pools bieten Entspannung pur und haben nur wenig Platzbedarf.
© djd/Zodiac

(djd). Nicht von ungefähr zieht es viele Menschen im Urlaub an die Strände der Ozeane oder Seen. Denn nirgendwo stellt sich schneller Ruhe und Entspannung ein als beim Blick auf glitzernde Wasserflächen. Dieses Gefühl kann man sich nach Hause holen - mit sogenannten Lounge Pools, die auch in kleinen Gärten oder auf einer Dachterrasse gut unterzubringen sind. Sie sind eine Mischung aus Pool und Garten- oder Terrassenmöbeln und werten die Einrichtung des Outdoor-Bereichs mit Living-Elementen auf. So wird der Garten oder die Terrasse zur Freizeitoase, in der man gerne ausruht oder gute Freunde trifft.

Modulare Systeme, stilvoll aus einem Guss

Der Aufbau der Lounge Pools ist sehr unkompliziert, bereits nach ein bis zwei Tagen sind sie zur Nutzung bereit. Neben einem ebenen Boden ist lediglich ein Stromanschluss erforderlich, um eine integrierte Technikbox mit Pumpe und Filter sowie Beleuchtung und Whirlpool-Funktionen mit Energie zu versorgen. Vorteilhaft sind modular aufgebaute Systeme wie Playa Living, über die es auf www.laghetto.de mehr Informationen gibt. Die Größe lässt sich an die verfügbaren Platzverhältnisse anpassen. Bereits die Beckenumrandung ist so gestaltet, dass sie zum bequemen Sitzen am Wasser einlädt. Ein naturnahes Feeling geben Verkleidungen aus wasserfestem Rattan, die man am besten farblich passend zum eigenen Einrichtungsstil wählt. Sitzelemente aus dem gleichen Material ergänzen das perfekte Lounge-Ambiente - passende Auflagepolster inbegriffen.

Zusatzheizung für noch mehr Lounge-Pool-Spaß

Die Pflege eines Lounge Pools ist mit wenig Aufwand verbunden. Für eine gleichbleibend hohe Wasserqualität sorgt die installierte Technik zur Wasseraufbereitung und Filtration. Mit einer zusätzlichen Heizung lässt sich die private Spa-Oase länger nutzen, auch wenn keine hochsommerlichen Temperaturen herrschen. Sinnvoll kann zudem eine zusätzliche Abdeckung sein. Sie verhindert den Eintrag von Laub und Schmutz ins Wasser und reduziert dazu Wärmeverluste. Weiter empfiehlt sich eine gelegentliche Reinigung der Beckenwände und des Bodens. Wer sich diese Arbeit einfach machen will, nutzt dafür einen Poolsauger oder einen Poolroboter.


Das könnte Sie auch interessieren

Die ARD setzt am Donnerstag weiter auf den "DonnerstagsKrimi" mit wechselnden Krimireihen. Heute Abend (04.03.2021) läuft im Ersten eine neue Folge aus der Krimiserie "Die Füchsin". Die ARD zeigt die Episode "Romeo muss sterben" wegen eines "ARD Extra" zur Corona-Lage mit 15 Minuten Verspätung ab 20.30 Uhr. Lina Wendel spielt in dieser Serie die ehemalige MfS-Spionin Anne... weiterlesen

Als nachhaltiges und natürliches Material bringt Parkett viel Behaglichkeit ins Zuhause. Erfahren Sie, wie Sie älteres Parkett einfach aufbereiten können. (djd). Nachhaltigkeit und Natürlichkeit stehen hoch im Kurs – gerade beim Einrichten des Zuhauses. Holz als eines der ältesten Baumaterialien spielt dabei eine wichtige Rolle. Echte... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "Night School" läuft am 06.03.2021 um 20.15 Uhr bei VOX.
© HappySpots / Cover: Universal Pictures Germany GmbH

Free-TV-Premiere "Night School" am 06.03.2021 bei VOX

Am 06.03.2021 zeigt VOX die Free-TV-Premiere der Komödie "Night School". Darum geht´s: Gemeinsam mit einer bunt zusammengewürfelten Truppe versucht Teddy in der Abendschule seinen High-School-Abschluss nachzuholen. Das bedeutet vier Jahre High-School in nur einem Semester zu meistern. Keine einfache Sache für den lernfaulen Schulabbrecher. Doch... weiterlesen

(djd). Gründächer bringen mehr Natur und ein besseres Mikroklima in dicht bebaute Bereiche. Hier lesen Sie nützliche Tipps zum Aufbau einer Dachbegrünung. (djd). "Nachverdichtung" ist ein Schlagwort in der Stadtentwicklung. Selbst kleinste Baulücken werden geschlossen, um neuen Wohnraum zu schaffen. Damit ist jedoch die Natur in urbanen... weiterlesen

"ROT" ist sowohl die Versöhnung mit der Wirklichkeit als auch ein forderndes Zerren an dem, was Ina Regen als Status Quo wahrnimmt. Die 13 Songs auf ROT zeugen vom Mut und der Stärke einer Frau, die aus der österreichischen Musikszene längst nicht mehr wegzudenken ist. Noch vor Veröffentlichung ihres Debütalbums "Klee", und dem damit... weiterlesen