• Ratgeberbox
  • Reisen
  • Die Ruhe nach dem Sturm: Der Herbst hat im Ostsee Resort Damp seinen ganz besonderen Reiz

Die Ruhe nach dem Sturm: Der Herbst hat im Ostsee Resort Damp seinen ganz besonderen Reiz

Ein Highlight für Genießer im Ostsee Resort Damp ist das neue À-la-carte-Restaurant "Isfjord".
Ein Highlight für Genießer im Ostsee Resort Damp ist das neue À-la-carte-Restaurant "Isfjord".
© djd/ostsee resort damp GmbH  

(djd). Der Herbst hat an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins seinen ganz besonderen Reiz. Der Trubel der Hochsaison ist nach dem Ende der Sommerferien vorbei, nun kann man Ruhe und Entspannung vorfinden. Auf Action, viel Wasser und Genussmomente muss man deshalb aber noch lange nicht verzichten: Das Ostsee Resort Damp beispielsweise ist zu dieser Jahreszeit immer eine Reise wert. Alle Informationen gibt es unter www.ostsee-resort-damp.de.

Meerwasserschwimmbad und Indoor-Spaßpark

Der Herbst 2018 war auch an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins warm und trocken. Eine Garantie für gutes Wetter gibt es allerdings auch hier nicht. Ein Highlight bei allen Wetterlagen ist das 4.000 Quadratmeter große Mare Mara, eine Wellness-Oase mit Meerwasserschwimmbad. Hier kann man es sich bei Massagen, Beauty-Anwendungen und in acht Saunen gut gehen lassen. Wer es aktiver mag, sollte sich auf den Weg ins "Funhalla" machen. Es gibt eine Kletterwand, eine Indoor-Skatebahn und einen Skatepark, eine Beachhalle und das Kinderparadies. Man kann Tennis, Squash und Badminton spielen und sich dabei so richtig austoben. Ein noch recht neuer Spielspaß mit Pfeil und Bogen ist das sogenannte Arrowtag: Eine faszinierende Mischung aus Paintball, Völkerball und viel Action.

Entdeckerbad und Schwitzhüttendorf

Die Alternative ist ein Sprung ins kühle Nass im Entdeckerbad. Dort lockt nicht nur Badespaß, sondern auch eine knapp 100 Meter lange Reifenrutsche und eine 66 Meter lange Speedrutsche mit LED-Effekten und Zeitmessung. Värmland wiederum dürfte das erste Bikini- und Badehosen-Schwitzhüttendorf Deutschlands sein. In dem Wikingerdorf ist der Zutritt nur in Badebekleidung gestattet - immer mehr Gäste, vor allem Familien, wünschen sich heute eine Textilsauna. Vom Innen- und Außenbecken hat man einen traumhaften Blick auf die Ostsee.

Highlight für Genießer

Ein Highlight für Genießer ist das neue À-la-carte-Restaurant "Isfjord". Die Ausrichtung ist modern und individuell, sie fokussiert sich auf regionale Gerichte und hat einen Schwerpunkt zudem bei vegetarischen und veganen Spezialitäten. Das Restaurant-Team entwickelt gemeinsam mit Anbietern aus dem Umland spezielle Produkte für das Ostsee Resort Damp. Das Motto über allen Gerichten lautet "glasklar": Der Gast weiß genau, was in seinem Gericht enthalten ist. Und wenn der letzte Fisch verkauft ist, gibt es erst wieder neuen, wenn der Fischer mit seinem Kutter und frischer Ware anlegt. Tagsüber kann sich der Gast sein persönliches Stück Fisch aus der Auslage aussuchen, es wird dann frisch und individuell am Abend für ihn zubereitet.

Vielfältiges Angebot

(djd). Das Ostsee Resort Damp zeichnet sich vor allem durch seine Vielfalt an Freizeitangeboten aus. Sei es die Wellness-Oase MareMara, das Entdeckerbad, der Indoor-Spaßpark "Funhalla" oder der Familientreff "Drachenhus". Nicht zu vergessen der vier Kilometer lange Sandstrand und die vielen Sport- und Freizeitmöglichkeiten in der Umgebung, von Reitsport bis Wakeboarding ist alles nur ein paar Minuten entfernt. Genießer kommen in einer Vielzahl von Bars und Restaurants auf ihre Kosten. Highlights sind die Gin- und Cocktailbar "Hammaburg" sowie das À-la-carte Restaurant "Isfjord". Unter www.ostsee-resort-damp.de gibt es alle weiteren Informationen.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Das Ammerland, im Nordwesten Niedersachsens unweit von Oldenburg gelegen, erhält seinen besonderen Reiz durch viele Parks, Alleen und Gartenanlagen. Am besten kann man die reizvolle Region mit dem Fahrrad erkunden, Steigungen gibt es kaum. Die abwechslungsreiche Parklandschaft wird durch ein neues Radverkehrssystem mit Knotenpunkten sowie insgesamt 15 Themenrouten noch intensiver... weiterlesen

Heute Abend (15. Januar 2021) läuft um 20.15 Uhr bei SAT.1 die zweite Ausgabe "CATCH! Die Europameisterschaft im Fangen 2021". Show-Erfinder Luke Mockridge hat am letzten Freitag den Deutschen Meistertitel im Fangen errungen und will heute Abend Europameister werden. Seine Gegner sind Teams aus England, Österreich und der Schweiz. Für England geht Choreographin Nikeata... weiterlesen

Schon am letzten Montag konnten die Kandidaten bei "Wer wird Millionär? - Das große Zocker-Special" um 2 Millionen Euro spielen. Heute am Freitag, den 15. Januar 2021, lädt Günther Jauch ab 20.15 Uhr auf RTL zur nächsten Ausgabe ein. Die Zockerspecials haben bekanntlich besondere Regeln: Bei 1.000 Euro gibt es die einzigste Sicherheitsstufe. Bei den ersten 10 Fragen... weiterlesen

(djd). Der Wald ist Sehnsuchtsort vieler Menschen. Er hilft, dem Alltagsstress zu entfliehen, und hat zudem eine gesundheitsfördernde Wirkung. Bereits ein gemütlicher Spaziergang reicht aus, um die Natur vor Ort mit allen Sinnen zu genießen. Wenn das nicht gelingt, weil etwa das Wetter nicht mitspielt, kann sich nun jeder dank eines neuen Angebots den Wald direkt ins... weiterlesen

Die Violinistin Lucy (Lucy Hale) hat ihr behütetes Leben dank bunter Klebezettel und To-do-Listen fest im Griff. Nichts kann sie aus der Ruhe bringen - bis sie ihren Freund Jeff mit einem Sexfilm erwischt. Lucy ist entsetzt und stellt ihn vor die Wahl: sie oder die Pornos. Jeff bezeichnet sie als verklemmt und verlässt sie daraufhin. Das kann Lucy... weiterlesen

(djd). Das Firmenauto als Bonus zum Gehalt und als Statussymbol war gestern. Stattdessen satteln immer mehr Mitarbeiter auf zwei Räder um. Dienstlich geleaste Fahrräder bieten Arbeitnehmern finanzielle Vorteile. Hinzu kommen Aspekte des Klimaschutzes und der Stärkung der eigenen Gesundheit durch viel Bewegung an frischer Luft. Gerade mit E-Bikes lassen sich längere Wege... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "Catch Me!" läuft am 16.01.2021 um 20.15 Uhr bei ProSieben.
© HappySpots / Cover: Warner Bros (Universal Pictures)

Free-TV-Premiere "Catch Me!" am 16.01.2021 bei ProSieben

Am 16.01.2021 zeigt ProSieben die Free-TV-Premiere "Catch Me!" - eine auf wahren Begebenheiten basierende Actionkomödie: Fünf Männer spielen jedes Jahr einen Monat lang "Fangen". Als der bislang ungeschlagene Jerry nach seiner bevorstehenden Hochzeit aus dem Spiel aussteigen will, ist für seine Freunde eines klar: Sie werden ihn fangen, koste es, was es wolle. ... weiterlesen