Dein Rucksack, dein Design: 2-in-1-Gepäckträgerrucksäcke lassen sich ganz individuell konfigurieren

Mithilfe eines 3D-Konfigurators lassen sich Rucksäcke in allen Variationen selbst gestalten.
Mithilfe eines 3D-Konfigurators lassen sich Rucksäcke in allen Variationen selbst gestalten.
© djd/www.red-rebane.de/Bjoern Pommerehncke

(djd). Radfahren ist für viele Menschen mehr als nur Sport oder Freizeitbeschäftigung. Sie pendeln zur Arbeit, Schule oder zur Uni und erledigen Dinge des täglichen Lebens. Oft ist Radfahren auch eine Lebenseinstellung. Dabei liegen die Vorteile klar auf der Hand: Man ist mobil, bleibt fit und unabhängig. Ein Problem, das sich dabei vielen Radlern stellt: Wie transportiert man seine Besorgungen und Utensilien? Ein Rucksack sorgt besonders an warmen Tagen für einen verschwitzten Rücken und zerknitterte Kleidung. Eine Fahrradtasche wiederum passt sich häufig nicht dem Dresscode an und lässt sich oft unbequem tragen.

Rucksack wird mit wenigen Handgriffen zur Tasche

Die Lösung können sogenannte Gepäckträgerrucksäcke sein. Die Schweriner Taschenmanufaktur Red Rebane beispielsweise hat in Zusammenarbeit mit über 200 Radfahrern den 2-in-1-Gepäckträgerrucksack "Purist Plus" entwickelt. Das Besondere dabei: Der geräumige Rucksack lässt sich mit wenigen Handgriffen in eine Gepäckträgertasche verwandeln. Eine große Öffnung zum Hauptfach sorgt dann für einen komfortablen Zugriff und für Übersichtlichkeit. Dank Rolltopöffnung bietet der Rucksack ein flexibles Volumen, das großzügige Rückenpolster gibt ein angenehmes Tragegefühl.

Die Materialauswahl der Tasche besteht ausschließlich aus robusten und wetterfesten Materialien, mehr als 90 Prozent der qualitativ hochwertigen Rohstoffe stammen aus Deutschland. Damit wird auch ein Beitrag zum Umweltschutz geleistet. Unter www.red-rebane.de gibt es mehr Informationen sowie einen nutzerfreundlichen 3D-Konfigurator. Mit diesem Konfigurator kann man sich frei entscheiden und sein Produkt nach eigenen Vorstellungen gestalten.

Den Rucksack, den man möchte

Dabei steht ein großes Farb- und Materialspektrum zur Verfügung, sogar eine Personalisierung ist möglich. Die Rucksäcke beziehungsweise Taschen werden entsprechend den Kundenwünschen danach vom ersten Schnitt bis zur letzten Naht in der Schweriner Manufaktur von Hand gefertigt. Wer möchte, kann in der Werkstatt selbst vorbeischauen.


Das könnte Sie auch interessieren

7 spektakuläre Wetten, 3 prominente Gäste, die um Geld zocken und ein Moderator, der durch die Sendung in bester Lagerfeuer-Manier führt. Das sind die Zutaten der neuen Show "Ich setz auf Dich", moderiert von Guido Cantz! Wie viel Geld wird Sonja Zietlow auf Tobias Anthöfer wetten, der, im Rollstuhl sitzend, behauptet, einen 22 Tonnen schweren Paradetruck des CSD -... weiterlesen

(djd). Im Winter zu kalt, im Sommer zu heiß: Das passende Raumklima ist ganz entscheidend für das Wohlgefühl zu Hause und im Büro. Wer bei Sommerhitze in Wohnzimmer und Co. nicht schwitzen und bei Winterfrost nicht frieren möchte, muss deshalb nicht auf energiehungrige Klimaanlagen zurückgreifen oder seine Heizkosten in die Höhe treiben. Laut einer... weiterlesen

Sechs Jahre lang hat Karsten Walter zusammen mit Feuerherz deutsche Schlagergeschichte geschrieben - mit über 30 Millionen Streams, 28 Millionen YouTube-Klicks, drei Top-Ten-Alben in Folge sowie ausverkauften Konzerten gehörte Feuerherz zu den ganz Großen ihres Genres. Nun macht sich der charismatische Sänger Karsten Walter auf, die Herzen... weiterlesen

(djd). Ein möglichst nachhaltiger Umgang mit Ressourcen und ein entsprechend umweltbewusster Lebensstil sind immer mehr Menschen in Deutschland wichtig. Viele Erwachsene und Jugendliche setzen sich aktiv dafür ein, dass die Grundlagen für eine lebenswerte Zukunft bewahrt bleiben. Wenn im Spätsommer und Herbst wieder Hunderttausende eingeschult werden, können Eltern... weiterlesen

Das Drama "Abenteuer eines Mathematikers" läuft ab 30.06.2022 in den deutschen Kinos.
© Filmposter: Filmwelt Verleihagentur GmbH

Ab 30.06.2022 im Kino: "Abenteuer eines Mathematikers"

Cambridge/Massachusetts inmitten des 2. Weltkriegs. Stan Ulam (Philippe Tlokinski), ein 30-jähriger begabter polnisch-jüdischer Mathematiker, lebt hier mit seinem Bruder Adam. Die Nachrichten aus der polnischen Heimat werden immer düsterer, doch es ist für Stan unmöglich geworden, dorthin zurückzugehen und nach seiner Familie zu suchen. ... weiterlesen

(djd). E-Mobilität gewinnt stark an Bedeutung. Die Nachfrage nach E-Bikes etwa nimmt Jahr für Jahr zu. So wurden dem Portal Statista zufolge 2021 insgesamt rund zwei Millionen E-Bikes verkauft. Zum Vergleich: 2018 waren es 980.000. Auf Straßen und Wegen sieht man aber auch immer häufiger E-Scooter. Die beliebten Scooter werden vor allem gerne für die Wege zur Arbeit... weiterlesen