Damit es sich gut anhört: 5 Tipps für die Suche nach der richtigen HiFi-Anlage

Mit hochwertigen Lautsprechern sorgen HiFi-Anlagen für einen perfekten Klanggenuss.
Mit hochwertigen Lautsprechern sorgen HiFi-Anlagen für einen perfekten Klanggenuss.
© djd/Quadral GmbH & Co. KG

(djd). Wer einmal in den Genuss von richtigen HiFi-Lautsprechern gekommen ist, wird viele spannende Details selbst in scheinbar einfachen Pop-Aufnahmen hören. Dabei ist es nicht schwer, in den eigenen vier Wänden für den feinen Klang zu sorgen: Ein guter Verstärker, zwei hochwertige Lautsprecher, ein Handy zum Streamen - viel mehr braucht es nicht. Hier ein paar Tipps für das perfekte Hörerlebnis zu Hause.

1. Streamen in HiFi-Qualität

Für viele ist Streamen unverzichtbar geworden und gehört zum Musikhören einfach dazu. Streaming-Dienste wie Tidal oder Qobuz bieten sogar hochauflösende Musik für exzellente Klangqualität. Dabei müssen nicht alle Geräte im HiFi-Set streamen können. Ein streaming-fähiges Gerät reicht aus.

2. Musik braucht Luft zum Atmen

Guter Klang auch bei tiefen und mittleren Tönen benötigt ein gewisses Maß an Volumen und Schalldämmung. Kleine Lautsprecher - vor allem solche aus Plastik - versprechen zwar viel, können physikalisch aber nicht dasselbe leisten wie Regal- oder Standlautsprecher.

3. Die richtige Lautsprechergröße

Guter HiFi-Sound beginnt mit den Lautsprechern. Hier sind die Unterschiede am deutlichsten. Für Räume zwischen 15 und 25 Quadratmeter reichen meist Regallautsprecher oder kleinere Standlautsprecher aus. Sascha Reckert, Chefentwickler der renommierten Lautsprecherschmiede quadral aus Hannover erklärt dazu: "Damit das Ohr mehr Klangdetails erfassen kann, sollten Lautsprecher möglichst auf den Hörer ausgerichtet sein. Im Fachhandel können Experten bei der Auswahl passender Lautsprecher helfen. " Mehr Informationen gibt es unter www.quadral.com/quadral-hifi-welt/.

4. Der richtige Verstärker

Ist die Wahl für einen Lautsprecher getroffen, findet sich ein passender Verstärker schnell. Dabei sollte man unbedingt auf die Leistung achten. Entgegen landläufiger Meinung ist ein zu kleiner Verstärker eher schädlich für die Lautsprecher als ein zu großer. Des Weiteren sollte man auf genügend Anschlüsse achten. Zwei bis vier Anschlüsse für die Lautsprecher sollte der Verstärker mindestens haben, dazu ein AUX-Anschluss für das Handy und ein USB-Steckplatz für Computer, Tablet und Co.

5. Gut ist nicht immer teuer 

Gute Lautsprecher bekommt man oft schon ab ca. 150 € das Stück. Die Watt-Angabe bei Lautsprechern ist dabei kein Garant für gute Klangqualität. Wer nur auf technische Daten schaut, kauft die Katze im Sack. Im Fachhandel können dazu in aller Ruhe verschiedene HiFi-Komponenten getestet werden. Der persönliche Favorit kann am besten mit der eigenen Musik herausgehört werden. Dabei gilt: "Es muss nicht immer teuer sein, aber HiFi-Anlagen sollten unbedingt live ausprobiert werden," so der quadral Chefentwickler.

Kleine Boxen für großes Kino

(djd). Mit dem richtigen Zubehör, beziehungsweise mit der richtigen Anlage, kann der Fernsehabend auf der Couch auch ganz einfach zum perfekten Kinoerlebnis werden. Dabei sind die Größe der HiFi-Anlage oder der Lautsprecher nicht unbedingt ausschlaggebend. Ob Sprache, Musik oder Filmsound - kompakte Modelle wie die Lautsprecher-Serie "Chromium Style" von quadral sorgen mit ihren fein auflösenden Hochtönern für einen außerordentlich brillanten Klang. Mehr Informationen und weitere Lautsprecher-Modelle gibt es auf www.quadral.com.


Das könnte Sie auch interessieren

Im Los Angeles des Jahres 1974 muss der passionierte Hollywood-Produzent Max Barber nach seinem letzten gefloppten Film dingend eine Möglichkeit finden, seine Schulden beim Kredithai Reggie Fontaine abzubezahlen. Für schnelles Geld scheint Versicherungsbetrug die ideale Lösung zu sein, weshalb der gealterte Western-Darsteller Duke Montana angeheuert wird. Er soll bei einem... weiterlesen

In der neuen Unterhaltungsshow "Wer ist das Phantom?", die ProSieben ab heute, den 26.10.2021, zeigt, spielen drei Celebrites um Hinweise auf ein prominentes Phantom. Doch das will natürlich nicht enthüllt werden. Können die Detektive ein Spiel gewinnen oder ein Rätsel lösen, erhalten sie einen Tipp, der zur Identität des bekannten Unbekannten führt.... weiterlesen

(djd). Wer ein Eigenheim neu bauen oder modernisieren möchte, sieht sich heute mit hohen Kosten konfrontiert. Das belegt eine repräsentative Forsa-Umfrage, die der Bauherren-Schutzbund e. V. (BSB) unter Eigenheimbesitzern und bauwilligen Mietern hat durchführen lassen. Fast 90 Prozent beklagen steigende finanzielle Belastungen, die Zufriedenheit mit den staatlichen... weiterlesen

(djd). Abwechslung tut Familien gut. Miteinander essen gehen, zusammen shoppen und dazu noch Freizeit- und Spaßangebote besuchen - dabei kommen alle auf ihre Kosten. Bei der Suche nach lohnenden Ausflugszielen steht nicht nur bei Menschen aus Nordrhein-Westfalen das "Centro" in Oberhausen mit seinen über 250 Einzelhandelsgeschäften hoch im Kurs. Mit rund 20 Millionen... weiterlesen

Mit "Die Märchenbraut - Die komplette Saga" präsentiert die WDR mediagroup eine weitere Perle der tschechischen Filmkunst. In der charmanten und sehr fantasievollen Serie bringen der Zauberer Rumburak und Herr Maier aus der Menschenwelt die Märchenwelt der Prinzessinnen Arabella und Xenia in Gefahr. Seit den 80er Jahren verzaubert sie ganze Generationen von Kindern. Die Serie... weiterlesen

Rund 10 Jahre lang verkörperte Peter Zwegat den Schuldnerberater im Docutainment-Format "Raus aus den Schulden" auf RTL. Die menschliche Art von Peter Zwegat war Kult! Nach zwei Jahren Pause kehrt das Format "Raus aus den Schulden" heute (25.10.2021) zunächst als Pilotsendung zurück auf den Bildschirm. Stilianos Brusenbach ist der neue Schuldnerberater bei RTL. In einer... weiterlesen

Im ZDF wird heute (25.05.2021) das Drama "Bring mich nach Hause" ausgestrahlt. Der Fernsehfilm der Woche beschäftigt sich heute mit einem besonderen Thema: Was tun, wenn keine Patientenverfügung vorliegt? Sandra (Anneke Kim Sarnau) und Ulrike (Silke Bodenbender) müssen über das Schicksal ihrer Mutter entscheiden, die plötzlich zusammenbricht und dauerhaft ins Koma... weiterlesen

Neue Woche, neue Ausgabe von "Wer weiß denn sowas?". Gleich am Montag (25.10.2021) geht es mit der nächsten Folge im ARD Vorabendprogramm weiter. Ab 18 Uhr begrüßt Gastgeber Kai Pflaume heute wieder seine beiden Teamchefs Bernhard Hoëcker und Elton. Beide bekommen natürlich prominente Unterstützung. Viele Köche verderben bei "Wer weiß denn... weiterlesen